Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

International Federation of Environmental Health Page 1Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott www.ifeh.org www.ifeh.org Internationale.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "International Federation of Environmental Health Page 1Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott www.ifeh.org www.ifeh.org Internationale."—  Präsentation transkript:

1 International Federation of Environmental Health Page 1Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Internationale Vereinigung für Umwelt & Gesundheit Internationale Vereinigung für Umwelt & Gesundheit Die Nutzung von Indikatoren auf lokaler Ebene IFEH Projekt über Nachhaltigkeitsindikatoren (Sustainability Indicators ) P räsentiert von P räsentiert von Jerry Chaka, President SAIEH, räsentiert von auf der UN Weltkonferenz für nachhaltige Entwicklung, Johannesburg, Süd Afrika, August 2002 und P räsentiert von Henning Hansen, FMK Denmark, chair of the project, auf der IFEH Weltkonferenz für Umwelt und Gesundheit, San Diego, CA, USA, Mai Slides developed and produced by Henning Hansen, FMK Denmark IFEH Project IFEH Project Website: Die Nutzung von Indikatoren auf lokaler Ebene IFEH Projekt über Nachhaltigkeitsindikatoren (Sustainability Indicators ) P räsentiert von P räsentiert von Jerry Chaka, President SAIEH, räsentiert von auf der UN Weltkonferenz für nachhaltige Entwicklung, Johannesburg, Süd Afrika, August 2002 und P räsentiert von Henning Hansen, FMK Denmark, chair of the project, auf der IFEH Weltkonferenz für Umwelt und Gesundheit, San Diego, CA, USA, Mai Slides developed and produced by Henning Hansen, FMK Denmark IFEH Project IFEH Project Website:

2 International Federation of Environmental Health Page 2Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Agenda der Sitzung Einführung Internationale Indikatoren- systeme IFEH Projekt über die Nutzung von Indikatoren Wie Indikatoren in die lokale Planung eingeführt werden können Einführung Internationale Indikatoren- systeme IFEH Projekt über die Nutzung von Indikatoren Wie Indikatoren in die lokale Planung eingeführt werden können

3 International Federation of Environmental Health Page 3Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Einführung Definition der Indikatoren

4 International Federation of Environmental Health Page 4Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Was ist ein Umweltindikator ? Es existiert keine autorisierete Definition über die Bezeichnung Umweltindikator environmental indicator Auf der Webside der Europäischen Umweltagentur steht folgende Definition: Der beobachtete repräsentative Wert eines zu studierenden Phänomens. Generell sind Indikatoren eine Ansammlung verschiedener und multipler Daten. Das Resultat ist daher die Synthese der Informationen. Zusammenfassend können Indikatoren Informationen vereinfachen was helfen kann, komplexe Phänomene aufzudecken. Indikatorendefinition

5 International Federation of Environmental Health Page 5Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Was ist ein Nachhaltigkeitsindikator ? Es existiert keine autorisierte Definition zu der Bezeichnung Nachhaltigkeitsindikator Der ideale Nachhaltikkeitsindikator ist eine Sammlung von Informationen, welche die Interaktionen zwischen den folgenden Problemen beschreibt: Umweltprobleme Soziale, gesundheits- und kulturelle Probleme Ökonomische Probleme Es ist nicht Ziel des IFEH Projektes Nachhaltigkeitsindikatoren eine präzise Definition der Bezeichnung - Nachhaltigkeitsindikator abzuleiten oder zu entscheiden aber es soll an Beispielen demonstrieren, wie Indikatoren genutzt werden, hinsichtlich der Überwachung ob die Entwicklung in die richtige oder falsche Richtung geht und hauptsächlich auf lokaler Ebene mit einer globalen Perspektive. Indikatorendefinition

6 International Federation of Environmental Health Page 6Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Um der Bevölkerung auf leicht verständliche Weise ziemlich komplexe Umwelt-, Soziale-, Gesundheits-, und Ökonomische Informatioen mitzuteilen. Um den Druck auf und den Zustand der Umwelt zu überwachen, sowie die Einflüsse auf die Gesundheit der Menschen / Wohnverhältnisse und die Entwicklung hervorzuheben um damit eine Antwort auf die Grundfrage zu finden : Bewegen wir uns in die richtige Richtung.. Um eine vernünftige Grundlage für die Entscheidungsträger zu schaffen, damit Sie mit der effektivsten, durchgehenden Planung reagieren können (präzise Ziele setzen) und um die richtigen und notwendigen Aktionen durchzusetzen. Um die Umwelt-und Gesundheitseffekte der Aktionen zu beurteilen (Waren die Aktionen erfolgreich ?) Um die Effektivität der erfolgten Aktionen zu beurteilen. (Kosten- Nutzen-Rechnung / war es das Wert ? ) Indikatorendefinition Warum sollte man Indikatoren nutzen ?

7 International Federation of Environmental Health Page 7Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Indikatorendefinition Was charakterisiert den idealen Indikator ? Vom Lesen über den Wert eines Indikators sollte es über die Zeit möglich sein, maßgeblich und objektiv zu folgern, ob der Wechsel eine positive oder negative Entwicklung beschreibt. Der Indikator soll auf objektiven Datenmessungen basieren wo die spezifischen Daten, neben den Überwachungs- ungenauigkeiten, keinen Raum für Interpretationen lassen. Der Indikator muss leicht verständlich sein – und es hat ein kausaler Zusammenhang zu bestehen zwischen den benutzten Daten auf welchen der Indikator basiert und den Umweltentwicklungen welche man zu beschreiben wünscht. Der Indikator muss mit den geplanten Zielen eng verbunden sein.

8 International Federation of Environmental Health Page 8Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Internationales Indikatorensystem Die bedeutendsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen

9 International Federation of Environmental Health Page 9Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die bedeutendsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – ein Rahmenüberblick United Nations ( Vereinte Nationen ) United Nations ( Vereinte Nationen ) UNSD UNCSD (UN Kommission für nachhaltige Entwicklung ) UNEP European Union European Union Kommission der Europäischen Union EEA (Europäische Umweltbehörde ) Eurostat OECD OECD Organisation für ökonomische Kooperation und Entwicklung World Bank ( Weltbank ) World Bank ( Weltbank ) WHO ( Weltgesundheitsorganisation ) WHO ( Weltgesundheitsorganisation )

10 International Federation of Environmental Health Page 10Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die wichtigsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – besondere Links im Internet Vereinte Nationen ( UN ) UN CSD UN CSD – Liste mit Indikatoren im Zusammenhang mit Agenda 21 Die Kommission der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung CSD hat eine Liste mit Indikatoren erstellt, sowie ein methodisches Arbeitsblatt, um die Prozesse in Richtung Nachhaltigkeit hin zu überwachen. Die Indikatoren sind entsprechend der Agenda 21 Kapitel unterteilt. Informationen über die Indikatoren sind unter folgender Internetadresse zu finden : ( Revidiert Liste : ) Die Indikatoren sind in drei Haupttypen unterteilt :Antriebsindikatoren, staatliche Indikatoren, Antworts- / Reaktionsindikatorenhttp://www.un.org/esa/sustdev/natlinfo/indicators/isd.htm DSR - Indikatoren Rahmenarbeit Alles in Allem umfasst das CSD Arbeitsprogramm 134Indikatoren und zu jedem davon wurde ein methodisches Arbeitsblatt entwickelt.

11 International Federation of Environmental Health Page 11Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die wichtigsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – spezielle Links im Internet Europäische Union ( EU ) Europäische Union ( EU ) Europäische Umweltbehörde ( EEA ) Das Ziel der EEA ist es, nachhaltige Entwicklung zu unterstützen und eine signifikante und messbare Verbesserung in Europas Umwelt zu erreichen. Durch rechtzeitige, zielgerichtete, relevante und zuverlässige Bereitstellung von Informationen an politische Vertreter und die Bevölkerung. Mehr relevante Informationen über Indikatoren kann man unter der EEA Website finden : Die EEA hat eine Internetseite eingerichtet, in der die Indikatoren unterteilt sind in : Erläße - Sektoren- Medien - Gebiete – Aktionen. Es ist möglich auf der Seite die letzten Überwachungsresultate mit Hauptbezug auf Europa zu finden. Die EEA nutzt die DPSIR Indikatoren Rahmenarbeit.

12 International Federation of Environmental Health Page 12Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die EEA DPSIR Indikatoren Rahmenarbeit Staatliche Indikatoren Druckindikatoren Antriebsindikatoren Reaktionsindikatoren Einflussindikatoren Gründe Schadstoffe Qualität Gesundheit, Ökosysteme, Materialien Grundsätze und Ziele Aktionen

13 International Federation of Environmental Health Page 13Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die wichtigsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – spezielle Links auf der Internetseite Europäische Union EU Kommission Das 6 ste Umweltaktionsprogramm der Europäischen Gemeinschaft Das 6 ste Umweltaktionsprogramm der Europäischen Gemeinschaft Umwelt 2010: unsere Zukunft, unsere Wahl In Richtung eines lokalen Nachhaltigkeitsprofiles – gemeinsame Indikatoren – detaillierte Arbeitsblätter: Projekt Internetseite:

14 International Federation of Environmental Health Page 14Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die wichtigsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – spezielle Links auf der Internetseite OECD OECD Die OECD hat verschiedene Indikatorensätze entwickelt, jeder eine Antwort auf ein spezielles Ziel : der OECD Kernsatz für Umweltindikatoren; verschiedene Sätze von sektoralen Indikatoren; Schlüsselumweltindikatoren unabhängig vom Kernsatz. no-no-no-21,00.html

15 International Federation of Environmental Health Page 15Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die wichtigsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – spezielle Links auf der Internetseite Weltbank Weltbank Welt Entwicklungsindikatoren 2002 Die Welt Entwicklungs Indikatoren (WDI) sind die ersten, jährlichen Datenverzeichnisse der Weltbank über Entwicklung. WDI 2002 umfasst ungefähr 800 Indikatoren in 87 Tabellen, unterteilt in 6 Sektionen : Weltübersicht, Menschen, Umwelt, Ökonomie, Staaten, Märkte und globale Links.

16 International Federation of Environmental Health Page 16Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott DPSEEA steht für : Treibende Kraft Druck Staat Aufdeckung Wirkung Aktionen Welt Gesundheits Organisation WHO WHO Regional Büro für Europa Das Regionalbüro in Europa hat ein Projekt zur Entwicklung von Methoden und Indikatoren im Zusammenhang mit Umweltgesundheit initiiert. Eine Reihe von zusammenhängenden Indikatoren wurden erstellt, um die Haupt Umwelt - und Gesundheitsangelegenheiten und verwandte Aktionen in schlüsselpolitischen Gebieten zu benennen : Luftqualität ( Umgebung und Innen ), Wohnungen und Siedlungen, Verkehr, Verschmutzungen, Abfall und kontaminiertes Land, Radioaktivität, Wasser ( Trink – und Brauchwasser ) und Gesundheit, Lebensmittelsicherheit, chemische Gefährdungen, Arbeitsplatz. WHO nutzt die DPSEEA Indikatorenrahmenarbeit Die wichtigsten internationalen Organisationen arbeiten an der Entwicklung von Indikatorensystemen – spezielle Links auf der Internetseite

17 International Federation of Environmental Health Page 17Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott IFEH Projekt - Nachhaltigkeitsindikatoren eine Beispielkollektion und wie Prozesse in Richtung nachhaltiger Entwicklung zu überwachen sind

18 International Federation of Environmental Health Page 18Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott IFEH Projekt Ziele Um eine weltweite Kollektion von Initiativen und Aktivitäten, vorrangig unter der Regie von lokalen und regionalen Umwelt- und Gesundheitsauthoritäten, zu erstellen. Um zu demonstrieren, wie Indikatoren als Werkzeug für Planung und Überwachung genutzt werden können. Um die Erfahrungen über die Nutzung von Indikatoren zu teilen – vorrangig auf dem lokalen und regionalen Level. Die Nutzung von Indikatoren lässt eine genauere Einschätzung zu, ( erfüllt von den lokalen Authoritäten ) in wie weit der Prozess in Richtung nachhaltiger Entwicklung voranschreitet. Um eine weltweite Kollektion von Initiativen und Aktivitäten, vorrangig unter der Regie von lokalen und regionalen Umwelt- und Gesundheitsauthoritäten, zu erstellen. Um zu demonstrieren, wie Indikatoren als Werkzeug für Planung und Überwachung genutzt werden können. Um die Erfahrungen über die Nutzung von Indikatoren zu teilen – vorrangig auf dem lokalen und regionalen Level. Die Nutzung von Indikatoren lässt eine genauere Einschätzung zu, ( erfüllt von den lokalen Authoritäten ) in wie weit der Prozess in Richtung nachhaltiger Entwicklung voranschreitet.

19 International Federation of Environmental Health Page 19Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott IFEH Projekt Indicator Themen Lokale Umwelt- und Gesundheitsinitiativen Lokale Agenda 21 – Initiativen Menschliche Gesundheit im Zusammenhang mit Umwelteinflüssen Menschliche Erkrankungen Luftverschmutzung (Staub, SO2, NOx, VOC etc) CO2-Emission / Energieverbrauch/ Klimaveränderung Lärmbelastung Brauchwasser (Brauchwassererfassung / Schlammbehandlung etc. ) Trinkwasser Lebensmittelüberwachung Abfall (Produktion/ Recycling / Handhabung und Abfallvorbeugung etc.) Seen, Wasserläufe, Flüsse und das Meer Natur, Wald - und Wildtierschutz Industrie - und Agraraktivitäten – Verschmutzungen – Nutzung der bestmöglichen Technologie Nutzung schädlicher Substanzen und Chemikalien Wohnstandards (hinsichtlich der menschlichen Gesundheit) Nutzung nicht-wiederverwertbarer Ressourcen Transport Lokale Umwelt- und Gesundheitsinitiativen Lokale Agenda 21 – Initiativen Menschliche Gesundheit im Zusammenhang mit Umwelteinflüssen Menschliche Erkrankungen Luftverschmutzung (Staub, SO2, NOx, VOC etc) CO2-Emission / Energieverbrauch/ Klimaveränderung Lärmbelastung Brauchwasser (Brauchwassererfassung / Schlammbehandlung etc. ) Trinkwasser Lebensmittelüberwachung Abfall (Produktion/ Recycling / Handhabung und Abfallvorbeugung etc.) Seen, Wasserläufe, Flüsse und das Meer Natur, Wald - und Wildtierschutz Industrie - und Agraraktivitäten – Verschmutzungen – Nutzung der bestmöglichen Technologie Nutzung schädlicher Substanzen und Chemikalien Wohnstandards (hinsichtlich der menschlichen Gesundheit) Nutzung nicht-wiederverwertbarer Ressourcen Transport

20 International Federation of Environmental Health Page 20Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott IFEH Projekt Länder, die repräsentiert sind Australien Österreich Kanada Dänemark England, Wales und Nordirland Finnland Frankreich Deutschland Irland Kenia Lettland Litauen Neu Seeland Norwegen Schottland Südafrika Schweden Tansania Thailand USA Sambia Australien Österreich Kanada Dänemark England, Wales und Nordirland Finnland Frankreich Deutschland Irland Kenia Lettland Litauen Neu Seeland Norwegen Schottland Südafrika Schweden Tansania Thailand USA Sambia

21 International Federation of Environmental Health Page 21Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott IFEH Projekt IndicatorThemen Ein Beispiel, wie das Formblatt auszufüllen ist und welche Art von Informationen erwartet werden können CO2 Emission CO2 Emission Ein Beispiel, wie das Formblatt auszufüllen ist und welche Art von Informationen erwartet werden können CO2 Emission CO2 Emission

22 International Federation of Environmental Health Page 22Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott IFEH Projekt Wie man mitwirken kann Das Projekt ist jetzt offen für weitere Teilnehmer ! Sollten Sie und Ihre Behörde / Institution den Wunsch haben mit Ihren Erfahrungen auf dem Feld der Nutzung von Indikatoren mitzuwirken – senden Sie eine an das IFEH Projekt-Sekretariat, in dem Sie uns Ihr Interesse mitteilen : Vorsitzender des IFEH Projektes : Henning Hansen, FMK Denmark ( Dänische Vereinigung der Umweltschutzbeamten ) Projekt website: Das Projekt ist jetzt offen für weitere Teilnehmer ! Sollten Sie und Ihre Behörde / Institution den Wunsch haben mit Ihren Erfahrungen auf dem Feld der Nutzung von Indikatoren mitzuwirken – senden Sie eine an das IFEH Projekt-Sekretariat, in dem Sie uns Ihr Interesse mitteilen : Vorsitzender des IFEH Projektes : Henning Hansen, FMK Denmark ( Dänische Vereinigung der Umweltschutzbeamten ) Projekt website:

23 International Federation of Environmental Health Page 23Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Die Einführung der Planung über die Nutzung von Indikatoren auf der lokalen Ebene

24 International Federation of Environmental Health Page 24Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Beispiele von Schlüsselthemen, welche in einem lokalen Aktions- oder Agenda 21 Plan enthalten sein könnten Beschreibung des Status und der jüngsten Erfolge Neue und existierende Ziele Geplante Initiativen und spezielle Aktionen Schlüsselindikatoren Umweltbewusstsein Energie – CO2 Emission Wasser Umwelt Verkehr und Transport Abfall Trinkwasser Natur Städtische Ökologie Öffentliche Grünanlagen Menschliche Gesundheit – Lebensbedingungen

25 International Federation of Environmental Health Page 25Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Schlüsselindikatoren Beschreibung des Status und der jüngsten Erfolge Neue und existierende Ziele Geplante Initiativen und spezielle Aktionen Schlüsselindikatoren Zu jedem speziellen Schlüsselindikator wurde ein methodisches Arbeitsblatt entwickelt

26 International Federation of Environmental Health Page 26Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Schlüsselindikatoren – methodisches Arbeitsblatt – auf dem lokalen Sektor (für jeden Indikator ) (Das Programm wurde vom UN CSD Methodikprogramm inspiriert ) Fragen : 1. Generelle Beschreibung Indikatorenthema : Kapitel im Umwelt LA 21 Aktionsplan : Damit zusammenhängende Aktion / Initiative : Gesamtverantwortliche Person / Behörde : (a) Spezifischer Name der Schlüsselindikatoren : (b) Kurze Definition : (c) Einheit der Messungen : (d) Bewertungsfrequenz : 2. Öffentliche Bewertung ( zu dem Wert des Indikators ) (a) Welche Veröffentlichungen : (b) Bewertung durch die Gemeinde- / Verwaltungsinternetseite : (c) Veröffentlichungsfrequenzen : 3. Bedeutung ( politische Relevanz ) (a) Zweck : (b) Relevanz für die nachhaltige Entwicklung : (c) Verknüpfungen zu anderen Indikatoren : (d) Gesamtziele : (d) Spezielle und quantifizierte Ziele : (e) Internationale und nationale Ziele : 4. Methodische Beschreibung und hinterlegte Definitionen (a) Hinterlegte Definitionen und Konzepte : (b) Massnahmen, Kalkulations- und Bewertungsmethoden : 5. Genutze Daten und Festlegung der Datenverfügbarkeit (a) Benötigte Daten um die Indikatoren festzulegen : (b) Ungenauigkeiten von Daten und Überwachungsmethoden : (c) Datenquellen : 6. Verbindungen zu internationalen Indikatorensystemen : (a) UN CSD Indikatoren (A21) ( Name und Nummer ) (b) WHO Indikatorensysteme (c) Indikatoren der europäischen Gemeinschaft ( Name und Nummer ) (e) Andere internationale Indikatorensysteme

27 International Federation of Environmental Health Page 27Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Beispiel eines Indikators welcher im IFEH Projekt beschrieben wurde (der Behörden von Aarhus, Denmark) Schlüsselindikator – CO 2 Emission KG CO 2 – Emission pro Kopf der Stadt Aarhus im Jahr 1999 Private Haushalte Landwirtschaft IIndustrie Bauwesen Handelsunternehmen Hotels and Restaurans Service Sektor Öffendliche Behörden Verkehr Schweröl Diesel Gas Fernwärme Elektrizität Benzin Aarhus 1999 DK 1999 DK 2012 DK 2030 nachhaltiger Level accord. IPCC KG CO 2 pro Kopf KG / Jahr

28 International Federation of Environmental Health Page 28Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Berichte und Berechnungen Auf der lokalen Ebene sollten normalerweise Schlüsselindikatoren alle Schlüsselerlässe im LA 21 Aktionsplan abdecken Normalerweise sollte einmal im Jahr der Wert für die Schlüsselindikatoren berechnet werden und die Trends in einem Grünbuch oder einer ähnlichen Statistik aufgeführt werden. Diese Informationen sollten in Form von Journalen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden wenn möglich auf kommunalen Internetseiten

29 International Federation of Environmental Health Page 29Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott Ende Um Veränderungen in Richtung nachhaltiger Entwicklung zu machen, haben wir zu wissen, woher wir sind und bei welchem Thema wir sind. Um die richtigen Entscheidungen und Aktionen zur Erreichung der Ziele zu machen, haben wir die Indikatoren und Berichtssysteme zu nutzen, um zu überprüfen in wie weit wir in die richtige Richtung gehen und um die Beteiligung aller Entscheidungsträger zu bekommen. Um Veränderungen in Richtung nachhaltiger Entwicklung zu machen, haben wir zu wissen, woher wir sind und bei welchem Thema wir sind. Um die richtigen Entscheidungen und Aktionen zur Erreichung der Ziele zu machen, haben wir die Indikatoren und Berichtssysteme zu nutzen, um zu überprüfen in wie weit wir in die richtige Richtung gehen und um die Beteiligung aller Entscheidungsträger zu bekommen.


Herunterladen ppt "International Federation of Environmental Health Page 1Henning Hansen, Translation to German: Ulrich Tintelott www.ifeh.org www.ifeh.org Internationale."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen