Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gefahrgut – und Abfalltransportkontrollen im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Münster Polizeipräsidium Münster.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gefahrgut – und Abfalltransportkontrollen im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Münster Polizeipräsidium Münster."—  Präsentation transkript:

1 Gefahrgut – und Abfalltransportkontrollen im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Münster Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Gefahrgutvorschriften ADR konterkariert Recycling-Quoten Erfahrungen aus der Kontrollpraxis

2 Personalstärke: 8 Beamte Zuständigkeitsbereich:350 km (7 BAB) Schwerpunkte:  Ladungssicherung  Fahrpersonalrecht  Fahrzeugtechnik  Gefahrgut/ gefährliche Abfälle  Überladung  Schwer- und Großraumtransporte 1 Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Gefahrgutvorschriften ADR konterkariert Recycling-Quoten Erfahrungen aus der Kontrollpraxis

3 3 Statement: Der ordnungsgemäße Transport von Lithiumbatterien als Abfall ist -unter Einhaltung der sicherheitsrelevanten Gefahrgutvorschriften – von den an der Beförderung beteiligten Personen faktisch nicht zu leisten Eine rechtskonforme Verbringung unter Ausschluss aller - auch fremdbestimmter - Eventualitäten ist ökonomisch sinnlos Das Gefahrgutrecht ist nicht für gefährliche Abfälle gemacht Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Gefahrgutvorschriften ADR konterkariert Recycling-Quoten Erfahrungen aus der Kontrollpraxis

4 Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster UN 3480 UN 3481 UN 3090 UN 3091

5 5 Der Weg einer Lithiumbatterie: Als Produkt zum Verbraucher Kapitel 3.3 ADR i.d.R. SV 188 etc. … Als Abfall vom Verbraucher Kapitel 3.3 ADR zum Entsorgereine Vielzahl von Sondervorschriften und Verpackungsanweisungen sind zu beachten. Diese sind abhängig vom Empfänger, Zustand und den Kapazitäten der Batterien Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR)

6 6 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Möglichkeiten der Beförderung Verpackung und Sondervorschriften Tabelle A  3.3 ADR Sondervorschriften  4.1.4 ADR Verpackungsanweisungen Sondervorschriften für die Beförderung  7.3.3 lose Schüttung nicht zulässig!

7 7 Tabelle - A - Kapitel 3.2 ADR Sondervorschriften  SV 188Freistellung von den Vorschriften  SV 636Transport bis zur Zwischenverarbeitungsstelle  SV 376Transport von beschädigten Batterien  SV 377Transport von Batterien zur Entsorgung Verpackungsvorschriften  P 908Anweisung gilt für beschädigte Batterien  LP 904Anweisung gilt für beschädigte Batterien  P 909Anweisung gilt für Batterien zur Entsorgung  LP 903Anweisung gilt für Batterien in Großverpackungen Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

8 8 Sondervorschrift 636 Transport in Sammelboxen vom Fachhandel/ Discounter/Baumarkt zur Zwischenverarbeitungsstelle Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Kontrolle des Inhaltes? Wer? Fehlwürfe? Zustand der Verpackung

9 Gefahrgutkontrollverordnung  Gefahrenkategorie I: Untersagung der Weiterfahrt  Nr. 3: Beförderung in einer verbotenen Beförderungsart  Nr. 8: Verstoß gegen die Verpackungsvorschriften 9 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

10 Geldbußen  Beförderer: -Lose Schüttung - § 10 GefBefG, § 19 (2) Nr. 3 i.V.m. § 37 (1) Nr. 6 c) GGVSEB 500 €  Verpacker: -Verwendung von Verpackungen - (P und Sondervorschriften) § 10 GefBefG, § 22 (1) Nr. 3 i.V.m. § 37 Nr. 11 b) GGVSEB 800 €  Verlader: -Verpackung beschädigt- § 10 GefBefG, § 21 (1) Nr. 2 (...) i.V.m. § 37 (1) Nr. 10 b) GGVSEB 500 €  Fahrer: (... ) - Beförderung beschädigter Verpackungen - § 28 Nr. 1, § 38 (1) Nr. 20 GGVSEB 250 € Strafvorschrift  § 11 GGBefG i. V. m. § 10 GGBefG Ordnungswidrigkeiten 10 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

11 11 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Die Lösung ?!?

12 Sammlung des Inhalts von Elektrokleingerätecontainern Missachtung aller Vorschriften! 12 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

13 Lose Akkus, Platinen mit ZellenOffene Gehäuse mit Zellen 13 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

14 Eingebauter nicht entnehmbarer Akku Fehlwürfe !!! 14 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

15 Verpackung mit Hinweis für Kunden Inhalt bestand aus Li-io Akkus 15 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Batteriesammlung im Baumarkt

16 Beschädigte Batterie Li-ioVerpackungsanweisung P 908 ! 16 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Batteriesammlung im Baumarkt

17 Sammlung Li –io Batterien Verpackungsvorschriften nicht beachtet ! 17 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Batteriesammlung im Baumarkt

18 18 Schutzmaßnahmen:  Beschädigungen sind auszuschließen  Kurzschlüsse sind zu verhindern  Die Batterien sind vor Wärme zu schützen (Sonneneinstrahlung etc.)  Fachgerechte Lagerung  Vorschriftsmäßiger Transport  Umgang mit den Batterien nur durch geschultes Personal  Geeignete Löschmittel müssen vorhanden sein siehe hierzu: VdS Richtlinie 3103:2012-06 Lithium-Batterien -GDV Merkblatt zur Schadenverhütung- Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR)

19 Lösungsvorschläge  Unterwiesenes Personal  Geeignete Verpackungen  Überprüfung des Zustandes der Batterien / Zellen mit/ohne Ausrüstungen vor der Beförderung Das Einsammeln, Entgegennehmen und oder Lagern von Lithium- Ionen Batterien/Zellen muß zwingend vorbereitend auf den Gefahrguttransport ausgelegt sein 19 Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster

20 20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Beförderung von Lithiumbatterien Transportrecht (ADR) Tanja.Hempfling@polizei.nrw.de Polizeipräsidium Münster Schwerlastgruppe Münster


Herunterladen ppt "Gefahrgut – und Abfalltransportkontrollen im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Münster Polizeipräsidium Münster."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen