Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Bier – Vertrieb Christoph Schmökel Matr.-Nr.1030916

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Bier – Vertrieb Christoph Schmökel Matr.-Nr.1030916"—  Präsentation transkript:

1 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Bier – Vertrieb Christoph Schmökel Matr.-Nr

2 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Inhalt 1.Herkunft & Verbrauch 2.Geschmack & Aussehen 3.Weizenbier-Varianten 4.Brauprozess 5.Weizengläser 6.Optimales Einschenken 7.Häufig gemachte Fehler 8.Bier-Kuriositäten 9.Fragen?

3 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Herkunft & Verbrauch hauptsächlich aus Süddeutschland, aber auch Belgien mehr als 80% aller Weizenbiere kommen aus Bayern Bier-Art: obergärig Alkoholgehalt: ca. 5,4% vol fast die Hälfte der Weizenbiere wird in der Gastronomie getrunken Bierverbrauch je Kopf pro Jahr in Deutschland Liter Liter Anteil der Sorten am Bierabsatz in Deutschland Pils 60,3% Weizen 8,7%

4 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Geschmack & Aussehen kristallklares oder leicht hefetrübes, spritziges Bier fruchtigen und würzigen Geschmack, gerade im Sommer spritzig erfrischend helle, dunkle bis rotbraune Färbung

5 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Weizenbier-Varianten Weizenbiere: Weizenbier naturtrüb Kristallweizen Dunkles Weizen Alkoholfreies Weizen Weizenmischbiere: Bananenweizen Cola-Weizen Grapefruit …

6 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Brauprozess 4 Zutaten: Wasser, Hopfen, Malz, Hefe Wasser mit > 90% Hauptbestandteil des Bieres Hopfen verleiht dem Bier seinen Geschmack Malz Anteil Weizenmalz min. 50%, Rest Gerstenmalz Hefe Initiator des Gärprozesses, wandelt Zucker in Alkohol und Kohlensäure um

7 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Weizengläser besondere Form hohe, schlanke und sich nach oben öffnende Gläser lassen die Kohlensäure lange nach oben steigen das Weizenbier bleibt länger frisch und spritzig verstärkter Boden man kann kräftig von unten anstoßen Verzierungen und Muster individualisieren die Gläser

8 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Optimales Einschenken das kalt ausgespülte Glas schräg zur Flasche halten und langsam einschenken den Flaschenhals nicht in das Bier eintauchen das Glas etwa ¾ voll machen mit kreisenden Bewegungen die Hefe vom Flaschenboden lösen den Rest aus der Flasche nachschenken

9 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – die Gläser wurden in einer Geschirrspülmaschine gereinigt oder es wurde Küchenspülmittel zum Reinigen benutzt Rückstände ruinieren den Schaum die Gläser wurden vorher nicht mit klarem Wasser gespült die Gläser wurden trocken nachpoliert abtropfen lassen Fasern vom Tuch lassen das Bier überschäumen der Flaschenhals wurde beim Einschenken in das Bier getaucht Flaschenhals könnte verunreinigt sein es wurde eine Zitronenscheibe oder Reis mit in das Glas gegeben Geschmack wird verfälscht, die Kohlensäure entweicht schneller und das Bier wird schal Häufig gemachte Fehler

10 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Bier-Kuriositäten Tag des deutschen Bieres ist der 23. April das sind genau noch 133 Tage der Weltrekord im 1-Liter-Bier-auf-ex austrinken liegt bei 1,3 Sekunden aufgestellt 1977 vom Amerikaner Steven Petrosino (allerdings kein Weizenbier) Bier macht nicht dick, aber Bier macht Appetit! Bier hat weniger Kalorien als Vollmilch Studiengang Brauwesen an der TU München (Weihenstephan) und der TU Berlin

11 Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Na dann – Prost…! Fragen?


Herunterladen ppt "Optimales Einschenken von Weizenbier – Christoph Schmökel – Bier – Vertrieb Christoph Schmökel Matr.-Nr.1030916"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen