Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DER ISLAM UND DİE MOSCHEE Islam und Glaube. Was bedeutet ıslam? Islam bedeutet frieden,sicherheit und Hingabe.Die Religion ıslam hat das ziel,die menschen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DER ISLAM UND DİE MOSCHEE Islam und Glaube. Was bedeutet ıslam? Islam bedeutet frieden,sicherheit und Hingabe.Die Religion ıslam hat das ziel,die menschen."—  Präsentation transkript:

1 DER ISLAM UND DİE MOSCHEE Islam und Glaube

2 Was bedeutet ıslam? Islam bedeutet frieden,sicherheit und Hingabe.Die Religion ıslam hat das ziel,die menschen auf der Erde und im jenseits zum Glük und zur inneren Ruhe zu führen.Der ıslam hat zu allen lebenslagen der Menschen problemlösungen vorgeschlagen.Toleranz,Libe und Gleichheit sind wichtige Elemente des ıslam.Zwischen ıslam,Christentum und judentum gibt es sehr Ahnlichkeiten Islam bedeutet frieden,sicherheit und Hingabe.Die Religion ıslam hat das ziel,die menschen auf der Erde und im jenseits zum Glük und zur inneren Ruhe zu führen.Der ıslam hat zu allen lebenslagen der Menschen problemlösungen vorgeschlagen.Toleranz,Libe und Gleichheit sind wichtige Elemente des ıslam.Zwischen ıslam,Christentum und judentum gibt es sehr Ahnlichkeiten

3 Eintritt in den ıslam Mit Aussprechen des Bekenntnisses zum Glauben (kelime-i şehadet) an den einzigen Gott und seinen propheten,tritt man in den ıslam ein.Das Bekenntnis wird mit dem Herzen anerkannt und mündlih ausgesprochen.Das Bekenntnis darf niemandem erzwungen werden,es muss mit reinem Gewissen entschieden werden.Eine Taufe wie Christentum gibt es nicht. Mit Aussprechen des Bekenntnisses zum Glauben (kelime-i şehadet) an den einzigen Gott und seinen propheten,tritt man in den ıslam ein.Das Bekenntnis wird mit dem Herzen anerkannt und mündlih ausgesprochen.Das Bekenntnis darf niemandem erzwungen werden,es muss mit reinem Gewissen entschieden werden.Eine Taufe wie Christentum gibt es nicht.

4 Muslim Müslüman Jemand,der das Bekenntnis abgelegt hat und damit in den ıslam eingetreten ist,wird Muslim genant.Muslim ist jemand,der sich Gotthingibt und an Gott glaubt.Nach der Aussage des propheten mohammed (F.s.m.ı) ist ein muslim so eine person,vor dessen worte und Hand die menschen sicher sind und niemand zu füchten hat. Jemand,der das Bekenntnis abgelegt hat und damit in den ıslam eingetreten ist,wird Muslim genant.Muslim ist jemand,der sich Gotthingibt und an Gott glaubt.Nach der Aussage des propheten mohammed (F.s.m.ı) ist ein muslim so eine person,vor dessen worte und Hand die menschen sicher sind und niemand zu füchten hat.

5 Woran glaubt ein Muslim? Der Glaube im ıslam ist auf 6 Glaubensgrundlagen aufgebaut.Ein muslim glaubt an alldiese Grundlagen: 1-die Ein heit Gottes (Allah) 2-die propheten Gottes (alle) unter anderem (f.s.m.l):Adam,noah,abraham,jakob,m oses,david,jesus,mohammed 3-die offenbarten (heiligen)Bücher Psalter,Thora(Altes Testament),Bibel(neues Testament) Koran 4-die Engel:Gabriel,michael,israfil und Azrael 5-den jüngsten tag und die Auferstehung 6- die vorherbestimmung(Schicksal- Predestination) wenn der mensch diese Glaubensgrundlagen bekennt,werden ihm damit Aufgaben auferlegt, die ein muslim gegenüber Gott,den mensch und der Umwelt hat.Diese sind zum Teil in den fünf saulen definiert. Der Glaube im ıslam ist auf 6 Glaubensgrundlagen aufgebaut.Ein muslim glaubt an alldiese Grundlagen: 1-die Ein heit Gottes (Allah) 2-die propheten Gottes (alle) unter anderem (f.s.m.l):Adam,noah,abraham,jakob,m oses,david,jesus,mohammed 3-die offenbarten (heiligen)Bücher Psalter,Thora(Altes Testament),Bibel(neues Testament) Koran 4-die Engel:Gabriel,michael,israfil und Azrael 5-den jüngsten tag und die Auferstehung 6- die vorherbestimmung(Schicksal- Predestination) wenn der mensch diese Glaubensgrundlagen bekennt,werden ihm damit Aufgaben auferlegt, die ein muslim gegenüber Gott,den mensch und der Umwelt hat.Diese sind zum Teil in den fünf saulen definiert.

6 Gott Allah Allah ist der name Gottes,der die menschen,wessen und alle welten erschaffen hat,der allmachtig und allbarmherzig ist.Gott hat für das Glük der menschen in der welt und im jenseits propheten gesandt und ihnen die heiligen bücher offenbart.Gott hat den menschen gezeigt,was zum paradies oder zur hölle führt.Das wichtigste für die muslime ist der Glaube und die Anerkennung der Einheit Gottes(tevhit).Gott gehören die schönsten Namen(Esmaül-hüsna)mit diesen 99 namen werden auch gleichzeitig die Attribute,Eigenschaften(sıfat)Gott es erklart. Allah ist der name Gottes,der die menschen,wessen und alle welten erschaffen hat,der allmachtig und allbarmherzig ist.Gott hat für das Glük der menschen in der welt und im jenseits propheten gesandt und ihnen die heiligen bücher offenbart.Gott hat den menschen gezeigt,was zum paradies oder zur hölle führt.Das wichtigste für die muslime ist der Glaube und die Anerkennung der Einheit Gottes(tevhit).Gott gehören die schönsten Namen(Esmaül-hüsna)mit diesen 99 namen werden auch gleichzeitig die Attribute,Eigenschaften(sıfat)Gott es erklart.

7 Mohammed muhammed Mohammed ist der 571 n.chr.in mekka (arabien)geborener Gesandte Gottes.Gott hat mohammed den koran in 23 jahren durch Gabriel offenbart.Er ist vorbild für die muslime,seine überlieferungen,verhalten usw.(sünnet-hadis)sind von seinen freunden bis ins detail überliefert worden und niedergeschrieben.mohammed ist der letzte prophet der prophetenkette.muslime sprechen stoBgebete (salavat) für alle propheten,wenn sie ihre Namen hören:Friede sie mit ihm aleyhis- selam,oder sallallahu aleyhi ve sellem (s.a.v) Mohammed ist der 571 n.chr.in mekka (arabien)geborener Gesandte Gottes.Gott hat mohammed den koran in 23 jahren durch Gabriel offenbart.Er ist vorbild für die muslime,seine überlieferungen,verhalten usw.(sünnet-hadis)sind von seinen freunden bis ins detail überliefert worden und niedergeschrieben.mohammed ist der letzte prophet der prophetenkette.muslime sprechen stoBgebete (salavat) für alle propheten,wenn sie ihre Namen hören:Friede sie mit ihm aleyhis- selam,oder sallallahu aleyhi ve sellem (s.a.v)

8 Das wort Gottes Der Gnadenreiche koran Das wort Gottes Der Gnadenreiche koran Das gnadenreiche, heilige Buch,das Gott,dem propheten mohammed in 23 jahren durch Gabriel offenbarte,heiBt koran Beinhaltet die worte Gottes (logos)und besteht aus versen (Ayet),die die 114 suren (sure)bilden. Der koran ist das gröBte wunder des propheten mohammed für die menschen, und der wegführer zum Glück.muslime lesen den koran sowohl im Gebet als auch auBerhalb des Gebets in der ursprünglich offenbarten Originalform auf Arabisch.Das wird das Rezitieren (kıraat) koran genannt. Das gnadenreiche, heilige Buch,das Gott,dem propheten mohammed in 23 jahren durch Gabriel offenbarte,heiBt koran Beinhaltet die worte Gottes (logos)und besteht aus versen (Ayet),die die 114 suren (sure)bilden. Der koran ist das gröBte wunder des propheten mohammed für die menschen, und der wegführer zum Glück.muslime lesen den koran sowohl im Gebet als auch auBerhalb des Gebets in der ursprünglich offenbarten Originalform auf Arabisch.Das wird das Rezitieren (kıraat) koran genannt.

9 Gibt es übersetzungen vom koran? Es gibt fast in jeder sprache übersetzungen des koran,die u.a zusammen mit dem arabischen original aufgeführt sind.Sie dienen zum verstandnis des ınhalts,in den Gebeten werden die originalen(Arabischen)verse rezitiert.ın den predigten usw.werden a.u die übersetzungen der verse nach dem rezitieren des Arabischen,weitergegeben und erklart. Es gibt fast in jeder sprache übersetzungen des koran,die u.a zusammen mit dem arabischen original aufgeführt sind.Sie dienen zum verstandnis des ınhalts,in den Gebeten werden die originalen(Arabischen)verse rezitiert.ın den predigten usw.werden a.u die übersetzungen der verse nach dem rezitieren des Arabischen,weitergegeben und erklart.

10 Die fünf saulen des ıslam Die Glaubensgrundlagen beziehen sich zum Glauben,die fünf saulen,auf Taten der muslime.Der ıslam ist auf diese fünf saulen aufgebaut.1-Das Glaubensbekennntnis 2- Das Gebet 3-Das Fasten 4-Die Armensteuer 5-Die pilgerfahrt Die Glaubensgrundlagen beziehen sich zum Glauben,die fünf saulen,auf Taten der muslime.Der ıslam ist auf diese fünf saulen aufgebaut.1-Das Glaubensbekennntnis 2- Das Gebet 3-Das Fasten 4-Die Armensteuer 5-Die pilgerfahrt

11 Das Glaubensbekenntnis Mit der Aussage und der innerlichen Bestatigung des Glaubensbekenntnisses tritt man in den ıslam ein.Das Glaubensbekenntnis (kelime-i şehadet) lautet:Ich bezeuge,daB Es keinen anderen Gott auBer Allah gibt,und daB Mohammed sein Diener und Gesandter ist. Das Bekenntnis der Einheit (kelime-i tevhit) lautet: Es gibt keinen Gott auBer Allah,mohammed ist sein Gesandter.jemand,der eines dieser kenntnisse aufsagt und daran glaubt,wird ein muslim.Niemand darf zur Bekenntnis zum Glauben an den ıslam gezwungen werden, weil der Glaube eine sache des Gewissens,der freien Entscheidung und überzeugung ist. Mit der Aussage und der innerlichen Bestatigung des Glaubensbekenntnisses tritt man in den ıslam ein.Das Glaubensbekenntnis (kelime-i şehadet) lautet:Ich bezeuge,daB Es keinen anderen Gott auBer Allah gibt,und daB Mohammed sein Diener und Gesandter ist. Das Bekenntnis der Einheit (kelime-i tevhit) lautet: Es gibt keinen Gott auBer Allah,mohammed ist sein Gesandter.jemand,der eines dieser kenntnisse aufsagt und daran glaubt,wird ein muslim.Niemand darf zur Bekenntnis zum Glauben an den ıslam gezwungen werden, weil der Glaube eine sache des Gewissens,der freien Entscheidung und überzeugung ist.

12 Das Gebet Namaz Das Gebet ein wichtiges Element der fünf saulen und der stützpfeiler der Religion.In der kindheit wird den kindern das Gebet beigebracht und in der pubertat fangen die jugendlichen an zu beten,weil für sie damit die verantwortung beginnt und sie zu Erwachsenen werden. Das Gebet ein wichtiges Element der fünf saulen und der stützpfeiler der Religion.In der kindheit wird den kindern das Gebet beigebracht und in der pubertat fangen die jugendlichen an zu beten,weil für sie damit die verantwortung beginnt und sie zu Erwachsenen werden.

13 Wann betet man? Es gibt fünf Gebet am Tag;vor dem sonnen aufgang wird das morgengebet(sabah- fecr);mittags ungefahr ¾ Stunde nach der senkrechstellung der sonne das mittagsgebet (öğle- zuhr),am spaten Nachmittaggebet (ikindi);nach dem untergang der sonne das Abendgebet (akşam);und ungefahr 80 minuten nach dem sonnenuntergang das spatabendgebet (yatsı) verrichtet. Es gibt fünf Gebet am Tag;vor dem sonnen aufgang wird das morgengebet(sabah- fecr);mittags ungefahr ¾ Stunde nach der senkrechstellung der sonne das mittagsgebet (öğle- zuhr),am spaten Nachmittaggebet (ikindi);nach dem untergang der sonne das Abendgebet (akşam);und ungefahr 80 minuten nach dem sonnenuntergang das spatabendgebet (yatsı) verrichtet.

14 Wo betet man? Soforn es möglich ist,wird das Gebet gemeinsam in der moschee verrichtet,wenn es nicht möglich sein sollte,kann man es auch selbstandig,an einem sauberen platz, wie zu hause,auf dem Gebetssteppich oder auf einer reinen unterlage,verrichten kann.Frauen und manner können mit den kindern zusammen in der moschee ihre Gebete verrichten,wenn es keine separate Gebetsraume gibt.Die kinder beten zwischen den mannern und Frauen. Soforn es möglich ist,wird das Gebet gemeinsam in der moschee verrichtet,wenn es nicht möglich sein sollte,kann man es auch selbstandig,an einem sauberen platz, wie zu hause,auf dem Gebetssteppich oder auf einer reinen unterlage,verrichten kann.Frauen und manner können mit den kindern zusammen in der moschee ihre Gebete verrichten,wenn es keine separate Gebetsraume gibt.Die kinder beten zwischen den mannern und Frauen.

15 Wohin richtet man sich? Von jedem ort der welt drehen sich die muslime beim Gebet in Richtung kaaba in mekka.Das Heiligtum in mekka heiBt kaaba.Die kabaa wurde vor tausenden von jahren auf Gottes Anweisung von Abraham und seinem sohn Ismael dort errichtet,wo auch das erste Gebetshaus errichtet wurde.Die muslime machen pilgerfahrten (Hac) nach mekkaa. Von jedem ort der welt drehen sich die muslime beim Gebet in Richtung kaaba in mekka.Das Heiligtum in mekka heiBt kaaba.Die kabaa wurde vor tausenden von jahren auf Gottes Anweisung von Abraham und seinem sohn Ismael dort errichtet,wo auch das erste Gebetshaus errichtet wurde.Die muslime machen pilgerfahrten (Hac) nach mekkaa.

16 Wie beten kranke und Reisende? Das Gebet kann man auch sitzend oder liegend verrichten,wenn es aus gesundheitlichen Güründen nicht normal –stehend- verrichtet werden kann.Auf Reisen können die Gebete zusammengelegt und in verkürzter weise, unterwegs (im Bus, Bahn, Flugzeug usw.) verrichtet werden. Das Gebet kann man auch sitzend oder liegend verrichten,wenn es aus gesundheitlichen Güründen nicht normal –stehend- verrichtet werden kann.Auf Reisen können die Gebete zusammengelegt und in verkürzter weise, unterwegs (im Bus, Bahn, Flugzeug usw.) verrichtet werden.

17 Das Fasten oruç Das Fasten ist eine weitere saule des ıslam.Das fasten ist den muslimen vorgeschrieben,wie es auch den anderen Glaubensgemeinschaften vorgeschrieben war.Es wird im monat Ramadan (ramazan),der ungefahr 29 bis 30 Tage dauert,gefastet.muslime fasten vor etwa zwei stunden vor sonnenaufgang bis zum sonnenuntergang je nach jahreszeit unterschiedlich lang.In dieser zeit essen und trinken gesunde Glaubige nicht.Mit dem Fasten,das auch aus medizinischer sicht gesund angesehen wird,gedenken muslime damit u.a. Solcher menschen,die nicht genügend nahrungsmittel haben. Das Fasten ist eine weitere saule des ıslam.Das fasten ist den muslimen vorgeschrieben,wie es auch den anderen Glaubensgemeinschaften vorgeschrieben war.Es wird im monat Ramadan (ramazan),der ungefahr 29 bis 30 Tage dauert,gefastet.muslime fasten vor etwa zwei stunden vor sonnenaufgang bis zum sonnenuntergang je nach jahreszeit unterschiedlich lang.In dieser zeit essen und trinken gesunde Glaubige nicht.Mit dem Fasten,das auch aus medizinischer sicht gesund angesehen wird,gedenken muslime damit u.a. Solcher menschen,die nicht genügend nahrungsmittel haben.

18 Sozialabgabe zekat Zekat ist eine sozialabgabe bedeutet,das saubernde.Die muslime,die über die Grundbedürfnisse hinaus, über ein vermögen,Güter oder Geld verfügen, sollen einmall jahrlich eine Abgabe von 2,5% an die Bedürftigen weitergeben.Das saubert das vermögen der Glau-bigen.Damit kommen sie ihrer Pflicht gegenüber der Gesellschaft nach.Die Bedürftigen werden unterstützt und die gegenseitige Hilfsbereitschaft unter den menschen wird gefördert- gleich welcher Religion oder Nationalitat.AuBerdem gibt es weitere freiwillige unterstützungen,die sadaka,Fitre usw. Genannt werden. Zekat ist eine sozialabgabe bedeutet,das saubernde.Die muslime,die über die Grundbedürfnisse hinaus, über ein vermögen,Güter oder Geld verfügen, sollen einmall jahrlich eine Abgabe von 2,5% an die Bedürftigen weitergeben.Das saubert das vermögen der Glau-bigen.Damit kommen sie ihrer Pflicht gegenüber der Gesellschaft nach.Die Bedürftigen werden unterstützt und die gegenseitige Hilfsbereitschaft unter den menschen wird gefördert- gleich welcher Religion oder Nationalitat.AuBerdem gibt es weitere freiwillige unterstützungen,die sadaka,Fitre usw. Genannt werden.

19 Die Pilgerfahrt Hac Die Reise zu einer bestimmten zeit zur kaaba in mekka und zu den anderen heiligen Statten wird die Pilgerfahrt genannt.Die Erinnerungen und die Erfahrungen an die wichtigen Platze des ıslam,sind wichtig für die muslime.Die Glaubigen,die gesundheitlich und finanziell in der Lage sind,sollen ein mal im Leben nach mekka pilgern.Gesundheitlich beeintrachtigte Glaubige können einen vertreter für sich pilgern lassen.Muslime,die dazu finanziell nicht in der Lage sind, sind nicht verpflichtet,zu pilgern.Die wallfahrt wird zur zeit des opferfesttes gemacht.Dort wird die kaaba umkreist,die propheten mohammed werden besucht.Muslime nahern sich dem Göttlichen, sie lernen u.a., der Natur und den anderen Geschöpfen keine schaden zuzufügen und das Zusammengehörigkeitsgefühl wird gefördert. Die Reise zu einer bestimmten zeit zur kaaba in mekka und zu den anderen heiligen Statten wird die Pilgerfahrt genannt.Die Erinnerungen und die Erfahrungen an die wichtigen Platze des ıslam,sind wichtig für die muslime.Die Glaubigen,die gesundheitlich und finanziell in der Lage sind,sollen ein mal im Leben nach mekka pilgern.Gesundheitlich beeintrachtigte Glaubige können einen vertreter für sich pilgern lassen.Muslime,die dazu finanziell nicht in der Lage sind, sind nicht verpflichtet,zu pilgern.Die wallfahrt wird zur zeit des opferfesttes gemacht.Dort wird die kaaba umkreist,die propheten mohammed werden besucht.Muslime nahern sich dem Göttlichen, sie lernen u.a., der Natur und den anderen Geschöpfen keine schaden zuzufügen und das Zusammengehörigkeitsgefühl wird gefördert.

20 Kaaba mekka

21 Die moschee Die moschee ist ein ort der zusammenkunft,versammlung und Platz der Niederwerfung.Sie wird als vielseitige Begegnunsstatte benutzt,und dient als soziales,kulturelles,wissenschaftlich es,padagogisches und religiöses zentrum.Die moschee hat viele zugehörige Bereiche; Frauen-,jugend- und Bildungsabteilungen,sport-und Freizeitraum, Bibliotheken,Büchereien,waschugs- und Duschgelegenheiten.Speziellist die moschee der ort,wo die Glaubigen ihre Gebete verrichten. Die moschee ist ein ort der zusammenkunft,versammlung und Platz der Niederwerfung.Sie wird als vielseitige Begegnunsstatte benutzt,und dient als soziales,kulturelles,wissenschaftlich es,padagogisches und religiöses zentrum.Die moschee hat viele zugehörige Bereiche; Frauen-,jugend- und Bildungsabteilungen,sport-und Freizeitraum, Bibliotheken,Büchereien,waschugs- und Duschgelegenheiten.Speziellist die moschee der ort,wo die Glaubigen ihre Gebete verrichten.

22 Eintritt in die moschee Vor dem Eintritt in die moschee macht man die rituelle waschung (abdest). Muslime und die Besucher ziehen ihre schuhe aus, die stumpfe werden nicht ausgezogen.Da man sich im Gebet niederwirft und die stirn auf den Boden legt,muB die moschee sauber sein. Vor dem Eintritt in die moschee macht man die rituelle waschung (abdest). Muslime und die Besucher ziehen ihre schuhe aus, die stumpfe werden nicht ausgezogen.Da man sich im Gebet niederwirft und die stirn auf den Boden legt,muB die moschee sauber sein.

23 Die rituelle waschung Abdest Wer beten möchte, nimmt eine rituelle waschung vor und bereitet sich somit innerlich vor.Die rituelle waschung wird so vorgenommen, dass man hande, Gesicht,die Arme bis zu den Ellenbogen und FüBe bis zu den knöchel wascht und den kopf mit der feuchten hand bestreicht.Hierdurch werden die körperteile gewaschen,die am meisten benutzt werden und mit der umwelt in verbindung kommen.Muslime fühlen sich nach der rituellen waschung erleichtert und gewinnen an innerer Ruhe. Wer beten möchte, nimmt eine rituelle waschung vor und bereitet sich somit innerlich vor.Die rituelle waschung wird so vorgenommen, dass man hande, Gesicht,die Arme bis zu den Ellenbogen und FüBe bis zu den knöchel wascht und den kopf mit der feuchten hand bestreicht.Hierdurch werden die körperteile gewaschen,die am meisten benutzt werden und mit der umwelt in verbindung kommen.Muslime fühlen sich nach der rituellen waschung erleichtert und gewinnen an innerer Ruhe.

24 Der Gebetsruf Ezan Der Gebetsruf ist ein symbol,das den Anfang der Gebetszeit ankündigt.Er hat einen stellen-wert wie das Glockenlauten in der kirche.Die muslime werden mit dem Gebetsruf zum Gebet und zur moschee eingeladen. Der Gebetsruf ist ein symbol,das den Anfang der Gebetszeit ankündigt.Er hat einen stellen-wert wie das Glockenlauten in der kirche.Die muslime werden mit dem Gebetsruf zum Gebet und zur moschee eingeladen.

25 Gebetsnische Mihrab Die Gebetsnische befindet sich ganz vorn und zentral in der moschee und zeigt die Richtung zur kaaba.Das ist der platz für den vorbeter (imam) ; von dort aus betet der Gelehrte (hoca) das Gebet vor und die Gemeinde (cemaat) betet nach.Auch Frauen können unter sich ımam werden und Gebet vorbeten und predigen. Die Gebetsnische befindet sich ganz vorn und zentral in der moschee und zeigt die Richtung zur kaaba.Das ist der platz für den vorbeter (imam) ; von dort aus betet der Gelehrte (hoca) das Gebet vor und die Gemeinde (cemaat) betet nach.Auch Frauen können unter sich ımam werden und Gebet vorbeten und predigen.

26 Vortragskanzel kürsü Die kürsü, von der aus gepredigt wird,befindet sich links von der Gebetsnische und ist mit der kanzel in der kirche vergleichbar. Die kürsü, von der aus gepredigt wird,befindet sich links von der Gebetsnische und ist mit der kanzel in der kirche vergleichbar.

27 Was wird gepredigt? Predigerınnen (vaiz), die in der kanzel sitzen,behandeln soziale,kulturelle,wissenschaf liche und religiöse themen und probleme der Gesellschaft in der predigt (vaaz) ın der predigt werden der gemeinde verse aus den heiligen Büchern, überlieferungen der propheten, weisheiten, Erfahrungen,Gedichte und geschichten und worte berühmter menschen übermittelt. Predigerınnen (vaiz), die in der kanzel sitzen,behandeln soziale,kulturelle,wissenschaf liche und religiöse themen und probleme der Gesellschaft in der predigt (vaaz) ın der predigt werden der gemeinde verse aus den heiligen Büchern, überlieferungen der propheten, weisheiten, Erfahrungen,Gedichte und geschichten und worte berühmter menschen übermittelt.

28 Predigtkanzel Minber Minber ist ein hoher predigtplatz,der stufen besitzt und sich rechts von der Gebetsnische befindet. Es wird Freitags nach der predigt, zwischen dem selbststandigen und dem Gemeinsamen Freitagsgebet (Cuma) benutzt.Der prediger (hatib) halt seine predigt (hutbe) stehend, dessen zu hören pflicht ist. Minber ist ein hoher predigtplatz,der stufen besitzt und sich rechts von der Gebetsnische befindet. Es wird Freitags nach der predigt, zwischen dem selbststandigen und dem Gemeinsamen Freitagsgebet (Cuma) benutzt.Der prediger (hatib) halt seine predigt (hutbe) stehend, dessen zu hören pflicht ist.

29 Gebetsrufergalerie Der gebetsrufer hat zur besseren übersicht einen erhöhten platz,Er ruft den Gebetsruf (ezan) und den Aufruf (ikamet) zum Gebet aus; gibt andere ımpulse zum gemeinsamen Gebet innerhalb der moschee und ruft einige andere Gebete aus. Der gebetsrufer hat zur besseren übersicht einen erhöhten platz,Er ruft den Gebetsruf (ezan) und den Aufruf (ikamet) zum Gebet aus; gibt andere ımpulse zum gemeinsamen Gebet innerhalb der moschee und ruft einige andere Gebete aus.

30 Dienste in der moschee vorbeter/gelehrter imam/ hoca Theologisch gebildete Fachleute,vorbeter,lehrer oder Gelehrte werden ımam oder hoca genannt.Sie betreuen die Gemeinde in religiöser,sozialer,kulturell er und padagogischer Hinsicht.Sie halten predigten, beten die gemeinsamen Gebete vor,beraten die Gemeinde und helfen in den weiteren religiösen und sozialen Belangen. Theologisch gebildete Fachleute,vorbeter,lehrer oder Gelehrte werden ımam oder hoca genannt.Sie betreuen die Gemeinde in religiöser,sozialer,kulturell er und padagogischer Hinsicht.Sie halten predigten, beten die gemeinsamen Gebete vor,beraten die Gemeinde und helfen in den weiteren religiösen und sozialen Belangen.

31 Welche feste gibt es ıslam? Es gibt zwei feste im ıslam. Nach dem Fastenmonat Ramadan wird das fastenbrechen gefeiert.Ungefahr 2,5 monate nach diesem fest wird als Andenken an das opfer Abrahams und ısmaels das opferfest gefeiert.ın beiden Festen werden die Bedürftigen sachbezogen und finanziell untersstützt,so daB eine gesellschaftliche Hilfsbereitschaft,unterstützung und zusammenhalt unter der Gemeinschaft der menschen hergestellt wird.An diesem festtagen besucht man sich gegenseitig und die Familien kommen zusammen. Es gibt zwei feste im ıslam. Nach dem Fastenmonat Ramadan wird das fastenbrechen gefeiert.Ungefahr 2,5 monate nach diesem fest wird als Andenken an das opfer Abrahams und ısmaels das opferfest gefeiert.ın beiden Festen werden die Bedürftigen sachbezogen und finanziell untersstützt,so daB eine gesellschaftliche Hilfsbereitschaft,unterstützung und zusammenhalt unter der Gemeinschaft der menschen hergestellt wird.An diesem festtagen besucht man sich gegenseitig und die Familien kommen zusammen.

32 Sündenvergebug tevbe Menschen sind wesen,die sowohl Gutes als auch Böses tun können.Deshalb verrichten die menschen wohltaten (sevap) oder begehen sünden (günah).Die muslime beten direkt zu Goot und bitten um vergebung ihrer sünden. Menschen sind wesen,die sowohl Gutes als auch Böses tun können.Deshalb verrichten die menschen wohltaten (sevap) oder begehen sünden (günah).Die muslime beten direkt zu Goot und bitten um vergebung ihrer sünden.

33 ENDE


Herunterladen ppt "DER ISLAM UND DİE MOSCHEE Islam und Glaube. Was bedeutet ıslam? Islam bedeutet frieden,sicherheit und Hingabe.Die Religion ıslam hat das ziel,die menschen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen