Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jahresrückblick 2012/2013 Vorstand ADFC Hamburg. Landesversammlung| 2 | 15.09.2013 Öffentlichkeitsarbeit Wir sind im Gespräch Zahlreiche Presseanfragen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jahresrückblick 2012/2013 Vorstand ADFC Hamburg. Landesversammlung| 2 | 15.09.2013 Öffentlichkeitsarbeit Wir sind im Gespräch Zahlreiche Presseanfragen."—  Präsentation transkript:

1 Jahresrückblick 2012/2013 Vorstand ADFC Hamburg

2 Landesversammlung| 2 | Öffentlichkeitsarbeit Wir sind im Gespräch Zahlreiche Presseanfragen (TV, Print, Radio) Dirks Roter Faden im Hamburger Abendblatt XXX

3 Landesversammlung| 3 | Öffentlichkeitsarbeit Große Medienpräsenz des Themas Radverkehr in Hamburg: Unfallstatistik, Verkehrsklima, Radfahren auf der Straße, Fortschrittsbericht der BWVI, Critical Mass ADFC ist die Anlaufstation für Hamburgs Medien in Sachen Verkehrspolitik und Radverkehr, zahlreiche Interviewanfragen vom Hamburger Abendblatt,über Mopo, Hamburg1, NDR und den Wochenblättern bis hin zur Tagesschau (durchschnittlich 2 bis 3 pro Woche) Danke, Merja! Aktionen, Flyer, Podiumsdiskussionen Autofreie Willy-Brandt-Straße (im Rahmen des Kirchentags), Grüne Männchen und schräge Vögel der AGA Autofahrer aufklären, dass Radfahrer auf die Straße gehören, und nicht auf den Mars oder in den Zoo, Kennzeichnung einer aufgehobenen Radwegbenutzungspflicht, Plakataktion: Sie haben die Wahl!, neue Aufkleber Share The Road 14 Pressemitteilungen, etwa zur Abschaffung der Stellplatzverordnung, Sicherheitsabstand beim Überholen von Radfahrern, Kommentare zum Fortschrittsbericht zur Radverkehrsstrategie, Neufassung der StVO, aber auch zu touristischen Themen wie den Radtouren, der ADFC-Radreisemesse oder der Radreise Hamburg-St. Petersburg, Website sehr lebendig Danke, Ulf, Online-Redaktion!

4 Landesversammlung| 4 | Öffentlichkeitsarbeit Der Newsletter des ADFC Hamburg ist als weiterer Informationskanal des Vereins etabliert: etwa Abonnenten, Tendenz steigend Danke, Thomas, Johannes! AK Tour das neue Leitungsteam ist voll in die Arbeit eingestiegen Touren Wir berichten jetzt regelmäßig in der RadCity über unsere Touren. Die Pressearbeit läuft jetzt wieder regelmäßig ehrenamtlich Beiträge die Tourenbeiträge für Nichtmitglieder wurden nach intensiver Diskussion angepasst

5 Landesversammlung| 5 | Verkehrspolitik Einfluss auf Politik und Verwaltung: XX Fahrradklimatest Freigabe von Einbahnstraße Schon gecheckt Autofreie Willy-Brandt-Straße beim Evangelischen Kirchentag Lenkungsgruppe und AK Verkehr

6 Landesversammlung| 6 | Verkehrspolitik Wir nehmen Einfluss auf Kampagne Schon gecheckt, die jetzt erstmals über einen winterlichen Sicherheitscheck hinausgeht und im Frühjahr das Fahrbahnfahren thematisiert hat. Wir mischen uns ein in zahlreiche Planungen: Klima- und Lärmschutzplanung, Radverkehrskonzepte in den Bezirken, Knotenpunkte und Radverkehrsanlagen in ganz Hamburg, aber auch in das verkehrspolitische Programm des Bundesverbands. Wir sind schlagkräftig mit einem neu aufgestellten AK Verkehr und einer neuen Strategiegruppe für langfristige Planungen, die beide sehr konstruktiv, engagiert und gewissenhaft arbeiten. Wir beziehen Position zur Busbeschleunigung: Förderung des ÖPNV gerne, aber bitte nicht den Radverkehr und den Fußverkehr als wichtigste Zubringerverkehre vergessen. Jede Veränderung im Straßenraum muss eine Verbesserung für sie bringen! Wir verbinden fahrradfreundliche Initiativen in der Stadt: die CM, den Kirchentag, die Fahrradstadt Wilhelmsburg und viele kleine, aber feine Initiativen. Unsere Meinung ist gefragt bei Unternehmen, bei der Polizei, bei der öffentlichen Verwaltung und bei den Bürgern. Ein großer Dank an alle Ehrenamtlichen und Hauptis, ohne euch wäre das nicht zu schaffen gewesen!

7 Landesversammlung| 7 | Projekte und Kooperationen

8 Landesversammlung| 8 | Projekte und Kooperationen Die erste Radgruppe in St. Petersburg angekommen, insgesamt 250 Teilnehmer 2013 ADFC-HVV-Faltrad Großer Erfolg: Radreise-Messe 2013, Wechsel im Leitungsteam 5. Auflage Radplan Hamburg: neuer Vertrag Gespräche mit Budnikowsky ergebnislos - Wir kommen am : Die erste Radgruppe in St. Petersburg. Berichterstattung erreicht die BRIGITTE. - Wir bewegen Menschen: insgesamt 250 Teilnehmer 2013 (= ca EUR im Jahr 2013), geradelt wird erstmalig auf allen drei Strecken. - Neuer Erfolg: ADFC-HVV-Faltrad - Bewährte Erfolge: -Radreise-Messe 2013, Wechsel im Leitungsteam, Vielen Dank & Umsetzung 2013 gesichert. -5. Auflage Radplan Hamburg: neuer Vertrag - Kein Erfolg : Gespräche mit Budnikowsky

9 Landesversammlung| 9 | Geschäftsstelle & Bundesverband Geschäftsstelle Johanna ist in Elternzeit – Rosa ist geboren Arne übernimmt die Geschäftsstellenleitung Merja arbeitet 30h Neue PCs Bundesverband Verkehrspolitisches Programm Steuerungsgruppe 2022 Johanna Drescher Thomas Nittka Merja Spott

10 Landesversammlung| 10 | Die drei von der Geschäftsstelle sind jetzt zu viert: Arne vertritt Johanna, weil am 18. Mai 2013 Rosa Drescher geboren wurde! Neue Computer erleichtern die Arbeit: Die Hardware in der Geschäftsstelle wurde runderneuert inkl. neuer Software. Der Bundesverband arbeitet an der Quadratur des Kreises: Ein verkehrspolitisches Programm soll sowohl die regionalen Gliederungen informieren und auf Linie bringen als auch die verkehrspolitischen Ziele, die nach außen kommuniziert werden sollen, zusammenfassen. Das Programm soll auf der nächsten Bundeshauptversammlung beschlossen werden. Geschäftsstelle & Bundesverband

11 Landesversammlung| 11 | So weit – so gut?


Herunterladen ppt "Jahresrückblick 2012/2013 Vorstand ADFC Hamburg. Landesversammlung| 2 | 15.09.2013 Öffentlichkeitsarbeit Wir sind im Gespräch Zahlreiche Presseanfragen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen