Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sportmanager II -------------------------------------------------------- P R O J E K T A R B E I T BUSINESSPLAN Sportpark Staller Sattel 2000 Verfasser:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sportmanager II -------------------------------------------------------- P R O J E K T A R B E I T BUSINESSPLAN Sportpark Staller Sattel 2000 Verfasser:"—  Präsentation transkript:

1 Sportmanager II P R O J E K T A R B E I T BUSINESSPLAN Sportpark Staller Sattel 2000 Verfasser: Berger A-9962 St.Veit; Gritzen 32 © Manfred Berger

2

3 Allgemeines Gebiet beim Grenzübergang zwischen dem Osttiroler Defereggental und dem Südtirolerischen Antholzertal 2000 Höhenmeter 11 Winter- und 17 Sommersportarten Ganzjährige Nutzung

4 Leistungsangebot Wandern und Laufen, Nordic-Walking –Wesentliche Verbesserung der vorhandenen Wanderwege –Neuanlage von Zubringerwegen Nordic-Walking-Natur und Winter-Nordic-Walking –Behutsame Ebnung der Langlauf-Loipentrasse –Neue Fitness-Trends –Nordic-Walking-Höhenkurs 2000 –Winter-Nordic-Walking auf Schnee Langlauf –Gesicherter Langlaufbetrieb ab November bis Ende April –Höhentrainingsangebot für viele Teams

5

6 Realisierungsplan Frühjahr 2007: –Einreichung des Projektes bei BH Lienz Naturschutz –Projektannahme durch das Regionsmanagement Lienz (Brücke für Interreg-Förderung) August 2007: –Einreichung des Loipengütesiegels beim Land Tirol Oktober 2007: –Einreichung der gewünschten Änderungen bei BH Mai 2008: –Abschluss erwünschter Genehmigungen mit sofortigem Baubeginn (Dauer ca. 6 Wochen)

7 Ziele / Tourismus Ausbau des Ausflugszieles für Jung und Alt Höhentrainingsgebiet für Sommer- und Wintersportarten Erschließung neuer Urlauber- und Sportlerschichten Defereggental wird die sportlich interessante Destination Unterstützung vom Biathlon-Zentrum im benachbarten Antholz Durch ausgeweiteten Winter steigen Nächtigungszahlen Staller Sattel bei allen lokalen, nationalen sowie internationalen Vereinen und Verbänden als 1. Adresse bei Höhentrainings und Novemberschnee publizieren

8 Finanzierung-Kosten Wegbau ,00 Hinweis-Schilder St.Jakob/Katzleitenbrücke650,00 Vermessung DI Neumayr4.600,00 Einreichungsgebühren450,00 Projekterstellung und Management5.000,00 Beschilderung Sommer300,00 Beschilderung Winter500,00 Plan Winter - Grafik1.800,00 Plan Sommer - Grafik1.800,00 Loipengerät ,00 Schilder-Ständer und Arbeit2.800,00 Garage-Adaption Loipengerät, Werkzeug7.900,00 Marketing Flyer700,00 Marketing Sonstiges4.500,00 Panorama-Tafeln 2 Stk.1.100,00 Harpfen für Panorama-Tafeln 2 Stk.2.200,00 Projektkosten inkl. MwSt ,00

9 Finanzierung II Förderungen: –70%-ige Förderung durch Interreg-Projekt –15%-iger Zuschuss durch Osttirol-Werbung –Rest durch 3 Gemeinden des Defereggentals Erhaltung: –Gänzlich vom Tourismusverband Defereggental

10 Sommer - Winter

11 Es gibt viel zu tun pack ma´s an! Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Sportmanager II -------------------------------------------------------- P R O J E K T A R B E I T BUSINESSPLAN Sportpark Staller Sattel 2000 Verfasser:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen