Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ŠVÝCARSKO 2 turistické cíle, velká města Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ŠVÝCARSKO 2 turistické cíle, velká města Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví"—  Präsentation transkript:

1 ŠVÝCARSKO 2 turistické cíle, velká města Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví a služeb a Vyšší odborná škola, Opava, příspěvková organizace. Materiál byl vytvořen v rámci projektu OP VK 1.5 – EU peníze středním školám, registrační číslo CZ.1.07/1.5.00/ srpen 2013VY_32_INOVACE_NEJ_110215

2 obr. 1

3 Die Schweiz Die Schweiz ist als geographisches und kulturelles Zentrum Europas eines der reichsten Länder der Welt. Das Naturpanorama der Schweiz: die gewaltigen Alpenregionen angefangen mit ihren Tälern und Hügeln, den Bergflüssen und dicht bewaldeten Ebenen sowie den schneebedeckten Gipfeln erstrecken sich bis nach Österreich, Frankreich und in die Lombardei hinein. Die Schweiz ist vor allem durch ihre Berge bekannt: mehr als 70 Viertausender, 1000 Dreitausender und 2000 Zweitausender ragen hier zum Himmel empor und bilden die atemberaubende Schönheit. Die höchsten Berge der Schweiz sind in den Walliser Alpen – das Matterhorn, der Mönch, die Jungfrau. Die bekanntesten Zentren: Zermatt, St. Moritz, Wengen, Interlaken, Davos.. Die Natur bietet gute Bediengungen für den Sport und Hochleistungsaktivitäten als auch Freizeitmöglichkeiten an: ob alpiner Wintersport oder Kajakfahren und Bergwandern, Radeln, Klettern. obr. 2

4 ZERMATT Zermatt ist eines der bekanntesten und größten Feriengebiete der Schweiz. Zermatt liegt im Süden der Schweiz und grenzt direkt an Italien. Das bekannte Matterhorn ist hier zu finden. Eine Besonderheit – seit mehreren Jahrzehnten (1961) gilt hier ein Autoverbot (die Anreise nur per Bahn). Im Winter ist Zermatt das wichtigste Skizentrum der Schweiz und in den Sommermonaten bevölkern Wanderer, Bergsteiger und Gletscherskifahrer die Region. Elektrotaxi und -bus obr. 6 obr. 3 obr. 4 obr. 5

5 St. Moritz Einer der bekanntesten Kurorte und Wintersportplätze der Alpen. St. Moritz liegt am Nordufer des Moritzsees (Heilquellen). Im Winter wird das Gebiet überwiegend zum Ski- und Snowboardfahren, im Sommer für Wandertouren und Bergsteigen genutzt. Im Jahr 1928 die Winterolympiade in St. Moritz. obr. 7, 8, 9

6 Städte In der Schweiz sind regionale Unterschiede. Genau wie sich die Sprachen unterscheiden, so unterscheidet sich auch oft die lokale Tradition und Kultur (vor allem in den kleinen Dörfern und Ortschaften der Schweiz). Große und interessante Städte Belinzona – besuchen die Burgenfans (eine Festungsanlage aus drei Burgen) Bern – die Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe Genf – Kunstliebhaber – das Musée dArt et dHistoire Zürich – die größte Stadt – das größte Kunstmuseum, schöne Altstadt, Einkaufsmöglichkeiten Luzern – eine Stadt am westlichen Ufer des Vierwaldstätter Sees Vevey – das Feriengebiet, der Sitz der Firma Nestle

7 BERN Bern (französisch Berne, italienisch Berna, rätoromanisch Berna, berndeutsch Bärn) ist eine Bundesstadt und somit de facto die Hauptstadt der Schweiz, der Hauptort des Kantons Bern und des Amtsbezirks Bern. Mit beinahe Einwohnern ist sie die viertgrösste Stadt der Schweiz. Die Schweizer Landeshauptstadt ist politische und diplomatische Metropole der Schweiz und zugleich auch Hauptstadt des gleichnamigen Kantons. Von der Landeshauptstadt ist eine herrliche Aussicht auf die Berner Alpen. Ebenfalls in der Altstadt, an der Kramgasse 49, befindet sich das Einsteinhaus. In der Wohnung im zweiten Stock, die Albert Einstein und seine erste Frau Mileva Mari ć von 1903 bis 1905 bewohnten, wurde ein Museum eingerichtet. obr. 10, 11

8 ZÜRICH Zürich bildet mit mehr als 1.2 Millionen Einwohnern die größte Stadt und als internationales Banken- und Industriezentrum das wichtigste Finanzzentrum der Schweiz. Zürich liegt als Hauptstadt des gleichnamigen Kantons am Nordufer des Zürichsees. Die Universität Zürichs ist eine der größten und weltweit angesehensten Forschungszentren des Landes. In Zürich findet sich auch das größte Kunstmuseum der Schweiz. In der Bahnhofstraße reihen sich eine Menge teuerer Boutiquen aneinander – Uhren, Schmuck, Kunsthandwerk, Schokolade und Wein … obr. 12, 13

9 GENF Genf liegt an den Ufern eines wunderschönen Genfer Sees. Es ist mit seinen Einwohnern vielleicht nicht ganz so groß wie man erwarten würde. Genf ist die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons, grenzt zum größeren Teil an Frankreich. Heute bildet Genf mit den über 200 internationalen Organisationen, die ihren Sitz in der Stadt haben, ein wichtiges internationales Zentrum, das von Kunst über Kultur, Bildung und Politik vieles zu bieten hat. obr. 14, 15 Eingang zum Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum Wahrzeichen der Stadt – Jet deau (Fontäne)

10 Im Nordwesten des Genfer Sees liegt, zwischen Lausanne und Villeneuve, einer der meist besuchten Ferienorte der Schweiz: Vevey. Neben Vevey bildet Montreux einen der beliebtesten und mit Blick auf die Geschichte der Musik bedeutendsten Ferienorte der Schweiz. Vevey – Schweizer Riviera Sitz der Firma Nestle Charlie Chaplin-StatueNeue Skulptur im See obr. 16 obr. 17 obr. 18

11 BELLINZONA Bellinzonas Burgen Castelgrande, Montebello und Sasso Corbaro wurden im Jahre 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und bilden beliebte Besichtigungsorte. obr. 19

12 LUZERN Am westlichen Ufer des Vierwaldstätter Sees liegt im Zentrum der Schweiz die Stadt Luzern. Luzern hat heute ungefähr Einwohner. Die Stadt hat eine lange Geschichte, die sich in ihren Gebäuden wiederspiegelt (das mittelalterliche Stadtzentrum – die Häuser sind schön geschmückt oder verfügen über bemalte und verzierte Fassaden. Luzern – Holzbrücke, die Fassaden obr. 20, 21

13 Jednotlivé snímky prezentace jsou animovány tak, aby se žák mohl do výkladu aktivně zapojit. Nejprve se zobrazí fotografie, po kliknutí pak název dané tematické oblasti, památky či zajímavého místa, a teprve poté se žák postupně seznámí s jednotlivými fakty a doplňujícími informacemi, nejčastěji ve formě stručných odrážek. METODICKÉ POKYNY

14 HOMOLKOVÁ, Božena. Reálie německy mluvících zemí. 5. vydání. Plzeň: Fraus, ISBN JUSTOVÁ, Hana. Deutschsprachige. 4. vydání. Havlíčkův Brod: Fragment, ISBN POUŽITÁ LITERATURA

15 obr. 1: Schweiz Karte von der Schweiz. Schweiz Reiseführer | Urlaub | Reiseführer Schweiz [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 2: SWISSBIZZ KMU Webmarketing Schweiz SwissBizz Web Marketing Online-Marketing für KMU Webmareting Agentur Internet Werbeagentur Lachen Schweiz am Zürichsee nah bei Zürich Zug Luzern St.Gallen Basel Bern Chur Swiss Marketing Agentur online Internetwerbung effizient und effektiv - swissbiz.ch [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 3: Schweiz Zermatt. Schweiz Reiseführer | Urlaub | Reiseführer Schweiz [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 4: Reiseführer Zermatt Sehenswürdigkeiten + Tipps für Reisen und Urlaub Zermatt Schweiz. Online Reiseführer für Urlaub und Reisen [online] [cit ]. Dostupné z: reisefuehrer.com/europa/schweiz/region/zermatt.htmhttp://www.online- reisefuehrer.com/europa/schweiz/region/zermatt.htm obr. 5: Elektrotaxis und Elektrobus in Zermatt.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 6: Schweiz St. Moritz. Schweiz Reiseführer | Urlaub | Reiseführer Schweiz [online] [cit ]. Dostupné z: CITACE ZDROJŮ

16 obr. 7, 8, 9: CMB TRAVEL Europa - Elvetia - St. Moritz - Galerie foto - Alegerea celor exigenti. Turism iarna Oferte revelion , oferte Craciun 2012, charter, sejur, circuit, vacante, excursii, bilete de avion, cazari, hoteluri. Consultanta online. CMB TRAVEL - Alegerea celor exigenti. Turism iarna Oferte revelion , oferte Craciun 2012, charter, sejur, circuit, vacante, excursii, bilete de avion, cazari, hoteluri. Consultanta online. [online] [cit ]. Dostupné z: _list%5Bid_zona%5D=0&id_list%5Bid_localitate%5D=8&id_list%5Bid_cazare%5D=0&id_list%5Bcat%5D=&id_list %5Bid_cat%5D=0 _list%5Bid_zona%5D=0&id_list%5Bid_localitate%5D=8&id_list%5Bid_cazare%5D=0&id_list%5Bcat%5D=&id_list %5Bid_cat%5D=0 obr. 10: Region Bern Stadt (Region Bern Stadt, Lehrerinnen und Lehrer Bern LEBE (www.lebe.ch) [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 11: JacoBlök - Das Laufental zurück beim Kanton Bern. JacoBlök - Das Laufental zurück beim Kanton Bern [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 12: Region Zürich - vinidamato.ch. Home - vinidamato.ch [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 13: Contact - Level9 | communication. development. design. Home - Level9 | communication. development. design [online] [cit ]. Dostupné z: CITACE ZDROJŮ

17 obr. 14: Schweiz Genf Jet-DEau.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí GNU-Lizenz z: obr. 15: Schweiz Genf IRK-Museum.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupnépod licencí GNU-Lizenz z: obr. 16: Switzerland Vevey hotels accommodation tourist info attractions. Switzerland Hotels Accommodation Swiss Ski Resorts Holidays Travel Guide Tourist Information [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 17: Musée Suisse du Jeu | The Big Game Hunter. He Big Game Hunter | Games old and new the history, the products, the companies and the people involved with board games, card games, skill action games and parlor games. [online] [cit ]. Dostupné z: suisse-du-jeu/http://thebiggamehunter.com/museums-archives/musee- suisse-du-jeu/ obr. 18: Vevey, Switzerland. Becca Hensley | Freelance Travel and Lifestyle Writer [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 19: Co musíte vidět cestou k moři. Tipy na pět nejlepších zastávek - iDNES.cz. Cestování iDNES.cz; Server pro cestovatele, turisty, outdoor [online] [cit ]. Dostupné z: videt-cestou-k-mori-tipy-na-pet-nejlepsich-zastavek-pt6-/kolem-sveta.aspx?c=A110511_112245_igsvet_tomhttp://cestovani.idnes.cz/co-musite- videt-cestou-k-mori-tipy-na-pet-nejlepsich-zastavek-pt6-/kolem-sveta.aspx?c=A110511_112245_igsvet_tom CITACE ZDROJŮ

18 obr. 20: Luzern by Horst Michael Lechner.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod GNU-Lizenz z: obr. 21: Luzern Nacht Fotos, Bilder der Schweiz. Fotos der Schweiz [online] [cit ]. Dostupné z: CITACE ZDROJŮ


Herunterladen ppt "ŠVÝCARSKO 2 turistické cíle, velká města Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen