Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

60 Mio Dollar für iPAD Die Markenstreit zwischen Apple und Proview in China.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "60 Mio Dollar für iPAD Die Markenstreit zwischen Apple und Proview in China."—  Präsentation transkript:

1 60 Mio Dollar für iPAD Die Markenstreit zwischen Apple und Proview in China

2 Die Entstehung von iPADs Proview ist einer chinesischer Elektronikhersteller. Im Jahr 1998, hatte Proview einen Computer namens iPAS auf dem Markt gebracht. Im Jahr 2009, hat Apple durch eine Holdinggesellschaft den Marken iPAD weltweit für c.a 35,000 Pfund gekauft, jedoch nicht für China. Bis 2009, hat Proview c.a 10,000 – 20,000 iPAD verkauft , hatte Apple iPad den ersten Generation präsentiert. Bis heute, werden c.a 84 Mio iPads weltweit verkauft.

3 iPAD ist nicht iPad………..

4 Apple in China Apple hat China als Markt sehr lange vernachlässigt. Bevor die Release von iPhone und iPad, hat Apple keine Rolle in chinesischem Markt gespielt. Apples Produkten sind für chinesischen Markt zu teuer und Apples Wert lassen in China sehr schwer zu vermitteln. Die offizielle Verkaufstermin von iPhone und iPad in China sind auch deutlich später als Rest von Welt. Freitag, 4. April Departement/Institut/Gruppe

5 Apple in China Als erste iPhone, wird iPhone 4 in China am offzielle verkauft, c.a 3 Monaten später als in USA und die Schweiz. Der Markt in China spielt fast keine Rolle für Apples Erfolg. Als Tim Cook den Chefposten von Apple übernahm, wollte er den chinesischen Markt aufmischen.

6 Das Problem für Cook Als Apple the new iPad in China einführen möchte, haben sie von Proview erfahren, dass sie den Namerechte für iPad in China nicht gesichert haben. Die Verkauf von iPad wird in China gestoppt und Proview hat Apple angeklagt.

7 Und das Problem für Proview…. Proview ist nur einer kleiner Elektronikhersteller, sie ist geschäftlich nicht sehr erfolgreich und finanzielle ernorm angeschlagen. Proview hofft auf eine Entschädigungszahlung von Apple, um sich die finanzielle Situation zu verbessern. Proview wird auch unterstützt von 3 grössen Banken in China, da Sie Proview c.a 30 Mio Dollar Krediten gegeben.

8 Die Einigung Seit Einführung der iPad in China, hat die Verhandlung von Proview und Apple schon begonnen. Am Anfang Proview hat die Entschädigungszahlung von Apple abgelehnt, weil dieses als zu niedrig eingestuft. Durch die Verzögerung von Markteinführung von iPad, verliert Apple langsam das Geduld. Die beiden sind auf 60mio Dollar geeinigt. Zur Vergleich: die Namenrecht von IPAD ausserhalb China, kostet nur Pfund…..

9 Und iPhone 5….. Das Problem für Apple in China ist noch nicht zu Ende…. Goophone hat gemäss Webfotos einen Mobilephone gebaut und denen Design patentiert. Die Einführung von iPhone 5 in China steht deswegen wieder in Frage. Muss Apple wieder dafür bezahlen? Weiterer Nachahmer?

10 Die Grenze des Patentes? Inwiefern ist Patent für Design und Marken gültig? Was kann man patentieren? Runde Rechtecke? Das Ziel des Patentes ist Geistigeigentum zu schützen, nicht den Wettbewerb zu verzerren.

11 Fragen?

12 Quellen the-ipad-this-is-what-all-the-fuss-is-about/ the-ipad-this-is-what-all-the-fuss-is-about/ cnt.aspx?id= &cid=1206&MainCatID=12 cnt.aspx?id= &cid=1206&MainCatID=12 millionenzahlung-streit-um-marke-ipad-bei html millionenzahlung-streit-um-marke-ipad-bei html -um-ipad-in-china-apple-zahlt-60-millionen-dollar-a html -um-ipad-in-china-apple-zahlt-60-millionen-dollar-a html

13 Quellen _Ltd _Ltd namensrechte-proview-lehnt-apples-angebot-ab-a html namensrechte-proview-lehnt-apples-angebot-ab-a html

14 Vielen Dank

15 Freitag, 4. April Departement/Institut/Gruppe


Herunterladen ppt "60 Mio Dollar für iPAD Die Markenstreit zwischen Apple und Proview in China."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen