Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HHG Wettbewerbe Ob Judo, Tennis, Fußball, Tanz oder die Bundes- jugendspiele, am HHG gibt es ein großes Angebot an Team- und Einzelsportevents Beim jährlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HHG Wettbewerbe Ob Judo, Tennis, Fußball, Tanz oder die Bundes- jugendspiele, am HHG gibt es ein großes Angebot an Team- und Einzelsportevents Beim jährlich."—  Präsentation transkript:

1 HHG Wettbewerbe Ob Judo, Tennis, Fußball, Tanz oder die Bundes- jugendspiele, am HHG gibt es ein großes Angebot an Team- und Einzelsportevents Beim jährlich stattfindenden Känguru-Wettbewerb bei SAMMS oder im Rahmen der Mathe- Olympiade knobeln und die Mathekenntnisse unter Beweis stellen und fördern Chemie entdecken heißt der Wettbewerb, der sich jedes Jahr um ein anderes, vielseitiges Themengebiet dreht, welches aus chemischer Sicht erforscht wird.

2 Bei Jugend-debattiert zu gesellschaftlichen Themen diskutieren und es mit gekonnter Rhetorik bis ins Landesfinale schaffen Beim Vorlesewettbewerb können die 6.- Klässler beweisen, wie sie mit einer gekonnten Lesung vor Publikum die Jury aus SchülerInnen und LehrerInnen von ihrem Vorlesetalent überzeugen Die Möglichkeit eigene philosophische Gedanken in einem Essay zu formulieren und sich dazu auszutauschen, bietet der Bundes- und Landeswettbewerb Philosophischer Essay für SchülerInnen der S II HHG Wettbewerbe

3 HHG UNTERWEGS Klassen- und Kursfahrten Erlebnispädagogische Gemeinschaftstage zum Schulanfang – Die Klassen 5 im Agentencamp in Haltern am See Skifreizeit der Jahrgangsstufe 7 nach Meransen Studienfahrten in der Qualifikationsphase 1: Weimar, Dublin, Rom und Venedig Schülerbetriebspraktikum Dreiwöchiges Schülerbetriebspraktikum in der Einführungsphase: Kennenlernen eines konkreten Berufs innerhalb eines Betriebes Persönliche Reflexion der ersten eigenen Arbeitserfahrungen Vor- und Nachbereitung der Erfahrungen durch die Anfertigung eines Praktikumsberichts Begleitung der Schülerinnen und Schüler durch ihnen bekannte Fachlehrerinnen und Fachlehrer

4 HHG UNTERWEGS Exkursionen Schüleraustausch Frankreichaustausch in der Jahrgangsstufe 9: Partnerschule ist das Collège Sainte-Marie in Beaucamps Frankreichaustausch in der Einführungsphase: Partnerschule ist das Lycée du Sacré-Coeur in Tourcoing Italienaustausch in der Jahrgangsstufe Q1: Partnerschule ist das Liceo Linguistico Carlo Botta in Ivrea Besuch im Quadrat: Der Josef-Albers-Museumstag der Klassen 5 Natur erleben: Ein Tag in der umwelt- pädagogischen Station Heidhof documenta 13: Die Kunst-LKs in Kassel

5 HHG Partner Sportlich Die Zusammenarbeit mit dem Sportverein Blau- Wei ß Fuhlenbrock erm ö glicht Fu ß ballfans und Nachwuchstalenten Freude am Sport und optimale Trainingsbedingungen. Geschichtlich Die Unterst ü tzung der Historischen Gesellschaft Bottrop e. V. l ä sst Geschichte lebendig werden. Malakoff zum Anfassen! Musikalisch Mit der Musikschule arbeiten wir im Rahmen des individuellen Instrumentalunterrichts in den MuKuS-Klassen zusammen. Orchester-, Chor- und Musicalprojekte entstehen gemeinsam. K ü nstlerisch Das Josef-Albers-Museum Quadrat Bottrop Bereits am Museumstag lernen unsere F ü nftkl ä ssler das Quadrat kennen, dorthin finden in allen Stufen immer wieder Unterrichtsg ä nge statt, die Kunst erlebbar machen.

6 HHG Partner Beratend Die Bundesagentur f ü r Arbeit ist in Person unseres Abiturientenberaters regelm äß ig f ü r Infoveranstaltungen und individuelle Beratungen im Hause, damit niemand auf dem Weg zum Traumjob alleingelassen wird und immer neueste Informationen zu Studieng ä ngen und Berufsaussichten vorliegen. Richtungsweisend Welche St ä rken habe ich? Welcher Job k ö nnte demnach zu mir passen? Diese Sch ü lerfragen beantwortet der Berufsnavigator. Dank der finanziellen Unterst ü tzung der Sparkasse, des Rotary Clubs und der Bundesagentur f ü r Arbeit k ö nnen alle Sch ü ler/-innen kostenfrei an dem Projekt teilnehmen. Wissenschaftlich Mit der Hochschule Ruhr-West arbeiten wir im Rahmen der Berufsinformation zusammen, Interessierte k ö nnen die Sch ü leruni besuchen, ein Duales Orientierungspraktikum absolvieren oder wir laden Experten in den Unterricht ein: eine gute Nachbarschaft eben! Fit f ü r die Bewerbung Im Rahmen des IHK-Projekts Partnerschaft Schule-Betrieb besteht eine Kooperation mit der Volksbank: In einem Workshop werden Oberstufensch ü ler/-innen auf Bewerbungsschreiben und – gespr ä che vorbereitet. Zudem wird beim Berufsinfotag Wissenswertes ü ber Jobs bei der Bank an Interessierte gegeben.

7 Projekt Partnerschaft Schule Betrieb: Rotary Club Bottrop- Wittringen Lesungen, Veranstaltungen, Lesefreude: Unterrichtsprojekte, Aufkl ä rung, Beratung: Unterrichtsg ä nge: HHG Partner Förderpreise, Berufsnavigator, Unterstützung: Sch ü leruni, Schnuppertage: Fortbildung und Austausch: Tennis-AG: Netzwerkbetreuung und Veranstaltungstechnik: Sch ü lerfirma Ev. Kirchengemeinde Bottrop Stadtsportbund Bottrop

8 Frühförderung heißt z. B. : Instrumentalunterricht in Koope- ration mit der Musikschule Gemeinsames Musizieren im Ensemble Stärkung des Selbstvertrauens durch zahlreiche Auftritte MINT Mit Neugier und Spaß kleine Erfolge schaffen - Jahrgangsstufen 5-7 MINT als zusätzliches Lernangebot unserer Schule beinhaltet eine gezielte Förderung interessierter Schülerinnen und Schüler im naturwissenschaftlich-technischen Bereich: M athematik, I nformatik, N aturwissenschaften und T echnik. Ziele der MINT-Angebote liegen in der Förderung des entdeckenden und selbsständigen Lernens, der Teamfähigkeit des Aufbaus vernetzter Denkstruk- turen durch fächerübergreifendes Lernen der Freude am Experimentieren Eine Weiterführung findet MINT im Differenzierungsbereich der Klassen 8 und 9 sowie in den regelmäßig stattfindenden Leistungskursen im mathematisch-naturwissen- schaftlichen Bereich. HHG Speziell Besondere Unterrichtsangebote MuKuS künstlerisch – musikalische Interpretation und Gestaltung eines Themas Gemeinsame Präsentation der Ergebnisse Variante im Differenzierungsbereich der Klassen 8 und 9: das Fach Kunst und Geschichte

9 Latein Plus Bereits in Klasse 5 starten die Schülerinnen und Schüler neben Englisch auch mit Latein als 2. Fremdsprache. Latein wird dort mit 5 Stunden unterrichtet. Dieses ist ein Angebot, das schon seit 8 Jahren am Heinrich-Heine- Gymnasium besteht und genutzt wird. Dabei wird auf eine enge Vernetzung der Fächer Latein, Englisch und Deutsch geachtet. Latein Plus bietet einen kindgerechten Beginn einer zweiten Fremdsprache. Lernkapazitäten vor der Pubertät werden genutzt. Weiterhin ermöglicht Latein Plus ein systematisches Erlernen des Systems Sprache durch die Verbindung zu anderen romanischen Sprachen. Differenzierung 8 / 9 Kunst und Geschichte In dieser Kombination werden die Fächer zwar getrennt, aber mit je Halbjahr übergreifendem Thema unterrichtet. Das Curriculum ist so auf den Regelunterricht abgestimmt, dass Doppelungen von Themen vermieden werden. Kunst und Musik können in der gymnasialen Oberstufe fortgeführt werden; das Fach Kunst kann in der Qualifikationsphase als Leistungskurs gewählt werden. Praktisches Arbeiten, Verständnis der Geschichte der Kunst und allgemeine geschichtliche Erkenntnisse, auch abseits von den Pfaden der großen politischen Geschichte, werden thematisiert. HHG Speziell Besondere Unterrichtsangebote

10 Naturwissenschaften Die Fächer Biologie, Physik und Chemie werden fächerverbindend mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den Halbjahren unterrichtet. Das Curriculum ist so auf den Regelunterricht abgestimmt, dass Doppelungen von Themen vermieden werden. Es ist eine sinnvolle Ergänzung zum MINT- Unterricht. Die Fächer Biologie, Chemie und Physik können in der Qualifikationsphase als Leistungskurse gewählt werden. Informatik Der kreative Umgang mit informativen Systemen und deren Grundkonzepte stehen im Mittelpunkt des Informatikunterrichts. Unterrichtsgegenstände: Datenbanken Einstieg in die Programmierung mit Scratch (Multimedia) Einstieg in die Objektorientierung Graphentheorie (Routenberechnung, Navi) Kryptographie und Datensicherheit (Mathematik) Mikrocontrollerprogrammierung mit Arduino (vgl. Bild links) Infomatik kann in der Sek II auch als GK fortgeführt werden. Inhalte: - Die Welt des Kleinen, Sonne, Wetter, Jahreszeiten, Lebensgrundlage Wasser, Energiewirtschaft im Umbruch Differenzierung 8 / 9 HHG Speziell Besondere Unterrichtsangebote

11 Politik (Wirtschaft) Das Fach Politik mit dem Schwerpunkt Wirtschaft behandelt andere Themen als der Regelunterricht im Fach Politik. Etwa zwei Drittel der Themen haben einen Schwerpunkt im Bereich Wirtschaft. Sie sind aber immer nah an den ökonomisch Handelnden, den Verbrauchern und den Produzenten. Die Fächer Geschichte und Sozialwissenschaften können in der Qualifikationsphase als Leistungskurs gewählt werden. Inhalte: Es geht um den Standort Bottrop aus der Sicht Jugendlicher, um die Entwicklung von Planspielen z.B. zu Innovation City und die Vermarktung eigener Produktideen. Es geht um fair trade und Globalisierungsfolgen. Jetzt neu! Spanisch Ab dem Schuljahr 2013/14 wird auch Spanisch als weitere Fremdsprache in der Differenzierung angeboten. Französisch In zumeist sehr kleinen Gruppen werden hier in kurzer Zeit Fremdsprachenkenntnisse erworben, die denen in der zweiten Fremdsprache ab Klasse 6 entsprechen. Das Beherrschen zweier moderner Fremdsprachen wird in vielen Berufsfeldern vorausgesetzt. Differenzierung 8 / 9 HHG Speziell Besondere Unterrichtsangebote

12 Energie Das Thema Energie gehört zu den Schlüsselthemen des 21. Jahrhunderts. Wohnen, Mobilität, die Beziehungen zu anderen Ländern, fast alle Lebensbereiche sind geprägt durch Energiegewinnung, Energietransport und Energieverbrauch. In diesem Projektkurs werden den Schülerinnen und Schülern verschiedene Aspekte der Thematik "Energie" näher gebracht. Dazu zählen neben physikalischen Grundlagen auch wirtschaftliche Aspekte. Dabei sollen qualitative Gesetzmäßigkeiten selbsttätig erschlossen werden. Die Durchführung des Kurses erfolgt in Kooperation mit der FH Ruhr-West (HRW). Menschliches Verhalten in Isolation und in Gruppen Zentrale Fragestellungen möglicher Projektthemen: Womit beschäftigt sich die moderne Psychologie? Ist ja irre! – Psychische Erkrankungen Gene oder Umwelt?, Instinktverhalten, Lernen und Gedächtnis, einsam oder gemeinsam? (soziale Systeme bei Tieren), Wie fühlen Sie sich? Emotionen: Kulturelle Einflüsse und biologische Grundlagen, Was sagt die Körpersprache aus? Kann man Lügen an der Körpersprache erkennen? Wie werden Gedanken, Emotionen, Wahrnehmungen, Motive und Verhalten eines Einzelnen von anderen beeinflusst? Inhaltliche Schwerpunktmodule Dampfkraftwerk Gasturbine Erneuerbare Energien HHG Speziell Besondere Unterrichtsangebote Projektkurse Jahrgangsstufe Q1

13 Zertifikate Zusatzkurse ermöglichen den Erwerb der Cambridge - und DELF -Zertifikate. Dabei handelt es sich um eine objektive Leistungsbeurteilung, die international gültig und unabhängig von Schulnoten ist. Beide Zertifikate können bei uns an der Schule direkt und individuell (je nach Leistungsstand) erworben werden. Deutsches Sportabzeiche n Durch zusätzliche Unterrichtsangebote kann das Deutsche Sportabzeichen erworben werden. Gelobtes Land Palästina Aktuelle Politik, historische Aspekte und eigenständiges Arbeiten stehen im Zentrum des Projektkurses. Fächerübergreifend werden der internationale Konflikt, seine historischen Wurzeln und die besondere Verantwortung Deutschlands thematisiert. Referenzfächer sind Geschichte, Sozialwissenschaften und Religion. 4 Projektphasen: 1. Lehrgang 2. gemeinsame Erkundungen 3. eigenständiges Arbeiten 4. Präsentation der Ergebnisse HHG Speziell Besondere Unterrichtsangebote Projektkurse Jahrgangsstufe Q1

14 Dein Tag für Afrika HHG macht mit und engagiert sich mit einer Autowaschaktion für Bildungsprojekte in Afrika. Benefizkonzerte für Japan und Haiti Die SV und Musikschule Bottrop organisierten Benefizkonzerte für die Opfer des Erdbebens in Haiti und für die Betroffenen der Katastrophe in Fukushima. HHG mit Herz Bottrop beweg dich! Jedes Jahr nehmen unsere Schülerinnen und Schüler an dem Spendenlauf Bottrop beweg dich! der Alten Apotheke teil und erlaufen eine Finanzspritze für das Bottroper Hospiz. HHG unterstützt Flutopfer mit Kuchenspenden Die 9a unterstützt mit einer Kuchenaktion die Flutopfer in Deutschland.

15 Sponsorenlauf Die HHG-Gemeinschaft erläuft Euro, die zu je einem Drittel an den Förderverein Pro Kinderklinik des Marienhospitals, den Rotthoffshof in Kirchhellen und an schulinterne Projekte, wie die Übermittagsbetreuung gingen. Internationale Deutsche Leichtathletikmeisterschaften der Behinderten in Bottrop Unterstützt von Heine-Schülern gingen nationale und internationale Menschen mit Handicap im Jahnstadion an den Start. HHG mit Herz Pädagogikkurse des HHG wurden in der Demenzaktionswoche Gedanken wie Seifenblasen aktiv und haben an vielfältigen Aktionen teilgenommen. Demenzaktionswoche HHG Sporthelfer 17 Schülerinnen und Schüler (im Alter von 14 bis 17 Jahren) wurden ein Jahr lang in der Sporthelfer AG ausgebildet, um sich aktiv für ein bewegungsfreudigeres Schulleben am HHG einsetzen zu können.

16 HHG macht Theater Die Literaturkurse der Oberstufe und die Unterstufen-Theater-AG sorgen mit regelmäßigen Aufführungen für Furore. Schlag den Pauker Das ultimative Duell zwischen Lehrern und Schülern! und Begrüßungsgottesdienst für die Neuen Das Heine heißt seine künftigen Fünftklässler willkommen! HHG Lesenacht Leseratten belagern eine Nacht im Jahr die Sporthalle am HHG. HHG Sommerkonzert In unserer Aula lassen wir das Schuljahr bei musikalischen Beiträgen der MuKus und des Orchesters ausklingen. Sportfest Höher, schneller, weiter – Die Bundesjugendspiele Weihnachtskonzert Musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest HHG im Chor Davon können wir ein Lied singen. Und deswegen singen wir alle, egal ob Unterstufe, oder Oberstufe oder Lehrer. HHG Highlights Kennenlernnachmittag Heine rockt! Schüler und Lehrer rocken das Heine !

17 HHG anztag Gestaltung Hausaufgaben machen Gesellschaftsspiele, Malen, Zeichnen Sport im Freien Nutzung der Schulbibliothek Vorschläge bzw. Wünsche der Kinder. AGs am HHG Die Arbeitsgemeinschaften am HHG sind Angebote, an denen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Freizeit freiwillig teilnehmen können. Sie finden nach dem Unterricht statt und sind kostenlos. Wir bieten an: Einrad || Einrad-Hockey || Theater ||Badminton || Billard || Modelleisenbahn || Latein einmal anders ||Sanitätsdienst Eule (Schüler/innen vermitteln älteren Menschen Kenntnisse in den Fächern Englisch und Computer) || HHG-Help Sporthelfer || Schülerzeitung Theater-AG || Unterstufenchor Nachmittagsbetreuung An Tagen, an denen für die Klassen 5 und 6 kein Nachmittagsunterricht stattfindet, bieten wir in Kooperation mit der evangelischen Kirche eine Betreuung an. Kosten 25 Euro, Anmeldung für ein Schulhalbjahr, Montag bis Donnerstag bis Uhr. Mittagspause An den Tagen, an den der Nachmittagsunterricht stattfindet, haben die Schülerinnen und Schüler eine 60-minütige Mittagspause, in der sie an der Aktiven Pause teilnehmen und die Möglichkeit haben, in unserer Mensa Mittagessen zu gehen. Aktive Pause Kombinationsangebot: Hausaufgaben, Gesellschaftsspiele, Malen Lesen in der Bibliothek Bewegung in der Sporthalle Let´s dance Modelleisenbahn Billard Energietanken im Christus-Schulzelt

18 Unsere Fachräume Die naturwissenschaftlichen Fachräume bieten Gelegenheit für interessante Experimente Die mit zahlreichen. Instrumenten ausgestatteten Musikfachräume liegen in einem gesonderten Flur, damit in Ruhe musiziert werden kann. Die Informatikfachräume bieten jedem Schüler/jeder Schülerin einen eigenen Computer. Sie werden auch für die Internetrecherche in anderen Fächern genutzt. Der Whiteboardraum ermöglicht modernste Präsentations- techniken zu nutzen. Die Künstler sind mit drei Kunstfachräumen bestens ausgestattet. Unsere Mensa… …verköstigt Schüler und Lehrer. UUnser Schulgelände Unser HHG liegt in einem ruhigen Wohngebiet und besticht durch ein wunder- schönes, grünes Schulgelände. Zahlreiche Spielgeräte laden zu einer bewegungs- freudigen Pause ein. UUnsere Schulbibliothek… …wird von den Eltern unserer SchülerInnen betreut. Hier findet man Fachliteratur und Lesefutter für die Freizeit. Der Bücherbestand wird regelmäßig erweitert. Auch ein Kopierer steht den SchülerInnen hier zur Verfügung. U Unsere Aula… ist im Stil eines Amphitheaters gestaltet und wird häufig für Theater- und Musikaufführungen genutzt. UNSER HHG

19 Förderstunden Hilfe dort, wo sie nötig und möglich ist, ist bereits Teil unserer Stundentafel Doppelstundenmodell Lernen ohne Hektik und in größeren Zusammenhän gen durch Stundenrhythm isierung Beratung Für allgemeine und besondere Anliegen stehen, neben dem Gesamtkollegium, Ansprechpersonen in besonderer Funktion zur Verfügung Rechtschreibförderung Wissenschaftlich begleitet, trainieren wir Basiskompetenzen HHG pädagogisch

20 Schüler helfen Schülern Unsere Schüler-/innen demonstrieren z.B. auch in der Nachhilfe Gemeinschaftssinn Fortbildungen In gemeinsamen und individuellen Maßnahmen halten wir uns auf aktuellem Bildungsstand Studium und Schule Für alle, die weiter wollen, bestehen Kooperationen mit Hochschulen Medienarbeit Gegenwärtige Technologien nutzen und Kompetenzen im Umgang stärken: Medienpass, Medienscouts, HHG-help, EULE BILDUNGUNGSBITS für Schüler und Eltern [Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen, Internet, Soziale Netzwerke und Computerspiele] HHG pädagogisch

21 Lernen lernen und LionsQuest Schülerinnen und Schüler werden für den schulischen und sozialen Alltag mit erprobten Programmen fit gemacht Konfliktberatung Jugendamt In besonderen Lebens- situationen helfen Experten und Behörden weiter Berufsvorbereitung Berufsorientierung, Informationen, Praktika, Workshops, Berufsmessen: Alles für die Zeit danach Kooperatives Lernen Absprachen im Kollegium, Arbeiten in Gruppen und Projekten – Beispiele für unser Bemühen um gemeinsames Vorankommen HHG pädagogisch


Herunterladen ppt "HHG Wettbewerbe Ob Judo, Tennis, Fußball, Tanz oder die Bundes- jugendspiele, am HHG gibt es ein großes Angebot an Team- und Einzelsportevents Beim jährlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen