Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geographie und städtische Entwicklung von Dresden DresdenDresden ist eine große Stadt im östlichen Deutscher geben Zustand frei von Sachsen in der Nähe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geographie und städtische Entwicklung von Dresden DresdenDresden ist eine große Stadt im östlichen Deutscher geben Zustand frei von Sachsen in der Nähe."—  Präsentation transkript:

1

2 Geographie und städtische Entwicklung von Dresden DresdenDresden ist eine große Stadt im östlichen Deutscher geben Zustand frei von Sachsen in der Nähe der Rand zu Tschechische Republik am Fluß Elbe. Geographie und städtische Entwicklung von Dresden wird durch die Senkeposition und durch den Elbe Strom geprägt.Deutscher geben Zustand freiSachsenTschechische RepublikElbe

3 Position Dresden liegt auf beiden Bänken des Flusses Elbe, meistens in Dresden Elbe Senke Bassin, mit den weiteren Reichweiten vom östlichen Erz-Berge zum Süden die steile Steigung von Lusatian granitartige Kruste zum Norden und Elbe Sandstein- Berge zum Osten an einer Höhe von ungefähr 113 Metern.Dresden Elbe SenkeErz-BergeLusatianElbe Sandstein- Berge Die Nordteile von Dresden sind in den WestLusatian Hochländern (Westlausiter Berg- und Hügelland). Die Tiefe Zuflußsenken und die höheren Bereiche im Süden von Dresden kennzeichnen die änderung an den östlichen Vorbergen der Erz-Berge. Das Elbe Senkebassin ist ein Teil des Saxon Elbe Landschaft. Der höchste Punkt von Dresden ist das Triebenberg, an ungefähr 384 Metern in der Höhe. Mit einer angenehmen Position und einem milden Klima auf der Elbe, sowie Mittelmeerarchitektur, wurde Dresden den Sobriquet Elbflorenz gegeben (Florenz der Elbe).Elbe Die Gesellschaftsgründung der benachbarten landwirtschaftlichen Gemeinschaften über den letzten 60 Jahren hat Dresden den vierten größten städtischen Bereich in Deutschland nachher gebildet Berlin, Hamburgund Köln.BerlinHamburgKöln Der wichtigste Fluß in Dresden ist Elbe Fluß, der einzige schiffbare Körper des Wassers, zum der Stadt durchzufließen. Es gibt auch eine Anzahl von Steuerbaren wie dem Fluß Weißeritz.ElbeWeißeritz

4 Umlagerungen Die nächsten deutschen Städte sind Chemnitz (80 Kilometer zum Südwesten), Leipzig (100 Kilometer zum Nordwesten) und Berlin (200 Kilometer zum Norden). Das tschechische Kapital Prag ist ungefähr 150 Kilometer zum Süden; die polnische Stadt von Wrocław ist ungefähr 200 Kilometer zum Osten. Es gibt einige mittelgrosse Städte wie Pirna ( Einwohner), Freital (40.000), Radebeul ( Einwohner) und Meißen ( Einwohner) in der Stadt von Dresden. Riesa und Freiberg seien Sie nicht faraway.ChemnitzLeipzigBerlinPragWrocławPirnaFreitalRadebeulMeißenRiesaFreiberg Grösseres Dresden, deren in benachbarten Bezirken verbreitet Kamenz, Meißen, Riesa- Großenhain, Sächsische Schweiz, Weißeritzkreis und in den kleinen Teilen im Bezirk von Bautzen, hat eine Bevölkerung von herum Einwohnern.KamenzMeißenRiesa- GroßenhainSächsische SchweizWeißeritzkreisBautzen Natur Wegen der vielen landwirtschaftlichen Bezirke hat es unter anderem Dresden ist eine der grünsten Städte in Europa, mit 63% der Stadt enthalten, die grüne Bereiche und Wälder ist. Das Dresden Heathland (Dresdner Heide) im Norden von Dresden ist ein Bindewald von 50 Kilometern ² in der Größe. Es gibt vier Naturreserven in Dresden. Die zusätzlichen speziellen Bereiche der Erhaltung umfassen einen Bereich von 18 Kilometern ². Die geschützten Gärten, die Alleen, die Parks und die alten Graveyards bewirten 110 natürliche Denkmäler in der Stadt. Dresden Elbe Senke ist ein Welterbeaufstellungsort, der auf die Erhaltung der kulturellen Landschaft in Dresden gerichtet wird. Ein wichtiges Teil dieser Landschaft ist die Elbe Wiesen, die die Stadt kreuzen, 20 Kilometer lang.Dresden Elbe Senke

5 Die meisten der Stadt ist in der Elbe Senke, in der das Mikroklima von dem auf den Steigungen und in den Hochländern sich unterscheidet. Klotzsche, bei 227 Metern über Meeresspiegel, ist einer der höheren Bezirke der Stadt. Klotzsche bewirtet Dresden Wetterstation. Entsprechend Erfahrung ist das Wetter in Klotzsche 1-3°C, das als das Klima der Innenstadt kälter ist. Besonders am Sommer, den die Nächte sind, well- temperatured in der Stadt: Temperaturen von 25°C um Mitternacht sind keine Ausnahme. Die durchschnittliche Temperatur im Januar ist 0.7°C und im Juli 18.1°C. Sommer sind in Dresden heißer und Winter sind kälter als der deutsche Durchschnitt. Dresden liegt in einer Klimazone der kalt-gemäßigten Klimaüberfahrt rüber zu einem kontinentalen Klima. Die durchschnittlichen Monatstemperaturen der Innenstadt sind fast die selben wie die in den Städte im Südwesten Deutschland; auf durchschnittlichem 10.2°C pro Jahr. An den heißen Sommern ist Dresden zwischen dem heißen Lusatia und den milderen Erz-Bergen. Beide Regionen werden bis zum starken Wintern gekennzeichnet: Temperaturen von 20°C sind nicht in Dresden unmöglich. Die trockensten Monate sind Februar und März, mit Niederschlag von 40 Millimeter. Frühling Monate sind häufig in den letzten Paaren von Jahren trocken gewesen (mit weniger als 10 Millimeter Niederschlag). Der meiste Niederschlag fällt im Juli und August, bei 60 Millimeter pro Monat.

6 Wetterdurchschnitte für Dresden Monat Jan.FebMrzAprMaiJunJulAugSeptOktNov.Dez Durchschnittliches hohes °C Durchschnittliches niedriges °C NiederschlagNiederschlag Millimeter Durchschnittliches hohes °F Durchschnittliches niedriges °F NiederschlagNiederschlag Zoll Quelle: weather.com [4] [4] Quelle #2: Deutscher Wetterdienst [5] Deutscher Wetterdienst [5]

7 Flutschutz Wegen seiner Position auf den Bänken der Elbe und wo einige Wasserquellen von den Erz-Bergen, ist Flutschutz ein wichtiger Aspekt der Entwicklung fließen zu, der Stadt. Große Bereiche werden frei von den Gebäuden, ein floodplain zur Verfügung zu stellen gehalten. Zwei zusätzliche Gräben von ungefähr 50 Metern in der Breite sind errichtet worden, um die Innenstadt frei zu halten vom Wasser vom Elbe Fluß, indem man stromabwärts das Wasser durch den Schluchtteil der Innenstadt zerstreute. Vorgeschriebene Systeme der Flut mögen Verzögerungbassins und Wasservorratsbehälter sind fast alle Außenseite der Stadtbereich.Verzögerungbassins Wasservorratsbehälter Jedoch müssen viele Positionen und Bereiche durch Wände und Blatt Pilings verteidigt werden. Eine Anzahl von Bezirken in Dresden werden verschlossen, wenn der Elbe Fluß überschwemmung einiges von seinem alten ist sumpfige Flußarme.sumpfige Flußarme Stadtstrukturierung Dresden ist eine geräumige Stadt, nicht nur wegen der neuesten Gesellschaftsgründungen in den neunziger Jahren. Die Bezirke der Stadt unterscheiden sich in ihrer Struktur und in Aussehen. Viele Teile der Stadt enthalten noch einen alten Dorfkern, während einige Viertel fast vollständig als landwirtschaftliche Einstellungen konserviert werden. Andere charakteristische Arten städtische Bereiche sind das historische Randgebiet der Stadt, die ehemaligen Vororte mit punktiertem Gehäuse. In den sozialistischen Zeiten wurden eine Menge Wohnung Blöcke errichtet. Nicht unsurprisingly, sind die Bezirke in Dresden eine Mischung aller dieser Arten Bereich.

8 Alle ursprünglichen Teile der Stadt sind fast in den Bezirken von Altstadt (alte Stadt) und von Neustadt (neue Stadt). Wachsend außerhalb der Stadtwände, wurde das historische Randgebiet im 18. Jahrhundert errichtet. Sie wurden auf der Anweisung der Saxon Monarchen geplant und konstruiert, die ist, warum das Randgebiet häufig nach den sovereigns genannt wird. Vom 19. Jahrhundert wuchs die Stadt nur, indem sie andere Bezirke enthielt. Dresden wurde in die fünf Stadtbezirke Mitte (Mitte), Ost (Osten), nach Westen, Süd (Süden) und Nord (Norden) zwischen 1958 und 1991 geteilt. Seit 1991 ist Dresden in 10 Bezirke geteilt worden, die Ortsamtsbereich und neun ehemalige Städte (Ortschaften) genannt werden die enthalten worden sind. Ein Ortsamtsbereich bewirtet Untereinheiten der politischen und administrativen Anstalten der Dresden Gemeinschaft. Das Ortschaften werden einen höheren Grad politischen Self-rule bewilligt. Der Bezirk mit der größten Bevölkerung ist Blasewitz; das größte im Bereich ist Loschwitz. Das größte Ortschaft ist Schönfeld-Weißig, das einen Bereich umfaßt, der Schönfelder Hochland genannt wird (Hochländer von Schönfeld). Die Innenstadt schließt die Bezirke von Altstadt und von Neustadt mit ein.


Herunterladen ppt "Geographie und städtische Entwicklung von Dresden DresdenDresden ist eine große Stadt im östlichen Deutscher geben Zustand frei von Sachsen in der Nähe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen