Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TIERSCHUTZ im UNTERRICHT. Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 2 VERSUCHSTIERE.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TIERSCHUTZ im UNTERRICHT. Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 2 VERSUCHSTIERE."—  Präsentation transkript:

1 TIERSCHUTZ im UNTERRICHT

2 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 2 VERSUCHSTIERE

3 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 3 Tierversuche 2 Extrempositionen: –uneingeschränkte Forschungsfreiheit –völliges Verbot von Tierversuchen Albert Schweitzer: ethische Grundsätze –Mensch darf Tier in seinen Dienst nehmen, ABER: kein Missbrauch –kein ungerechtfertigtes Zufügen v. Schmerzen –wenn möglich, Ersatzmethoden

4 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 4 Geschichte 19. Jhdt.: Aufschwung der Medizin Tier-versuche bereits 1860: Streit über Vivisektion (= lat.: Schneiden am lebenden Körper) ab 1876: Versuche zu Gesetzesregelungen (England) in Ö, D, CH: Versuche, Tierversuche gänzlich zu verbieten

5 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 5 Tierversuche heute Tierversuchsgesetz: Tierversuche zulässig: –Forschung u. Entwicklung –Berufliche Ausbildung –Medizinische Diagnose u. Therapie –Erprobung u. Prüfung natürlich oder künstlich hergestellter Stoffe –Erkennung v. Umweltgefährdungen –Gewinnung von Stoffen

6 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 6 Prinzipien Tierversuchsgesetz: Tierversuche nicht zulässig, wenn Erkenntnisse auch durch andere Methoden erreicht werden können –In-vitro-Methode: Zellen in Reagenzglas gezüchtet u. für Versuche verwendet –Fototoxizität: testet Giftigkeit unter UV-Einwirkung Verbot von Tierversuchen für Kosmetika

7 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 7 Organisationen In Österreich: ZeT: Zentrum für Ersatz- und Ergänzungsmethoden zu Tierversuchen = Mitglied der MEGAT: Mitteleuropäische Gesellschaft für Alternativmethoden zu Tierversuchen

8 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 8 Versuchstierstatistik Seit 1991: Verringerung der Versuchstiere in Österreich um 65% Hauptsächlich für Arzneimittelforschung mehr als 3/4 der Tiere: Kleinnager (Mäuse, Ratten)

9 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 9 Bewilligungsverfahren Voraussetzungen: –Zulässigkeit (Ethikkommission) –entsprechende Einrichtung –verantwortlicher Leiter

10 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 10 Bewilligungsverfahren Antrag: –Aufgabenstellung des Versuchs –Umfang (Tierarten und Anzahl) –Erklärung, dass angestrebtes Ziel nicht durch Ersatzmethoden erreicht werden könnte –an das zuständige Ministerium (je nach Versuchszweck unterschiedlich) richten

11 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 11 Durchführung Vermeidung aller nicht notwendigen Belastungen Vorbereitung und Angewöhnung der Tiere geringstmögliche Belastung, kleinstmögliche Anzahl der Tiere Versuche an geschützten oder wild lebenden Tieren nur dann, wenn keine anderen Tiere einsetzbar sind

12 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 12 Durchführung Verwendung von zu diesem Zweck gezüchteten Tieren Versuche unter Betäubung nach operativen Eingriffen: Tiere nicht weiter verwenden Gesundheit der Tiere vor und nach dem Versuch untersuchen lassen

13 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 13 Kontrolle Tierversuchseinrichtungen Mindestens 1 mal jährlich von zuständiger Behörde bezüglich Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen Problem: pro Tierversuch bis zu 6 Ministerien zuständig!!!

14 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 14 Alternativmethoden Lebender Organismus wird durch schmerzfreie Materie ersetzt schmerzfreie Materie: Zellkulturen, isolierte Organe oder Computermodelle hohe Entwicklungskosten (bis es eingesetzt werden kann), später aber günstiger als Tierversuche

15 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 15 Replace - Reduce - Refine Replace: schmerzfreie Materie statt Tiere Reduce: kleinstmögliche Anzahl der Tiere Refine: möglichst wenig Schmerzen EWG: 1986 Richtlinie –Reduktion der Tierversuche –Förderung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden

16 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 16 Alternativmethoden in der Praxis Validierung: Bewertung der wissenschaftlichen Qualität Evaluierung: Bewertung des praktischen Nutzens Bekanntmachung der Methode

17 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 17 Konsumentenrolle Mitverantwortung für Mitgeschöpf Tier Verwendung von Naturheilmitteln und Homöopathika (keine Tierversuche) Kosmetika: ohne Tierversuche hergestellt, Risiko soll AnwenderIn tragen

18 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 18 Pro und Kontra PRO Große Fortschritte für menschliche Gesundheit (Kinderlähmung, Tuberkulose) Fortschritte in Tiermedizin KONTRA Tiere: Recht auf qualfreies Leben Wirkungen können nicht direkt vom Tier auf Menschen abgeleitet werden

19 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 19 LD-50 Test Mittlere letale Dosis: 50 % der behandelten Tiere sterben bei dieser Dosis des Versuchsmittels = Test zur Prüfung der Giftigkeit von chemischen Stoffen kurzdauernde Belastung große Dosen

20 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 20 LD-50 Test Früher: große Tierzahlen Heute: weniger Versuchstiere, schonendere Methoden? Pflicht der Veröffentlichung der Ergebnisse Verringerung der Tierzahlen gehört verboten, gute Ansätze (europaweit)

21 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 21 Augenreiztest Prüfung der Reizwirkungen von Stoffen auf innere Schleimhäute Substanz auf Augen von Kaninchen nach 1,2,7,14 u. 21 Tagen: Rötung, Schwellung oder Geschwürbildung des Auges inspiziert und bewertet

22 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 22 Werdegang eines Medikamentes Entwicklung: durchschnittlich 10 Jahre nur 1 von in den Verkauf Screening: chemische Verbindung Wirkung auf Organismus Giftigkeit Krebs- oder Missbildungsprüfung klinische Phase: Mensch

23 Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 23 Verbesserung der Situation der Versuchstiere Verbesserung der Haltungsbedingungen vermehrte Ausbildung des Personals Intensivierung der Suche nach Alternativmethoden Anstrengungen aller Beteiligten, um Tierversuche zu vermindern (auch KONSUMENT)


Herunterladen ppt "TIERSCHUTZ im UNTERRICHT. Tierschutz im Unterricht - Versuchstiere 2 VERSUCHSTIERE."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen