Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Humanpotenzial Förderinfotag Christine Meissl, 16.11.2015 Talente FEMtech Karriere & FEMtech Karriere-Check für KMU.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Humanpotenzial Förderinfotag Christine Meissl, 16.11.2015 Talente FEMtech Karriere & FEMtech Karriere-Check für KMU."—  Präsentation transkript:

1 Humanpotenzial Förderinfotag Christine Meissl, Talente FEMtech Karriere & FEMtech Karriere-Check für KMU

2 Workshop Überblick 1.Vorstellung FEMtech Karriere & FEMtech Karriere-Check für KMU 2.Erfahrungsbericht FEMtech Karriere Projekt „Keine Grenzen“, tbw research 3.Diskussionsrunde / Beratung Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

3 Was ist der FEMtech Karriere-Check? Neues Förderformat mit Zielgruppe KMU Mit dem FEMtech Karriere-Check werden KMU dabei unterstützt, die aktuelle Situation im Unternehmen in Hinblick auf Chancengleichheit zu analysieren.  Erstellung einer Genderanalyse unter Einbeziehung von externem Know-how.  Ableitung konkreter Maßnahmen zur Gleichstellung von Frauen und Männern. Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

4 Welche Zielsetzung hat der FEMtech Karriere-Check? Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Schaffung fairer Rahmenbedingungen für Frauen und Männer in FTI-Unternehmen Vorstufe zu FEMtech Karriere Projekt Erster, unkomplizierter Einstieg in das Thema Chancengleichheit

5 FEMtech Karriere-Check Eckdaten der Förderung Förderhöhe: Max € Förderquote: Max. 80% Laufzeit: Max. 12 Monate Laufende Einreichung Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | KMU im naturwissenschaftlich- technischen Bereich mit F&E-Abteilung / F&E- Projekten Bedarf an hochqualifizierten Forscherinnen / Technikerinnen Zielgruppe

6 FEMtech Karriere-Check Auswahlverfahren Förderbare Kosten: Drittkosten für die Durchführung einer Genderanalyse durch externe Expertin / externen Experten Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Nachweis der Genderexpertise & Erfahrung in Durchführung von Genderanalysen  CV / Referenzprojekte Anbot des Drittleisters inkl. Analysekonzept Begutachtung / Prüfung durch Programmmanagement der FFG

7 Zusammenfassung: Der FEMtech Karriere-Check… …ermöglicht KMU einen Einstieg in das Thema Chancengleichheit …analysiert die Ausgangssituation im Unternehmen …schafft Wissen über Gender und Chancengleichheit …zeigt Verbesserungspotenziale auf …leitet Maßnahmen für Chancengleichheit ab …dient als Vorbereitung für zukünftige FEMtech Karriere-Projekte Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

8 Welche Zielsetzung hat FEMtech Karriere? Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Schaffung fairer Rahmenbedingungen für Frauen und Männer in FTI-Unternehmen Erhöhung der Karrierechancen Erhöhung des Anteils von Frauen auf allen Hierarchieebenen

9 Was bewirken FEMtech Karriere Projekte? FEMtech Karriere-Projekte … integrieren das Thema Chancengleichheit in unternehmerische Prozesse / Entwicklungsstrategien erhöhen den Anteil an Forscherinnen und Technikerinnen im Betrieb unterstützen Technikerinnen in ihrer beruflichen Karriere machen die Leistungen von Frauen in FTI sichtbar steigern die Genderkompetenz bei EntscheidungsträgerInnen und im Team Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

10 FEMtech Karriere Eckdaten der Förderung Förderhöhe: Max € Förderquote: abhängig von Unternehmensgröße Laufzeit: mind. 6, max. 24 Monate Laufende Einreichung Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Unternehmen / Forschungseinrichtungen im naturwissenschaftlich- technischen Bereich mit F&E-Abteilung / F&E-Projekten Bedarf an hochqualifizierten Forscherinnen / Technikerinnen Zielgruppe

11 Wie funktionieren FEMtech Karriere Projekte? FEMtech Karriere-Projekte … sind maßgeschneidert. Sie setzen entsprechend der spezifischen Ausgangslage und Zielsetzungen des Unternehmens strukturelle und nachhaltige Maßnahmen auf der Basis eines flexibel kombinierbaren modularen Systems Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

12 FEMtech Karriere Modularer Aufbau Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Training für Führungskräfte & Schlüsselpersonen Status Quo-Analyse Laufende Begleitung des gesamten Projekts

13 FEMtech Karriere Beispiele für Maßnahmen Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien | Öffentlichkeitsarbeit weiterentwickeln Einschulungen / Weiterbildungen zum Thema Work-Life- Balance- Programme einführen Personalrecruiting -Konzept entwickeln Coaching / Mentoring für Nachwuchs- forscherinnen Variable Arbeitszeit- modelle einführen Väterkarenz fördern

14 FEMtech Karriere Der Nutzen für Ihr Unternehmen Steigerung der Attraktivität des Unternehmens für (bestehende und potenzielle) MitarbeiterInnen Anstieg der Zufriedenheit und Motivation der MitarbeiterInnen und Sicherung wertvoller personeller Ressourcen Professionalisierung der Personalakquisition Steigerung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit durch diverse Teams Vorsprung bei Genderkriterien in der Forschungsförderung in der nationalen und internationalen Forschungsförderung standardmäßig verankert Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |

15 FEMtech Karriere & FEMtech Karriere-Check für KMU Ansprechpartnerinnen Mag. Christine Meissl Mag. Judith Palatin Tel: – 2719Tel: – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Strukturprogramme Sensengasse Wien Weitere Informationen unter: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft | Sensengasse 1 | 1090 Wien |


Herunterladen ppt "Humanpotenzial Förderinfotag Christine Meissl, 16.11.2015 Talente FEMtech Karriere & FEMtech Karriere-Check für KMU."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen