Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tagesordnung: 1.) Begrüßung/ Feststellung der Beschlussfähigkeit Änderungsvorschläge der Tagesordnung??? 2.) Beschluss der Tagesordnung 3.) Berichterstattung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tagesordnung: 1.) Begrüßung/ Feststellung der Beschlussfähigkeit Änderungsvorschläge der Tagesordnung??? 2.) Beschluss der Tagesordnung 3.) Berichterstattung."—  Präsentation transkript:

1 Tagesordnung: 1.) Begrüßung/ Feststellung der Beschlussfähigkeit Änderungsvorschläge der Tagesordnung??? 2.) Beschluss der Tagesordnung 3.) Berichterstattung durch das LAG Management 4.) Entlastung von/ Wahl neuer Vorstandsmitglieder 5.) Aufnahme neuer Vereinsmitglieder 6.) Verschiedenes 7.) Verabschiedung LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

2 Aufgaben: - Zuarbeit zu den Gremien/ Berichterstattung - Umsetzung, Weiterentwicklung der Integrierten Entwicklungsstrategie Vorbereitung von Entscheidungen Beratung und Betreuung der Antragsteller Verbindung zur Verwaltungsstelle des ZPLR, dem LLUR Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Teilnahme an Vernetzungsarbeit Protokollführung LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

3 Klimaschutz und Energiewirtschaft (z.B. Pellworm- energieautarke, energieexportierende Insel) Integriertes Küstenzonenmanagement; Natur- und Küstenschutz (z.B. personelle Ressourcen sichern) Landwirtschaft und regionale Produkte (z.B. Förderung für Produkte mit der regionalen Marke) Tourismus und Verkehr (z.B. regionale Identität und Kultur bewahren und für den Tourismus erlebbar machen) Gestaltung des demografischen Wandels (z.B. Jugendarbeit umfassend stärken) Fischerei LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

4 Seit Januar 2009 gibt es die formale Zuweisung für das Grundbudget unserer AktivRegion 413 – Verbesserung der Lebensqualität 431 – Vereins-, Vorstandsarbeit LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

5 12,57 Mio für neue Herausforderungen (Klimawandel, erneuerbare Energien, Wasserwirtschaft, biologische Vielfalt) Verteilung erfolgt auf das Grundbudget jeder Aktiv Region: ~ (2010) ~ (2011) ~ (2012) ~ (2013) Zuschüsse: je nach Maßnahme entsprechend ZPLR LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

6 Zeitraum: 2009, Mio. für ländliche Wege Zuschuss: 55% 6,2 Mio. für touristische Infrastruktur; Grundversorgung Zuschuss: 75% (öffentlich), 45% (privat) - dv. 5 Mio. für Radwege entlang Landesstraßen (Zuschuss 75%) LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

7 Zeitraum: ,63 Mio für ländliche Wege Zuschuss: 55%Leuchtturmprojekte - Förderung außerhalb des Grundbudgets der AktivRegion - Entscheidung darüber fällt im Landesbeirat - Förderhöchstmenge: Anforderungskriterien: Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft; innovativ; mustergültig; übertragbar LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

8 8

9 9

10 Küstenschutzausstellung am Tor zur Insel Sylt (steht vor Beschluss im Vorstand) Erarbeitung von Zukunftsmodellen für die langfristige Entwicklung der Biosphäre Halligen (steht vor Beschluss im Vorstand) Wiederherstellung der Vogelkojen auf Amrum und Sylt als Naturerlebnisraum Verbesserung der touristischen Infrastruktur an den Reitwanderwegen auf Pellworm Radweg auf Sylt in Richtung Kampen Wanderroute auf Inseln und Halligen im Nationalpark Verkehrsuntersuchung zur Anbindung der nordfriesischen Halligen … LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung Weitere Projektideen :

11 LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung Ausgaben AktivRegion Uthlande 2009 ProjektTrägerQuoteFörderhöhe ()bewilligt 1 Regionalmanagement LAG AktivRegion Uthlande55%38.918, Öffentlichkeitsarbeit LAG AktivRegion Uthlande55%5.560, Fortschreibung Energiekonzept Pellworm Gemeinde Pellworm55%27.335, Machbarkeitsuntersuchung "Zentrum für nachhaltige Entwicklung auf Föhr" Stadt Wyk auf Föhr55%23.100,00 5 Öömrang Hüs Öömrang Ferian i.f.45%25.946,85 Koop. Projekt 6 Bestandsaufnahme/ Optim. Kreisradwege in NFKreis NF55%6.559,00 Projekte insges ,35 AR Grundbudget ,00 freies Budget ,65

12 Infoveranstaltung war am 29. April 2009 in Eggebek Über die Anträge wurde im Vorstand abgestimmt Anträge mussten bis zum 11. Mai 2009 beim LLUR – Zentraldezernat in Kiel sein Aus unserer Region wurden 13 Anträge Wegebau eingereicht Ein Antrag wurde genehmigt (Hallig Gröde) Es besteht die Möglichkeit, dass weitere Anträge im Verfahren nachrücken und nachträglich eine Zustimmung bekommen LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

13 LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

14 Arbeitstreffen am 26.März 2009 in Husum Vorstellung der Aktivitäten der AktivRegion Uthlande vor der Öffentlichkeit Erläuterungen der Antragsmodalitäten Vorstellung und Diskussion von Projektideen LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

15 Treffen mit Aktiven des Tourismusdreiecks Ostfriesland (Norderney, Juist, Baltrum, Norden)am März 2009 auf Föhr Themen: - Regionale Produkte - Energie - Tourismus LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

16 Es gibt zusätzliche Mittel für Projekte der Fischerei (Zukunftsprogramm Fischerei): pro AktivRegion; Zusätzlich 1,1 Mio. für Leuchtturmprojekte in der AG vertreten sind alle Gruppen, die dem sozioökonomischen Bedarf der Fischwirtschaftsgebiete entsprechen (Fischer, Reedereien, Hafenbewirtschaftung, Tourismus) Integrierte Entwicklungsstrategie - Regionale Ziele Sicherung der Fischerei als für den maritimen Charakter der Region unverzichtbares Element nächstes Treffen: 03. Juli 2009 (Wahl eines AG sprechers, Festlegung von Schwerpunktthemen, Sammeln von Projektideen) LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

17 Vorstellung der AktivRegion Uthlande vor dem Landfrauenverein am 20. April 2009 in Stedesand Arbeit mit Medien: - Entwickeln eines Internetauftrittes – Fertigstellung des Auftritts ist für Ende Juni 2009 geplant - Beiträge in der shz zu jeder AktivRegion im Abstand von 3 Wochen; 2 Wochen später erfolgt ein Bürgergespräch mit dem Ministerpräsidenten - Presseartikel zu wichtigen Veranstaltungen und Terminen (z.B. Start eines Projektes) - Newsletter 3 bis 4mal jährlich (Beginn: Juli 2009) - Erstellen eines Flyers LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

18 Sinnvolle Ausgabe der zur Verfügung stehenden Fördermittel in 2009 entsprechend den Themen, die in der Arbeitsstrategie festgelegt sind Nutzung der zusätzlichen Fördermittel der EU ab 2010 für Aufgaben im Bereich neue Herausforderungen (Klimawandel, erneuerbare Energien) Teilnahme an einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung mindestens ab 2010 (z.B. Tag der Regionen) Nutzung der Chance der Veröffentlichung der Aktivitäten in unserer Region in der shz Einbindung vieler Aktiver und Interessierter in die Arbeit der AktivRegion Uthlande LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung

19 LAG AktivRegion Uthlande e.V. 1. Mitgliederversammlung


Herunterladen ppt "Tagesordnung: 1.) Begrüßung/ Feststellung der Beschlussfähigkeit Änderungsvorschläge der Tagesordnung??? 2.) Beschluss der Tagesordnung 3.) Berichterstattung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen