Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ERP-Navigator Presse-Seminar von Cisco Systems 22. Januar 2004 Bernd Klingel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ERP-Navigator Presse-Seminar von Cisco Systems 22. Januar 2004 Bernd Klingel."—  Präsentation transkript:

1 ERP-Navigator Presse-Seminar von Cisco Systems 22. Januar 2004 Bernd Klingel

2 Herausforderungen in der Geschäftskommunikation Rasant ansteigende Kommunikations- und Prozesskosten durch multi-channel communication Unkontrollierte Bearbeitung von geschäftskritischem Feedback – die Verbesserung von Service Levels Wachsende Bedeutung der Mitarbeiter Produktivität in den Dienstleistungsfunktionen Zugang zu Experten Know-how trotz steigender Mobilität

3 XML Anwendungen – Unser Anspruch IP-Telefon = Telefon: Telefon als Solches betrachten und durch XML Anwendungen gezielt optimieren IP-Telefon = permanent verfügbares MultiMediaDevice für geschäftskritische Informationsbereitstellung Ergänzende Leistungsmerkmale für den Cisco CallManager Zusätzliche Mehrwertdienste Einfacher Bedienkomfort für den Nutzer Bereitstellung einer Lösung und keiner Einzelfunktion

4 Menu 1 Heranholen 2 Ruckruf bei besetzt 3 Anruferkennung 4 Actic 5 PM Profile Bitte waehlen... Besetzt Auswähl. Menu 6 Journal 7 Letzte Nummern 8 Meiste Verbindungen 9 Kontaktdaten 10 Kontakt-Suche Bitte waehlen... Besetzt Auswähl. Menu 11 Sprache waehlen 12 Abmelden Bitte waehlen... Besetzt Auswähl. Snapware XML

5 Neueste Entwicklung: ERP-Navigator Sprachgesteuerte XML-Anwendung Basis: Cisco IP-Telefon 7970 mit hochauflösendem Display als vollständiges Datenterminal Integration in ERP-Anwendungen wie z.B. SAP R/3 Ergebnisse können als Listen, Grafiken oder animierte Bilder dargestellt werden

6 ERP-Navigator: Vorteile Einfache Bedienung Immer verfügbar Überall verfügbar MultiMediales Gerät Benutzerschnittstelle Visualisierung

7 ERP-Navigator: Vorteile Einfache Bedienung Immer verfügbar Überall verfügbar MultiMediales Gerät Mensch-zu-Mensch Benutzerschnittstelle Visualisierung

8 ERP-Navigator: Vorteile Kosten- und zeitsparende Bereitstellung aufbereiteter Daten Ihres ERP-Systems Bestehende Infrastruktur wird noch effizienter genutzt

9 ERP-Navigator: Vorteile Motivierte Mitarbeiter und Kunden, da z.B. logistische Informationen schnell abzufragen sind, v.a. im Groß-und Einzelhandel Permanent verfügbar in Räumlichkeiten ohne PC: wichtige Informationen sind nun auch dort abrufbar, z.B. in Verkaufsräumen

10 ERP-Navigator: Vorteile Extrem performantes Spracherkennungssystem interpretiert natürliche, nicht trainierte Fragestellungen schnell und zuverlässig (keine aufwendige Eingabe von Texten über Ziffernblock) MultiModale Lösung: Kombination aus Sprache, Grafik und Text erhöht die Akzeptanz und den Nutzen (kein TTS notwendig) Mensch zu Mensch Abfrage komplexer Informationen und zuverlässige grafische Darstellung

11 ERP-Navigator: Konzept ERP-Navigator Kundenspezifische Schnittstellen XML-Browser Natürliche Sprache ERP System, z.B. SAP R/3

12 TAPI RFC HTTP ERP-Navigator: Topologie Cisco CallManager 3.3 SAP Server Snapware Server IIS Web Application Snapware Server Sprach Erkennung Natürlicher Sprachdialog HTTP 1. Sprachdienst aufrufen Cisco IP Telefon Verbindung aufbauen 3.Sprachdaten an Web-Anwendung geben 4. ERP-Daten abfragen 5. Grafik/Daten an das IP-Telefon pushen 6.ggf. den ausgewählten Teilnehmer anrufen

13 1. Einsatzbereich: Verkaufsfläche Bekomme ich bei Ihnen den neuen Nike Air Jordan in Grösse 43?

14 Neu eingetroffen: Nike Air Jordan 1. Einsatzbereich: Verkaufsfläche

15 Nike Air Jordan Preis: 229,- Verfügbarkeit Filiale Hauptplatz Grösse 43: nicht verfügbar Ihre Optionen (bitte sprechen): - Ähnliches Modell in Gr. 43 vorschl. - Verfügbarkeit in anderen Filialen - Artikel nachbestellen 1. Einsatzbereich: Verkaufsfläche

16 Value Proposition Kosteneinsparung durch Optimale Ausnutzung bestehender IT- und TK Systeme Informationsbereitstellung jederzeit – unabhängig von personellen Ressourcen Schnellere Kaufabwicklung bindet personelle Ressourcen kürzer Effizienterer Einsatz vom Verkaufspersonal durch Semi- Selbstbedienungsoption Umsatzsteigerung durch Höheren Kundendurchsatz aufgrund des optimalen zusätzlichen Service und der effizienteren Kaufabwicklung Höhere Wiederverkaufsrate durch zufriedenere Kunden Cross-selling Effekte Bannerwerbung von Händler-/Einkaufsgemeinschaften Branchen Handel: Groß- und Einzelhandel

17 2. Einsatzbereich : Produktionshalle (PDM) Welchen Innendurchmesser hat das Getriebegehäuse mit der Bauteilnummer ?

18 Getriebebüchse 2. Einsatzbereich : Produktionshalle (PDM) CAD einfügen !!!

19 Getriebebüchse Bauteilnummer: Durchmesser: 25,00mm Ihre Optionen (bitte sprechen): - Weitere Infos zu diesem Bauteil - Infos zu einem anderen Bauteil Einsatzbereich : Produktionshalle (PDM)

20 2. Einsatzbereich : Produktionshalle (PPS) In welcher Produktionswoche und von welcher Schicht wurde die Seriennummer hergestellt?

21 Getriebebüchse Seriennummer: Produktionswoche: 38 / 2003 Schicht: 2 Ihre Optionen (bitte sprechen): - Weitere Infos zu diesem Bauteil - Infos zu einem anderen Bauteil Einsatzbereich : Produktionshalle (PPS)

22 2. Einsatzbereich: Produktionshalle (BDE) Leistungserfassung für den Auftrag Baumüller Elektromotoren. Ich beginne jetzt.

23 Leistungsnachweis (Bestätigung) Datum: Uhrzeit: Einsatzbereich: Produktionshalle (BDE) Ihre Optionen (bitte sprechen): - +/- Stunden für diesen Monat - Resturlaubsanspruch -...

24 Value Proposition Kosteneinsparung durch Optimale Ausnutzung bestehender IT- und TK Systeme Zeitersparnis bei Informationssuche und -bereitstellung Informationsbereitstellung jederzeit – unabhängig von personellen Ressourcen Geringere Fehlerquote führt zu höherem Produktionsauskommen Kosten für andere Erfassungssysteme können entfallen Schnellere Auswertungen und Weiterverarbeitung der Leistungsnachweise Umsatzsteigerung durch Schnellere Produktion aufgrund der permanenten Verfügbarkeit von Informationen Bessere Kapazitätsauslastung Branchen Energie- und WasserwirtschaftMetallindustrie Maschinen- und Anlagenbau Fahrzeugbau Elektroindustrie Büromaschinen- und Computerindustrie Feinmechanische und Optische Industrie Chemieindustrie Holzwirtschaft Papier- und Verlagsgewerbe Kunststoff- und Gummiindustrie Leder- und Schuhindustrie Textil- und Bekleidungsindustrie Rüstungsindustrie BauwirtschaftHandwerk

25 3. Einsatzbereich: Point of Interest Wie komme ich zur Sixt Autovermietung?

26 Nächster Sixt in Ihrer Nähe: 3. Einsatzbereich: Point of Interest

27 Nächster Sixt in Ihrer Nähe: Stuttgart Airport Mietwagenzentrum Stuttgart Ihre Optionen (bitte sprechen): - Wegbeschreibung - Öffnungszeiten - aktuelle Mietangebote 3. Einsatzbereich: Point of Interest

28 Von welchem Gate startet der Flug nach Rom?

29 Abflugziel: Rom FlugNr.: A124E Gate: 12 Abflug 16:30 FlugNr.: A135C Gate: 6 Abflug 17:40 Ihre Optionen (bitte sprechen): - andere Flugziele - Boarding-Times 3. Einsatzbereich: Point of Interest

30 An welchem Gate ? Wie hat sich in den letzen 6 Monaten die Adidas-Aktie im Vergleich zum Dax entwickelt?

31 3. Einsatzbereich: Point of Interest

32 Adidas vs. DAX 6-Monatszeitr.: 22,55% Untersch. Ihre Optionen (bitte sprechen): - andere Chart-Formate - anderer Betrachtungszeitraum - neue Aktie 3. Einsatzbereich: Point of Interest

33 Wollen Sie mehr sehen ? Oder rufen Sie uns einfach an – Wir beraten Sie gern und unverbindlich Telefon: (+49) - (0) Fax:(+49) - (0) Kontakt


Herunterladen ppt "ERP-Navigator Presse-Seminar von Cisco Systems 22. Januar 2004 Bernd Klingel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen