Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

StundeThema 1+2Einstieg und Entstehung 3+4Förderung/ Gewinnung 5+6Verarbeitung 7+8Gefahren in Bezug auf die Umwelt 9Podiumsdiskussion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "StundeThema 1+2Einstieg und Entstehung 3+4Förderung/ Gewinnung 5+6Verarbeitung 7+8Gefahren in Bezug auf die Umwelt 9Podiumsdiskussion."—  Präsentation transkript:

1

2 StundeThema 1+2Einstieg und Entstehung 3+4Förderung/ Gewinnung 5+6Verarbeitung 7+8Gefahren in Bezug auf die Umwelt 9Podiumsdiskussion

3 Lehrplan Hessen G8: Fossile Brennstoffe – Kohlenwasserstoffe als Stoffklasse (9G.3)

4

5

6

7

8 Definition: „Im Unterricht ist Brainstorming eine Einstiegsmethode, die es Schüler- innen und Schülern ermöglicht, sich frei zu einem Thema zu äußern, indem sie (a) Vorwissen einbringen, (b) Ideen äußern oder (c) ihre eigenen Fragen an einen Unterrichtsgegen- stand stellen.“ Mattes, 2011, S.102

9 Erdöl

10

11 /default/bohrplattform-in-port-angeles.jpg

12 s/image panoV9- oedc.jpg -32ed7ba42f021384fbf9a862a9c1bb79.jpg

13

14  Bei dieser Einstiegsmöglichkeit werden bspw. die Verwendungen im Alltag angesprochen: Video-Clip zur Verwendung des ErdölErdöl  Probebohrung im Ried: in-suedhessen/ in-suedhessen/

15  Erdölförderung im Ried – Zeitungstext  Unfall bei Förderung im Ried - Zeitungstext  Historische Doktorarbeit von Jean Theophile Hoeffel (1734) – Ölquellen von Pechelbronn

16  Think-Pair-Share um einen Einblick in das Vorwissens der SuS zu bekommen  Erdöl ist im Wesentlichen ein zusammengesetztes Gemisch aus Kohlenwasserstoffen.  Es kann in Tiefen bis zu 5000 m gefunden werden.

17 d/presse/medienecho/ _Weinheimer_Nachr ichten.pdf

18 Wo befinden sich in die Deutschland die größten Erdölvorkommen? A: BerlinB: Bayern C: Hessen D: Schleswig- Holstein D: Schleswig- Holstein

19

20  Internetrecherche durch Schüler  Suche nach großen Erdölvorkommen mit Hilfe von Karten/Atlas (Bezug zu Erdkunde)

21

22  Internetrecherche durch Schüler  Suche nach großen Erdölvorkommen mit Hilfe von Karten/Atlas (Bezug zu Erdkunde)  Überleitung warum ist in manchen Regionen viel Erdöl  Wie ist es entstanden?

23  Film Film  Stationenlernen  Informationstext mit Fragen  Recherche durch Schüler ◦ Internet ◦ Durchführung von Interviews z.B. bei Firmen ( Rhein Petrolium), ehemaligen Arbeitern oder bei den Städten Schreiben eines Zeitungsartikels (Bezug zu Deutsch)

24

25 vor 30 Mio. Jahren (Tertiär/Oligozän)

26  Die früheste nachweisliche Erwähnung des „Erdpeches“ stammt aus dem Jahre 1498  Ab 1735 wurden dort Ölsande abgebaut  Ab 1879 kam moderne Bohrtechnik zum Einsatz  1970 wurde die Erdölförderung eingestellt

27  Am 28. August 2013 wurde die Erdölsuche um und im Erdölfeld „Stockstadt“ wieder aufgenommen, wo bis 1994 Öl gefördert wurde.  Bohrung erschließt die Pechelbronner Schichten in Meter Tiefe.  Erste Produktivitätstests der Bohrung brachten nicht die erwartete Menge Erdöl an die Oberfläche. Rhein Petroleum lässt die Bohrungen vorerst ruhen. Quelle:

28 Vorstellung von schülerorientiertem Selbstlernmaterial Arbeitsauftrag: Setzt euch mit einer der Stationen auseinander. Gebt an, welche Kompetenzen durch den Versuch gefördert werden können. Am Ende werdet ihr eure Station kurz vorstellen.

29 Einstiegsmöglichkeit:

30

31 Ölaustritt im Golf von Mexico

32

33 Weiteres Vorgehen: Die Schüler erhalten in ihrer Gruppen verschiedene Zeitungsartikel und stellen diese mithilfe einer Folie im Plenum vor Mögliche Themen der Zeitungsartikel 1. Die Flamme von Wolfskehlen 2. Aktuelle Bohrungen in Deutschland 3. Der Kampf um das Schwarze Gold 4. Russland vs. USA  Öl-Preiskampf 5. Russland Öl – Quelle für Konflikte 6. Auswirkungen auf die Umwelt

34 „Bei der Podiumsdiskussion werden bei einem aspektreichen Thema unterschiedl- iche, auch konträre politische und/oder weltanschauliche Positionen und Interessen einander gegenübergestellt. In einem von einem/einer Moderator/-in geleiteten Gespräch werden Gegensätze herausge- arbeitet und Möglichkeiten der Annäher- ung gesucht.“ online.de/methoden/lexikon/podiumsdiskussion-hufer.htm

35 Mögliche Rollen: 1.Bürger/-in (Pro) 2.Bürger/-in (Contra) 3.Bürgermeister 4.Umweltaktivist 5.Vorstand der Ölfirma 6.Moderator/-in Thema: Erdöl – Bohrung im Ried

36  est/folgen-der-oelpest-teures-erdoel html est/folgen-der-oelpest-teures-erdoel html  der-kampf-um-das-schwarze- gold#.Vgoaf26gddh der-kampf-um-das-schwarze- gold#.Vgoaf26gddh  der-kampf-um-das-schwarze- gold#.Vgoaf26gddh der-kampf-um-das-schwarze- gold#.Vgoaf26gddh

37  Abfahrt in Lampertheim: 13:30  Treffpunkt in Merkwiller-Pechelbronn: 15:15 Adresse: Musée Français du Pétrole 4, rue de l’école  Beginn der Führung: 15:30  Ende der Führung: 17:30  Kosten: 4 Euro pro Person  Ausklang der Exkursion: ???


Herunterladen ppt "StundeThema 1+2Einstieg und Entstehung 3+4Förderung/ Gewinnung 5+6Verarbeitung 7+8Gefahren in Bezug auf die Umwelt 9Podiumsdiskussion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen