Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine IT-Umgebung ohne Sicherheitsstrategie zu betreiben, ist in etwa so verantwortungsbewusst, wie ein Kreuzfahrtschiff ohne Rettungsboote Es wird schon.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine IT-Umgebung ohne Sicherheitsstrategie zu betreiben, ist in etwa so verantwortungsbewusst, wie ein Kreuzfahrtschiff ohne Rettungsboote Es wird schon."—  Präsentation transkript:

1

2 Eine IT-Umgebung ohne Sicherheitsstrategie zu betreiben, ist in etwa so verantwortungsbewusst, wie ein Kreuzfahrtschiff ohne Rettungsboote Es wird schon nichts passieren, scheint das Credo vieler Firmen zu sein. Unser Ziel ist es, auf die Risiken hinzuweisen und einen einfachen Weg zu einer Security- Strategie aufzuzeigen. Mike Hartmann Ressortleiter Software/Netzwerke

3 1. Security Strategie Workshop 2008 Allgemeines Konzept Zielgruppe Medienpräsenz / Benefit Kontakt ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEMEDIA PRÄSENZKONTAKT

4 Grundidee Die wenigsten mittelständigen Unternehmen haben eine Security Strategie- das ergab die 4. Security Konferenz. Die Branche hat geschätzte zwei Milliarden Sicherheitsvorfälle. Daher ist es wichtig, eine system- immanente Security Strategie zu haben, welches die Unternehmen vor dem Verlust von geschäftsrelevanten Daten schützt. Der 1. TecChannel Security Strategie Workshop hilft, die Schwachstellen bei der Risikoanaylse aufzugreifen und umzusetzen. ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEMEDIA PRÄSENZKONTAKT

5 Konzept I ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEMEDIA PRÄSENZKONTAKT Aktivitäten im Vorfeld der Konferenz Rekrutierung der Konferenzteilnehmer über TecChannel Risikoanalyse/Audit mittels Fragebogen auf gesicherter Website (Evaluierung des IST Zustandes) Auswertung/Bewertung durch Consulting Firma Identifikation von Themenschwerpunkten in Zusammenarbeit mit der TecChannel Chefredaktion

6 Konzept I - Risikoanalyse (nach BS7799) ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEMEDIA PRÄSENZKONTAKT Identifikation der Risiken Bewertung der Risiken Identifikation/Bewertung der Möglichkeiten, mit Risiken umzugehen Auswahl von Maßnahmenzielen/Maßnahmen

7 Konzept II ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEMEDIA PRÄSENZKONTAKT Ablauf am Konferenztag Vormittags unabhängige Vorträge zum Thema Abdeckung der Schwerpunkte während der Konferenz Ausstellungsbereich für vertiefende Gespräche während der Pausen Nachmittags 5 -6 Workshops mit Sponsoren und hohem technischen Nutzwert für die Teilnehmer vertiefende Einzelgespräche mit Consulting Firma

8 IDG Verlagsgebäude München IDG Verlag -MünchenIDG - VortragssaalAusstellungsbereich ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEMEDIA PRÄSENZKONTAKT Ganztägige Veranstaltung 3. Juli 2008 in München ein Tag nach der 5. TecChannel Security Konferenz komplett ausgestattete Konferenz/Workshopräume

9 Zielgruppe ALLGEMEINESZIELGRUPPEKONZEPTMEDIA PRÄSENZKONTAKT Security Verantwortliche technische IT Experten und technische Entscheider Netzwerk- und Systemadministratoren IT Leiter und Geschäftsführer Adressiert wird an mittelständische Unternehmen ( MA), die keine, bzw. eine unzureichende Sicherheits- Strategie in den Bereichen der Organisation, Personal und Betrieb haben.

10 Sponsoring Pakete PAKETE KONZEPTZIELGRUPPEALLGEMEINESKONTAKT Platinsponsor Hauptsponsor, vor/während der Konferenz Erstellen sowie Auswertung der Risikoanalyse Stand (ca. 15qm) Keynote/Workshop Onsite Aktivität ,-* (weitere Details zum Paket auf nächster Seite) Goldsponsor Workshop Stand (ca. 6 qm) Onsite Aktivität 8.950,-* (weitere Details zum Paket auf nächster Seite)

11 Platinsponsor Logo bei Umfrage/Auswertung bis zu PIs Flyer mit Sponsorenlogo auf ca. 20 IDG Veranstaltungen Logo/Firmenportrait Security-Strategie Konferenz Site TecChannel mit ca PIs p.M. Stand Alone Mail mit Sponsorenlogo an Leser Keynote / Speakerslot / Workshop Slot / TN Gespräche Stand (ca. 15 qm) sämtliche TN Adressen ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEPAKETEKONTAKT

12 Goldsponsor bis zu PIs Flyer mit Sponsorenlogo auf bis zu 20 IDG Veranstaltungen Logo Security-Strategie Konferenz Site TecChannel mit ca PIs p.M. Workshop Slot Stand (ca. 8 qm) TN Adressen ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEPAKETEKONTAKT

13 Benefit Treten Sie direkt in Kontakt mit Ihren potentiellen Kunden Zeigen Sie bereits im Vorfeld der Workshops Kompetenz in der Risikoanalyse/Befragung der TN online Nutzen Sie sämtliche TecChannel Kommunikationskanäle, um Ihrer Marke deutlich mehr Awareness/Branding/Kompetenz zu verschaffen. Führen Sie die TN durch die Workshops mit Ihrem Know How und legen Sie den Grundstein für further business. ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPEPAKETEKONTAKT

14 Wir freuen uns auf Ihren Anruf Tom Friedl Key Account Consultant Telefon: 089 / – 778 Dirk Limburg Verlagsleiter Telefon: 089/ – 871 Jan Hantke Verkaufleiter Telefon: 089 / – 772 Sebastian Sippel Mediaberater Telefon: 089 / – 771 ALLGEMEINESKONZEPTZIELGRUPPE KONTAKT PAKETE

15 Vielen Dank


Herunterladen ppt "Eine IT-Umgebung ohne Sicherheitsstrategie zu betreiben, ist in etwa so verantwortungsbewusst, wie ein Kreuzfahrtschiff ohne Rettungsboote Es wird schon."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen