Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am 14.10.2008 Seite 1 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Pressegespräch, 14.10.2008 Althaussanierung: Viele Maßnahmen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am 14.10.2008 Seite 1 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Pressegespräch, 14.10.2008 Althaussanierung: Viele Maßnahmen,"—  Präsentation transkript:

1 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 1 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Pressegespräch, Althaussanierung: Viele Maßnahmen, trotzdem hohe Energiekosten Ihr Gesprächspartner ist: Gen. Dir. Mag. Dr. Erich Rainbacher

2 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 2 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Wann wurde Ihr Haus erbaut? Angaben in Prozent Daten zum Haus – Baujahr

3 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 3 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Ist das Haus Ihr....? Wohnsitz Angaben in Prozent

4 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 4 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Wie groß ist die Wohnnutzfläche Ihres Hauses? Daten zum Haus - Wohnnutzfläche Angaben in Prozent

5 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 5 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Wie hoch sind die Energiekosten (für Heizung, Strom, Warmwasser) pro Jahr? Daten zum Haus - Energiekosten Angaben in Prozent

6 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 6 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Wurden an diesem Haus schon Sanierungsarbeiten durchgeführt? Durchgeführte Sanierungsarbeiten Angaben in Prozent

7 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 7 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Letzte Sanierungsarbeiten Frage: Wann zum letzten Mal? Basis: Sanierungsarbeiten durchgeführt (n=491)

8 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 8 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Welche Arbeiten wurden bisher durchgef ü hrt? Basis: Sanierungsarbeiten durchgeführt (n=491) Bisher durchgeführte Arbeiten I Angaben in Prozent

9 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 9 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Welche Arbeiten wurden bisher durchgef ü hrt? Basis: Sanierungsarbeiten durchgeführt (n=491) Bisher durchgeführte Arbeiten II Angaben in Prozent

10 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 10 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Was waren zum damaligen Zeitpunkt die Gr ü nde f ü r die Sanierung? Basis: Sanierungsarbeiten durchgeführt (n=491) Durchgeführte Sanierungsarbeiten - Gründe Angaben in Prozent 75

11 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 11 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Um wie viel konnten die Betriebskosten (Heizung, Strom, Warmwasser) reduziert werden? Basis: Energie-/Heizkosteneinsparung war Grund für Sanierung (n=386) Durchgeführte Sanierungsarbeiten - Einsparungen Angaben in Prozent

12 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 12 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Haben Sie die mit der Sanierung verbundenen Ziele erreicht? Basis: Sanierungsarbeiten durchgeführt (n=491) Zielerreichung Angaben in Prozent

13 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 13 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Planen Sie aktuell Sanierungsma ß nahmen an Ihrem Haus vornehmen zu lassen oder lassen Sie gerade Arbeiten durchf ü hren? Geplante Sanierungsvorhaben I Angaben in Prozent

14 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 14 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Warum nicht? Basis: plant keine Maßnahmen (n=191) Meine Kinder/ Verwandten haben kein Interesse an dem Haus, daher will ich auch nichts mehr investieren Meine Immobilie ist gut in Schuss Für mich passt die Wohnqualität so wie sie jetzt ist Sanierungen sind zu teuer Sanierungen rechnen sich nicht Ich will das Haus nicht verkaufen, daher lohnt sich eine Sanierung nicht anderes Geplante Sanierungsvorhaben II Angaben in Prozent

15 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 15 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Welche Arbeiten möchten Sie durchführen lassen bzw. lassen Sie gerade durchführen? Basis: lässt Sanierungsarbeiten durchführen oder plant sie (n=268) Geplante Sanierungsvorhaben III Angaben in Prozent

16 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 16 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Was sind die Gründe für die geplante bzw. die derzeitige Sanierung? Basis: lässt Sanierungsarbeiten durchführen oder plant sie (n=268) Gründe – geplante bzw. derzeitige Sanierung Angaben in Prozent

17 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 17 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Wie hoch werden bzw. sind Ihrer Einschätzung nach die Kosten für diese Arbeiten sein? Basis: lässt Sanierungsarbeiten durchführen oder plant sie (n=268) Geplante Sanierungsvorhaben - Kosten Angaben in Prozent

18 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 18 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Denken Sie, dass diese Sanierung ausreichend ist oder planen Sie darüber hinaus noch weitere Maßnahmen? Basis: lässt Sanierungsarbeiten durchführen oder plant sie (n=268) Weitere Sanierungsvorhaben I Angaben in Prozent

19 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 19 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Welche weiteren Maßnahmen planen Sie? Basis: weitere Maßnahmen geplant (n=108) Erneuerung des Verputz Fenstertausch Fassadenanstrich Zubau bzw. Sanierung von Balkon/Terrasse Neue Installationen (Wasser/Elektro) Dachsanierung Dämmung der obersten Geschossdecke Neue Böden Wohnraumerweiterung Heizungstausch Errichtung eines Wintergartens Ausbau des Dachbodens/ der Mansarde Einbau einer Solaranlage Mauertrockenlegung/ Entfeuchtung Dämmung der Kellerdecke Generalsanierung Einbau eines Wellnessbereichs andere Weitere Sanierungsvorhaben II Angaben in Prozent

20 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 20 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Welche Heizung haben Sie derzeit? Heizung I Angaben in Prozent

21 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 21 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Frage: Welche Heizung werden Sie einbauen? Basis: Heizungstausch geplant bzw. gerade durchgeführt (n=67) Heizung II Angaben in Prozent

22 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 22 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Allgemeine Motive für energiesparende Maßnahmen Frage: Und im Allgemeinen was sind für Sie die stärksten Motive, energiesparende Maßnahmen zu setzten? (maximal 2 Nennungen) Angaben in Prozent

23 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 23 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Motive, die von einer Sanierung abhalten Frage: Was hält Sie am stärksten davon ab, eine Sanierung durchführen zu lassen? (maximal 2 Nennungen) Angaben in Prozent

24 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 24 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Preisentwicklung Energie/Inflation I Frage: Die Energiepreise sind in letzter Zeit stark gestiegen. Wie sehr sind Sie persönlich davon betroffen? Angaben in Prozent

25 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 25 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Preisentwicklung Energie/Inflation II Frage: Erwarten Sie, dass die Energiepreise in nächster Zeit … Angaben in Prozent

26 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 26 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Die große Chance – Modernisierung von Wohnbauten Haushalte derzeit: Wohnnutzfläche: m² Technische Option: Derzeitiger Durchschnitt: 220 kWh/m²a Passivenergiehaus: 15 kWh/m²a Thermisch sanierter Altbau: kW/m 2 a

27 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 27 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Potenzial zur Reduktion des Verbrauchs Heizwärmebedarf vor und nach der Sanierung, abhängig vom Baualter (Österreichische Energieagentur, 2007) größtes Reduktions- potenzial

28 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 28 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Investitionsvolumen Bauperiode EFH/MFH Gesamt- Investitionsvolumen bis 2020 inkl. Nebenkosten 42,57 Mrd. pro Jahr 3,27 Mrd. Förderbedarf (Quote 30%) 1 Mrd./a (Modernisierungskosten: 600,-/m² zuzüglich Nebenkosten ca. 25%)

29 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 29 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Vorschläge aus der Studie Klimaschutz durch Wohnbausanierung Sanierungs-Milliarde in der Wohnbauförderung Annuitätenzuschüsse über Bausparen Wirkungsvolle Förderung erneuerbarer Energie keine Förderung fossiler Heizungen (und elektrischer Widerstands-Heizungen; Ausnahmen) bautechnische Vorgaben Komplettsanierungen sind gegenüber Teilsanierungen zu bevorzugen Optimierung organisatorischer Abläufe

30 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 30 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Thermische Sanierung: Win-Win-Situation für alle Beteiligten (1) Unverzichtbares Element der österreichischen Klimastrategie, ansonst: -Zukauf von Emissionsrechten -Zahlung von Pönalen Unabhängigkeit von Energieimporten strategische Positionierung in Krisensituationen Stärkung der Wettbewerbsposition der österreichischen Wirtschaft

31 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 31 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Thermische Sanierung: Win-Win-Situation für alle Beteiligten (2) Konjunkturelle Impulse und Beschäftigungseffekte Hochbausanierung ist arbeitsintensiver als andere Bauleistungen Wiederbelebung der Ortskerne, Vermeidung weiterer Zersiedelung Verringerung Individualverkehr, geringere Infrastrukturkosten Wohnbauförderung: funktionierendes Steuerungselement zur Umsetzung neuer politischer Prioritäten

32 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 32 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Vorteile für Haus- und Wohnungseigentümer, Mieter Höherer Wert der Immobilie Verlängerung der Lebensdauer von Gebäuden Erhöhte Behaglichkeit und Bequemlichkeit

33 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 33 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Emil, der Energiesparwächter Per Mouseklick zum Sanierungspotenzial

34 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 34 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Geschäftsentwicklung der Raiffeisen Bausparkasse

35 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 35 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Rekord im Neugeschäft (Österreich gesamt / Stück) + 1,9 % gegenüber September ,4 % gegenüber September 2002

36 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 36 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Finanzierungsvolumen auf hohem Niveau (Österreich gesamt / in Mio. Euro)

37 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 37 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Nachziehen und Dynamisieren der Bauspar-Bemessungsgrundlage Bauspar-Bemessungsgrundlage seit 1999 unverändert mit EUR 1.000,- -Nachziehen der Bauspar- Bemessungsgrundlage auf EUR 1.200,- -Dynamisierung: die Bauspar- Bemessungsgrundlage soll im selben prozentuellen Ausmaß steigen, wie jene bei der prämien- begünstigten Zukunftsvorsorge , ,-1.231, , ,05 Annahme: Ø 2,6% Steigerung p.a. Positiver Effekt: Mehrfinanzierungsleistung in Höhe von 600 Mio. Euro für den Wohnbau

38 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 38 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Produktangebote der Raiffeisen Bausparkasse

39 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 39 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Produktangebote Sparen der Raiffeisen Bausparkasse Jugend Bausparen (JuT) - für alle bis zum 25. Geburtstag mit 4,5% Fixzinssatz für die ersten 12 Monate + Rumpfmonat entspricht (inkl. Prämie) einer Sparbuchverzinsung von 6,2% Bausparen (SpT) - für alle nach dem 25. Geburtstag mit 4% Fixzinssatz für die ersten 12 Monate + Rumpfmonat entspricht (inkl. Prämie) einer Sparbuchverzinsung von 5,7% Relax Bausparen (ReT) - für Einmalerlag mit 4% Fixzinssatz für 6 Jahre Bausparprämie 2008: 4% Bausparprämie 2009: 4%

40 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 40 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Produktangebote Finanzieren der Raiffeisen Bausparkasse Sofort Darlehen (Zwischendarlehen - für Kunden ohne zuteilungsreifen Bausparvertrag) 3,6% - 18 Monate fix Stammkunden Darlehen (Bauspardarlehen - für Kunden mit zuteilungsreifen Bausparvertrag) 4,5% - 18 Monate fix Wohnbau Sofortkredit (für Kunden, die zu Beginn eine lange Fixzinsperiode wollen) 5,7% - 5 Jahre fix oder 5,9% - 10 Jahre fix Schnelles Darlehen (ohne Grundbuch bis EUR ,-) Wohnbau Stufendarlehen (mit geringer Einstiegsrate) Wohnbau Fixratendarlehen (mit gleichbleibender Rate) Bausparfinanzierungen mit 6% Zinssatzobergrenze NEU

41 Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am Seite 41 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Danke für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Raiffeisen Bausparkasse - Pressegespräch am 14.10.2008 Seite 1 DAS LEBEN KANN SO EINFACH SEIN. Pressegespräch, 14.10.2008 Althaussanierung: Viele Maßnahmen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen