Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SGB VIII/KJHG § 1 Kinder und Jugendhilfegesetz Rechte u. Pflichten/Abs. 2 S. 1 Ein Recht im Interesse der j. Menschen Lebens- u. Wertvorstellungen d. E.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SGB VIII/KJHG § 1 Kinder und Jugendhilfegesetz Rechte u. Pflichten/Abs. 2 S. 1 Ein Recht im Interesse der j. Menschen Lebens- u. Wertvorstellungen d. E."—  Präsentation transkript:

1 SGB VIII/KJHG § 1 Kinder und Jugendhilfegesetz Rechte u. Pflichten/Abs. 2 S. 1 Ein Recht im Interesse der j. Menschen Lebens- u. Wertvorstellungen d. E. - außer Schulbesuch Recht auf Erziehung/Abs. 1 kein subj.-öffentl. Rechtsanspruch Art. 6 Abs. 2 S. 1 GG/§ 1 Abs. 1 S. 1 Erz. ist nicht primär Ausdruck d. JHilfe Zielrichtung der Jugendhilfe/Abs. 3 Individuell u. sozialen Entwicklung Beraten und unterstützen vor Gefahren zu schützen Einfluss nehmen auf gesamtgesellschaftliche Bedingungen Elternverantwortung/Abs. 2 Garantierter Vorrang zur Erz. Pflege und Erziehung Nach eigenen Vorstellungen Eine Abwehrfunktion gegen Eingriffe Eltern und Staat/Abs. 1 Generalklausel Leitnorm Für alle Erziehungsträger Staatl. Wächteramt/Abs. 2 S. 2 Eltern die sich der Verantw. entziehen Rechtsanspruch f. d. j. Menschen Soziale(Kriminal)prävention primäre u. sekundäre Prävention Lebensweltorientiertes Handeln Alltagsorientierung i. d. institutionellen Settings und Methoden Integrative Orientierung Partizipation und Freiwilligkeit Grundsätze nach dem SGB VIII 1

2 Grundsätzliche Überlegungen zu den Aufgaben Präventionsarbeit im Jugendbereich Kooperation Inhalte Prävention (Gewalt - Sucht - JKriminalität) Förderung der sozialen Entwicklung der Jugend Förderung von Maßnahmen zur Stärkung der seelischen Gesundheit Ansprechpartner sein für junge Menschen und Familie Institutionen mit gemeinsamen Zielen Öffnen aber auch Abgrenzen Koordination Nutzung der verschieden Ressourcen Zuarbeiten Transparenz nach außen Vernetzung Forum Info- und Referentenbörse Ressourcen Fachlich personell strukturell materiell 2

3 Struktur: Verein + Vorstand M i t g l i e d e r Privatpersonen Vertreter von Institutionen / Firmen Mitgliederversammlung = Arbeitskreis Vorstand 1. Vorsitzende/n 2. Vorsitzende/n Schriftführer/in Kassenwart/in max. 3 Beisitzer/innen wählt Ad-hoc-Gruppen aus Experten SKIN-Modell Beirat schlägt vor bildet Rollenverständnis des Mitgliedes 3

4 Der Beirat Mitglieder werden berufen Personen aus dem öffentl. Leben Verwaltung Finanzen Schule Kirchen Politik Freie Träger Struktur Personen Beratung des Vorstands Teilnahme an Vorstandssitzungen möglich Aufgabe Austausch von Informationen nach oben nach unten Vernetzung Institutionen Personen Austausch 4


Herunterladen ppt "SGB VIII/KJHG § 1 Kinder und Jugendhilfegesetz Rechte u. Pflichten/Abs. 2 S. 1 Ein Recht im Interesse der j. Menschen Lebens- u. Wertvorstellungen d. E."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen