Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS 2002-2003. Dr. M. Morosini UMWELTINDIKATOREN UND NACHHALTIGE ENTWICKLUNG ETH Zürich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS 2002-2003. Dr. M. Morosini UMWELTINDIKATOREN UND NACHHALTIGE ENTWICKLUNG ETH Zürich."—  Präsentation transkript:

1 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini UMWELTINDIKATOREN UND NACHHALTIGE ENTWICKLUNG ETH Zürich / UMNW / LV , WS 2002/2003 Dr. Marco Morosini 5. TYPOLOGIE, MODELLRAHMEN, UND SYSTEMATIK DER UMWELTINDIKATOREN

2 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini ZWECKORIENTIERTE SYSTEME VON UMWELTINDIKATOREN Systeme für die UMWELT- BERICHERTSTATTUNG Systeme für die UMWELTÖKONOMISCHE GESAMTRECHNUNGEN (UGR) Systeme für die BERICHERSTATTUNG ÜBER DIE NACHHALTIGE ENTWICLUNG

3 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini UMWELTBERICHTERSTATTUNG SEIT DEN 70en JAHREN Umweltberichterstattung = a) Umweltzustand-Indikatoren (Biosphäre) und b) Treibkraft-Indikatoren (Anthroposphäre) (Driver- bzw. Driving Force-Indicators) - Ehrlich PR und Holdren JP (1971) Impact of Population Growth. Science, 171: Rapport DJ and Friend A (1979) Towards a Comprehensive Framework for Environmental Statistics: A Stress-Response Approach. Statistics Canada, Ottawa

4 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini IPAT-MODELL EHRLICH UND HOLDREN (1971) I = P x A x T I (impact): Gesamtauswirkung auf die Umwelt P (population):Bevölkerungszahl A (affluence): Konsumniveau pro Einwohner T (technology): Umweltauswirkungen pro Aktivität - Ehrlich PR und Holdren JP (1971) Impact of Population Growth, Science, 171: Dietz T, Rosa EA (1994) Rethinking the Environmental Impacts of Population, Affluence and Technology [1]. Human Ecology Review, Summer/Autumm, 1.

5 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini STRESS-RESPONSE-ANSATZSTRESS = Stress-Response-Environment-Statistical-System Rapport DJ, Friend A (1979) Statistics Canada Stressor = Wirkfaktor mit Potential zur Veränderung der Umwelt. Stress = Ein von Stressoren ausgehender Druck bzw. Einfluss auf die Umwelt. Response = Reaktionen der Umwelt und der Menschen. Rapport DJ, Friend A (1979) Towards a Comprehensive Framework for Environmental Statistics: A Stress-Response Approach, Statistics Canada, Ottawa

6 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini ACHT STRESSOREN STRESS-RESPONSE-ANSATZ, Rapport and Friend (1979) - Erzeugung von Abfallstoffen - Dauerhafte Umgestaltung der Landschaft - Abbau biologischer Ressourcen - Ausbeutung nichterneuerbarer Ressourcen - Erzeugung und Anwendung gefährlicher Substanzen - Erzeugung und Verbrauch von Energie - Naturereignisse - Bevölkerungsveränderung und Populationsdynamik Rapport DJ, Friend A (1979) Towards a Comprehensive Framework for Environmental Statistics: A Stress-Response Approach, Statistics Canada, Ottawa

7 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini AKTEUR-AKZEPTOR-ANSATZ Statistisches Bundesamt (D) Zieschank R, van Nouhuys J, Ranneberg T, Mulot JJ (1993) Vorstudie Umweltindikatorensysteme - Beitrag zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung. Heft 1, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden. AKZEPTORENVERURSACHER - Direkte Eingriffe - Begleit- und Folgeerscheinungen

8 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini AKTEUR-AKZEPTOR-ANSATZ Statistisches Bundesamt (D) Zieschank R et al. (1993) VERURSACHER: - Land- u. Forstwirtschaft - Produzierendes Gewerbe - Dienstleistungsunternehmen/Handel - Gebietskörperschaften - Haushalte Zieschank R, van Nouhuys J, Ranneberg T, Mulot JJ (1993) Vorstudie Umweltindikatorensysteme - Beitrag zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung. Heft 1, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden.

9 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini AKTEUR-AKZEPTOR-ANSATZ Statistisches Bundesamt (D) Zieschank R et al. (1993) AKZEPTOREN: a) Veränderung ökologischer Funktionen von: - Böden/Sedimenten - Grundwasser - Klima - Biota und Arten - Biotope, terrestrische und aquatische Ökosysteme sowie Folgewirkungen b) Veränderung gesellschaftlicher Nutzungen c) Betroffenheit von Menschen / Risikogruppen d) Kulturell geprägte Bereiche: - Park-, Kultur- und andere Landschaften - Nutzbauten und Sachgüter - Kulturdenkmäler und sonstige Arktefakte Zieschank R, van Nouhuys J, Ranneberg T, Mulot JJ (1993) Vorstudie Umweltindikatorensysteme - Beitrag zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung. Heft 1, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden.

10 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini AKTEUR-AKZEPTOR-ANSATZ Statistisches Bundesamt (D) Zieschank R et al. (1993) Input-Indikatoren: - Energieintensität - Rohstoffverbrauch - Wasserverbrauch - Flächenverbrauch - Transportleistung Output-Indikatoren: - Abfall und Sonderabfall - Emissionen - Verpackungsintensität - Transportleistung - Risikointensität - Masseneinheit hergestellter Produkte Zieschank R, van Nouhuys J, Ranneberg T, Mulot JJ (1993) Vorstudie Umweltindikatorensysteme - Beitrag zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung. Heft 1, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden.

11 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini AKTEUR-AKZEPTOR-ANSATZ FÜR BADEN-WÜRTTEMBERG Morosini et al. (2002) AKTEUR-AKZEPTOR-ANSATZ Morosini et al. (2002)

12 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini MODELLRAHMEN VON SYSTEMEN VON UMWELTINDIKATOREN - OECD:PSR (1993) - UN:DSR (1996) - EEA:DPSIR (1999)

13 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini PSR FRAMEWORK (OECD 1993) PRESSURE - STATE - RESPONSE - PRESSURE: Durch menschliche Aktivitäten hervorgerufene Belastungen. - STATE: Veränderungen des Umweltzustands (qualitative und quantitative). - RESPONSE: Maßnahmen bzw. Verhaltensänderungen, als Reaktion auf die Umweltveränderungen

14 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini PSR FRAMEWORK (OECD 1993) PRESSURE - STATE - RESPONSE

15 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini DSR FRAMEWORK (UN 1996) DRIVING FORCE - STATE - RESPONSE - DRIVING FORCE: Menschlichen Aktivitäten, Prozesse und Verhaltensmuster, die Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung haben. - STATE: Veränderungen des Umweltzustands (qualitative und quantitative). - RESPONSE: Maßnahmen bzw. Verhaltensänderungen, als Reaktion auf die Umweltveränderungen UN – United Nations (1996) Indicators of Sustainable Development. Framework and Methodologies. United Nations, New York.

16 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini DPSIR-MODELLRAHMEN (EEA 1999) D - Driver Anzahl von PKW / 100 E P - Pressure CO 2 -Emissionen (/PKW-Flotte, /PKW, /PKW-km) S - State CO 2 -Konz. in der Atmosphäre; Globale Temperatur I - Impact Wetterschäden (z.B.: Anzahl der Ereignissen; Kosten) R - Response CO 2 - Selbstverpflichtung der Autoindustrie; CO 2 g/kg als Pflichtangabe in der Werbung; Investitionen in ÖPVM; Tempolimit; Kraftstoffpreis;...

17 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini DPSIR FRAMEWORK (EEA 1999)

18 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini DPSIR FRAMEWORK (EEA 1999)

19 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini DIE A-B-C-D-TYPOLOGIE DER UMWELTINDIKATOREN (EEA 1999) Typ A: DESCRIPTIVE INDICATORS What is happening to the environment and to humans? Typ B: PERFORMANCE INDICATORS Does it matter? (distance-to-target-assessment) Typ C: EFFICIENCY INDICATORS Are we improving? Typ D: TOTAL WELFARE INDICATORS Are we on the whole better off? Smeets E, Weterings R (1999) Environmental Indicators: Typology and Overviews. Technical Report No 25. European Environmental Agency – EEA, Copenhagen.

20 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini Typ A: DESCRIPTIVE INDICATORS What is happening to the environment and to humans? - Deskriptive Indikatoren beschreiben Ist-Situationen. - Sie zeigen keinen Bezug auf Soll-Situationen. Z.B. CO 2 -Konzentration in der Atmosphäre Smeets E, Weterings R (1999) Environmental Indicators: Typology and Overviews. Technical Report No 25. European Environmental Agency – EEA, Copenhagen.

21 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini Typ B: PERFORMANCE INDICATORS Does it matter? (distance-to-target-assessment) Performance-Indikatoren vergleichen die faktischen Bedingungen (Ist-Werte) mit der entsprechend gewünschten Situation (Soll- Werte). Z.B.: Abfallmenge (Haushalt und Handel) in den Europäischen Länder (1996) im Verhältnis zu der vom 5. Europäischen Aktionsprogramm (5.EAP) angestrebte Höchstmenge für das Jahr 2000 (EEA 2000:72). Smeets E, Weterings R (1999) Environmental Indicators: Typology and Overviews. Technical Report No 25. European Environmental Agency – EEA, Copenhagen.

22 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini Typ B: PERFORMANCE INDICATORS Does it matter? (distance-to-target-assessment) Abfallmenge (Haushalt und Handel) in den Europäischen Länder (1996) im Verhältnis zu der vom 5. Europäischen Aktionsprogramm (5.EAP) angestrebte Höchstmenge für das Jahr 2000 (EEA 2000: 72).

23 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini STAR: Sustainability Targets And Reference value Die EEA bietet durch das Internet-Database STAR (Sustainability Targets And Reference value) eine große Zahl von Umweltindikatoren (650, in November 2000) mit entsprechenden, quantitativen a) Umweltqualitätszielen (EPT - Environmental Policy Target) und b) Nachhaltigkeits-Bezugsgrößen (SRV - Sustainable Reference Value).

24 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini Typ C: EFFICIENCY INDICATORS Are we improving? - Effizienz-Indikatoren vergleichen einen Nutzen- mit einem Aufwand-Parameter. - Sie gehören zu den wichtigsten Indikatoren einer nachhaltigen Entwicklung. Z.B.: - Umwelt-Effizienz: BIP / Emission- oder Abfallmenge Geheizte m 2 / CO 2 -Emission - Energie-Effizienz: PKW-km / Liter Kraftstoff Geheizte m 2 / Liter Heizöl Smeets E, Weterings R (1999) Environmental Indicators: Typology and Overviews. Technical Report No 25. European Environmental Agency – EEA, Copenhagen.

25 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini TYP C: EFFIZIENZ-INDIKATOREN RELATIVE UND ABSOLUTE ENTKOPPLUNG (Gee und Moll 1999:32, Box 11;

26 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini Typ D: TOTAL WELFARE INDICATORS Are we on the whole better off? Gesamtwohlfahrt-Indikatoren werden von der EEA als wichtig eingestuft, jedoch als ausserhalb ihrer Kopetenz liegend deklariert. (Smeets et al. 1999: 13) Zum Vergleich: s. die Ultimate-Ends Indicators in der Daly- Pyramide (Mittel-Ziel-Pyramide) Z.B.: - Subjektiver Indikator: Allgemeine Lebenszufriedenheit (Kopfmüller et al. / HGF 2001: 330) -Subjektiver Indikator: Percent of people who say they have enough (Meadows D, 1998)

27 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini SYSTEMATIK DER SYSTEME VON UMWELTINDIKATOREN - OECD, Environmental Indicators Periodische Berichte: 1991 / 1994 / 1998 / EUROPÄISCHE UNION - Fifth European Action Plan (5EAP, Commission of the European Communities, 1993) - Eurostat, periodische Umweltindikatoren-Berichte (ab 1995)

28 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini ENVIRONMENTAL INDICATORS OECD 1991 / 1994 / 1998 /....) 10 Umwelt-Themenfelder (1991) 6 Sozioökonomische Themenfelder (1991) ENVIRONMENTAL ISSUES 1. Global Atmospheric Issues 2. Air 3. Inland Waters 4. Marine Environment 5. Land 6. Forest 7. Wilde Life 8. Solid Waste 9. Noise (1991a) 10. Risks (1991b) SOCIO-ECONOMIC ISSUES 1. Agriculture 2. Industry 3. Transport 4. Energy (1991b) 5. Socio-demographic Changes (1991a)

29 Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS Dr. M. Morosini SYSTEMATIK DER UMWELTINDIKATOREN (Eurostat 1999): 10 UMWELTTHEMENFELDER UND 6 ÖKONOMISCHE SEKTOREN Aus: Jesinghaus 2002, Eurostat, PIP (Pressure Indicators Project) Modifiziert, aus dem FIFTH EUROPEAN ACTION PLAN (5EAP, Commission of the European Communities, 1993)


Herunterladen ppt "Umweltindikatoren und nachhaltige Entwicklung. ETH Zürich, UMNW, WS 2002-2003. Dr. M. Morosini UMWELTINDIKATOREN UND NACHHALTIGE ENTWICKLUNG ETH Zürich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen