Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pressekonferenz, PC Concordia 26.11.2007 ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN Die Einstellung der Österreicher zum Bausparen unter besonderer Berücksichtigung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pressekonferenz, PC Concordia 26.11.2007 ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN Die Einstellung der Österreicher zum Bausparen unter besonderer Berücksichtigung."—  Präsentation transkript:

1 Pressekonferenz, PC Concordia ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN Die Einstellung der Österreicher zum Bausparen unter besonderer Berücksichtigung des Klimaschutzes und energiesparender Maßnahmen im Wohnraum Dr. Susanne Riess-Passer

2 GfK AustriaFinance Research Einstellung zu Bausparen Okt Bewegende Themen Frage:Bitte denken Sie zu Beginn einmal an unterschiedliche Themen, die in jüngster Zeit immer wieder in den Medien aufscheinen. Welche sind für Sie persönlich besonders interessant? Angaben in %, Basis: Total; n=1000

3 GfK AustriaFinance Research Einstellung zu Bausparen Okt Renovierungsarbeiten Frage: Haben Sie bereits einmal Renovierungsarbeiten oder Erneuerungen bei ihrer Wohnung oder Ihrem Haus vorgenommen oder bereits einmal daran gedacht? Angaben in %, Basis: Renovierungsarbeiten od. Erneuerungen vorgenommen oder daran gedacht; n= 695 Angaben in %, Basis: Total; n=1000

4 GfK AustriaFinance Research Einstellung zu Bausparen Okt Finanzierung der Renovierung Frage: Wie wurde die Renovierung/Erneuerung finanziert? Angaben in %, Basis: Renovierungsarbeiten oder Erneuerungen vorgenommen, n=615

5 GfK AustriaFinance Research Einstellung zu Bausparen Okt Wichtige Maßnahmen bei Neubau Frage: Angenommen Sie würden ein Haus neu bauen. Auf welche der folgenden Maßnahmen würden Sie besonders viel Wert legen? sehr gute Wärmedämmung Heizungsanlagen mit erneuerbarer Energie/biogener Fernwärme ökologische Baustoffe dicht verbundene Bauteile, keine Wärmebrücken sehr gute Verglasung, optimale Nutzung des Sonnenlichtes Wärmerückgewinnung aus Raumluft Regenwassernutzung Gartengestaltung Angaben in %, Basis: Total; n=1000

6 GfK AustriaFinance Research Einstellung zu Bausparen Okt Möglichkeiten des Bausparens Frage:Haben Sie von den unterschiedlichen Möglichkeiten des Bausparens schon gehört, und wie interessant sind diese Möglichkeiten für Sie? Für Pflege Für Hausbau/-umbau, Wohnungsumbau Für Bildung MW 2,89 2,87 2,29 Davon gehört 86% 29% 34% Angaben in %, Basis: Total; n=1000

7 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 7 Geschäftsentwicklung per Mag. Dr. Erich Rainbacher

8 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 8 Es geht weiter bergauf … Wirtschaftswachstum + 3,4% Wohnhaus- und Siedlungsbau: + 2,3% Adaptierungsarbeiten im Hochbau: + 4,1% Arbeitsplätze:

9 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 9 Bausparen: ein System mit Sicherheit Die US-Hypothekenkreditmarkt-Krise hat die Schwächen des Systems und seine weitreichenden negativen Auswirkungen demonstriert. Die Bausparsysteme in Europa sind vom Kapitalmarkt losgelöst und können keine derartige Schadenswirkung erzielen. 6% Obergrenze beim Bauspardarlehen Die Bauspardarlehen der österreichischen Bausparkassen sind ein kostengünstiges, kalkulierbares und somit sicheres Finanzierungsinstrument. Vernünftige Vergaberichtlinien schützen Darlehensnehmer als auch Kreditgeber.

10 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 10

11 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 11 Finanzierungsleistung des Bausparsektors in Mio. EUR + 15,7 % % in 3 Jahren bis

12 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 12 Gesamtausleihungen des Bausparsektors in Mio. EUR + 6,4% bis

13 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 13 Gesamteinlagen des Bausparsektors in Mio. EUR - 2,2% bis

14 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 14 Neuabschlüsse der vier Bausparkassen Anzahl bis ,8%

15 RBSK/PR&Veranstaltungen/HoS-Tha / Seite 15 Ausblick auf 2008 Gute Konjunkturprognosen Bevölkerungswachstum: 8,3 Mio. EW (2007) 9,0 Mio. EW (2030) 9,5 Mio. EW (2050) Höhere Produktion im Neubau: Wohneinheiten p.a. Thermische Sanierung Klimaschutz Höhere Bausparprämie: 4% 40,-- Euro Zuwachs im Neugeschäft: 1 Mio. Verträge Finanzierungsleistung auf hohem Niveau: 4 Mrd. Euro

16 Pressekonferenz, PC Concordia ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN Wohnbaufinanzierung in Österreich Fremdwährungskredite Dr. Josef Schmidinger

17 Pressekonferenz, PC Concordia Wohnbaufinanzierung in Österreich Entwicklung der Wohnkredite, Quelle: OeNB ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN

18 Pressekonferenz, PC Concordia Entwicklung relevanter Zinssätze Quelle: OeNB ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN

19 Pressekonferenz, PC Concordia Wechselkurs EUR / CHF Quelle: OeNB ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN

20 Pressekonferenz, PC Concordia ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN Bausparförderung Anhebung der Bemessungsgrundlage Dr. Thomas Wieser

21 Pressekonferenz, PC Concordia Bausparförderung Entwicklung der Bemessungsgrundlage ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN

22 Pressekonferenz, PC Concordia Entwicklung der Bauspareinlagen und Ausleihungen Quelle: Bausparkassenstatistik ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN

23 Pressekonferenz, PC Concordia Entwicklung der Finanzierungsleistung Quelle: Bausparkassenstatistik ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN


Herunterladen ppt "Pressekonferenz, PC Concordia 26.11.2007 ARBEITSFORUM ÖSTERREICHISCHER BAUSPARKASSEN Die Einstellung der Österreicher zum Bausparen unter besonderer Berücksichtigung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen