Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1/22 Wenn Müll zu Gold wird Brasilien. Seite 2/22 Brasilien BrasilenDeutschland Fläche in km²8.547.404357.121 Bevölkerung in Millionen 196,781,7.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1/22 Wenn Müll zu Gold wird Brasilien. Seite 2/22 Brasilien BrasilenDeutschland Fläche in km²8.547.404357.121 Bevölkerung in Millionen 196,781,7."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1/22 Wenn Müll zu Gold wird Brasilien

2 Seite 2/22 Brasilien BrasilenDeutschland Fläche in km² Bevölkerung in Millionen 196,781,7 Bevölkerungsdichte in Einwohner/km²23229 Säuglingssterblichkeit in %1,90,4 Lebenserwartung Männer7078 Frauen7783 Analphabetenrate in % Männer9,9< 1 Frauen9,3< 1 Bruttoinlandsprodukt in Dollar/Kopf Quellen: Fischer Weltalmanach (2012), CIA World Factbook (2013)

3 Seite 3/22 In Brasilien prallen Glanz und Elend aufeinander – vor allem in den großen Städten. Hunderttausende leben vom Müll.

4 Seite 4/22 Einer von ihnen ist Antônio da Rosas, von allen Toninho genannt. Er sammelt und sortiert den Müll im Zentrum der Metropole Porto Alegre.

5 Seite 5/22 Die Präfektur möchte die Müllsammler von der Straße haben und umschulen. Doch für Toninho ist dies keine Alternative. Er kann weder lesen noch schreiben.

6 Seite 6/22 Für den Karren zahlt Toninho Miete. Einen eigenen kann er sich nicht leisten. In einer Kooperative könnte er mehr verdienen.

7 Seite 7/22 Die 64-jährige Loreci Vieira schloss sich nach langem Zögern einer Kooperative an.

8 Seite 8/22 Alex Cardoso von der Nationalen Wertstoffsammler-Bewegung MNCR überzeugte sie schließlich, der Kooperative Cootracar beizutreten.

9 Seite 9/22 Ihr Einkommen ist um das Fünffache gestiegen. „Gerade habe ich begonnen, ein Haus zu bauen“, sagt sie stolz.

10 Seite 10/22 Einheitliche T-Shirts und Arbeitsschürzen sorgen für ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild der MNCR-Mitglieder.

11 Seite 11/22 Dank des Einsatzes von Cardoso und weiteren MNCR-Aktivisten hat sich die Organisation zur größten städtischen sozialen Bewegung Brasiliens entwickelt.

12 Seite 12/22 Auch Sebastiana Ribeiro kam durch Cardoso zur Kooperative. Früher hatte die Angehörige des indigenen Volkes der Kaingang ein schweres Leben im Reservat.

13 Seite 13/22 Heute kann sie vom Müll leben. „Der Müll ist kein Müll. Er ist Einkommen für mich“, erklärt sie.

14 Seite 14/22 Die einzelnen Kooperativen handeln autonom – vom Sammeln über das Trennen bis zum Verkauf der Wertstoffe.

15 Seite 15/22 Fagner Jandrey koordiniert die Kooperative Coomcat in Santa Cruz. 50 Menschen arbeiten hier.

16 Seite 16/22 Trotz strenger Verhaltensregeln spürt man die freundschaftliche Verbundenheit der Mitarbeiter.

17 Seite 17/22 Auch Odete Oliveira dos Santos und João Pedro Escovar bringen ihre Tagessammlung zur Kooperative. Die erzielte Menge wird jedem Mitarbeiter bescheinigt.

18 Seite 18/22 Früher verdiente das Ehepaar zu wenig, um satt zu werden. Heute unterstützen sie ihre zwei erwachsenen Kinder und ihre zwei Enkelinnen.

19 Seite 19/22 Dank des erfolgreichen Konzepts ist die Kooperative auf Expansionskurs. Jandrey möchte die Mitgliederzahl von jetzt 50 langfristig auf 400 erweitern.

20 Seite 20/22 Auch für Toninho gibt es einen Platz in einer der Kooperativen. Vielleicht entschließt er sich ja zu einem Beitritt. Es wäre ihm zu wünschen.

21 Seite 21/22 Sie sahen eine Präsentation zum Projekt des Projektpartners Fundação Luterana de Diaconia (FLD) aus Brasilien Wenn Müll zu Gold wird Projektemagazin 2014/15 Herausgeber Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst Caroline-Michaelis-Str Berlin Tel Redaktion Thomas Knödl, Thorsten Lichtblau Text Ingvild Mathe-Anglas Fotos Thomas Lohnes Gestaltung Thomas Knödl Berlin, Mai 2014

22 Seite 22/22 KD-Bank für Kirche und Diakonie IBAN DE BIC GENODED1KDB Spendenkonto


Herunterladen ppt "Seite 1/22 Wenn Müll zu Gold wird Brasilien. Seite 2/22 Brasilien BrasilenDeutschland Fläche in km²8.547.404357.121 Bevölkerung in Millionen 196,781,7."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen