Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DB Mobility Logistics AG HDT Berlin, Oktober 2013 Das neue Führungsverständnis DB.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DB Mobility Logistics AG HDT Berlin, Oktober 2013 Das neue Führungsverständnis DB."—  Präsentation transkript:

1 DB Mobility Logistics AG HDT Berlin, Oktober 2013 Das neue Führungsverständnis DB

2 Die DB strebt einen nachhaltigen Unternehmenserfolg durch Einklang der Dimensionen an 2 Kunde und Qualität Profitables Wachstum Stoß- richtung Vision Wir werden das weltweit führende Mobilitäts- und Logistikunternehmen Nachhaltiger Unternehmenserfolg und gesellschaftliche Akzeptanz Kulturwandel/ Mitarbeiter- zufriedenheit Ressourcen- schonung/ Emissions- und Lärmreduktion Nach- haltigkeits- dimension Profitabler Marktführer Ökonomie Top-Arbeitgeber Soziales Umwelt-Vorreiter Ökologie DB Mobility Logistics AG, HDT

3 2017: Führungskräfte anstatt Vorgesetzte, Mitar- beiter statt Beschäftigte. Man ist kein Mensch, man ist nur eine Personalnummer. Liebe FK, bitte leben Sie uns die DB-Kultur vor! - Gib mir Feedback! - Arbeite mit mir zusammen! - Fördere mich und meine Ideen Ich schulde meinem Chef nicht nur Respekt, sondern auch meine Meinung. "Sharing the same vision is one of the key issues here. Im Rahmen des Kulturwandels und der Mitarbeiterbefragung fordern Mitarbeiter ein anderes Führungsverständnis ein 3 DB Mobility Logistics AG, HDT

4 Neues Führungs- verständnis DB 4 DB Mobility Logistics AG, HDT Um die Strategie DB2020 zum Leben zu bringen, brauchen wir ein gemeinsames Verständnis von Führung Komplexe Anforderungen: Ökonomische, ökologische und soziale Ziele in Einklang zu bringen macht Führung komplexer Mitarbeiterzufriedenheit Führung ist einer der wirksamsten Stellhebel Kundenorientierung: Begeisterte Mitarbeiter begeistern Kunden – Führung muss dazu beitragen Top-Arbeitgeber: Führung als wesentlicher Faktor für ein attraktives Arbeitsumfeld Strategie DB2020 Zukunftskonferenzen und Zukunftsdialoge: Mitarbeiter wünschen sich einen sozial kompetenteren Führungsstil Wertewandel Generation Y: Neue Generation von Mitarbeitern und Bewerbern mit sich wandelnden Werte- vorstellungen (Sinn statt Status) Mitarbeiterbefragung: Kommunikation, Information und Einbindung als zentrales Handlungsfeld Kulturwandel

5 Transaktionales Menschenbild Die Mitarbeiter der DB arbeiten für den Konzern, um Geld zu verdienen (extrinsische Motivation) Im Vordergrund steht das Austauschverhältnis Arbeit gegen Geld – Führungskräfte müssen kontrollieren und führen über Anreize, Belohnungen und Sanktionen Transformationales Menschenbild Die Mitarbeiter der DB arbeiten für den Konzern, weil sie etwas Sinnvolles tun und bewegen wollen (intrinsische Motivation) Im Vordergrund steht die Vermittlung von Sinn und das Aufrecht- erhalten der inneren Motivation – Führungskräfte können ihren Mitarbeitern vertrauen Es zeigt sich: Führung ist auch eine Frage des Menschenbilds – was treibt die Mitarbeiter des DB-Konzerns an? 5 DB Mobility Logistics AG, HDT

6 Für den DB-Konzern steht die Idee von mehr transformationaler Führung im Vordergrund 6 Transaktionale Führung Transformationale Führung Bedingte Belohnung Management by Exception (Eingreifen bei Problemen) Vorbild/Vorleben Inspiration Geistige Anregung Individuelle Behandlung Optimal ist eine hohe Ausprägung transformationaler Führung bei moderater Ausprägung transaktionaler Führung DB Mobility Logistics AG, HDT

7 Vorbild, Inspiration, geistige Anregung und individuelle Behandlung sind die Elemente transformationaler Führung Vorbild/Vorleben: Empathie, Glaubwürdigkeit, Respekt, Wertschätzung und persönliche Integrität Inspiration: Visionen, die Emotionen wecken, Vermittlung der Faszination der Märkte und Produkte des DB-Konzerns, Verdeutlichen des Beitrags zum Ganzen Geistige Anregung: Förderung des konstruktiven Dialogs, Ermutigung, etablierte Denkmuster aufzubrechen, Bestehendes zu hinterfragen und Neues vorzuschlagen. Individuelle Behandlung: Beschäftigung mit jedem einzelnen Mitarbeiter, Bedürfnisse kennen, Feedback fordern und geben Die vier Elemente transformationaler Führung 7 DB Mobility Logistics AG, HDT

8 … basiert auf einer von Respekt, Integrität, positivem Menschenbild geprägten Haltung … setzt eine Unternehmensstrategie, -struktur und –kultur voraus, die diese Haltung unterstützt … umfasst sowohl Leadership- als auch Management-Themen … bedeutet, dass die Führenden Werte und Ziele der Organisation leben und weitergeben Transformationale Führung ist mitarbeiter- und leistungs- orientiert und soll nicht als Kuschelkurs missverstanden werden 8 … bedeutet nicht, dass bislang schlecht geführt wurde … bedeutet nicht auf Kuschelkurs zu gehen … ist nicht ein Konzept, dass nur in guten Zeiten greift … ist nicht nur für das Top-Management geeignet, sondern für alle Führungskräfte + DB Mobility Logistics AG, HDT

9 Transformationale Führung Mehr transformationale Führung ist eine Antwort auf unsere nachhaltige Strategie und dem Kulturwandel Wertewandel: Sinn vermitteln Unternehmens- kultur: Mitarbeiter- wünsche ernst nehmen Komplexität: Vielfalt mit Vielfalt begegnen Kunden- orientierung: Mitarbeiter zu Fans machen 9 DB Mobility Logistics AG, HDT

10 Reflexion und Dialog in der Verbindung mit Strategie, Kultur und Struktur/Organisation machen das Führungsverständnis erlebbar 10 Entwicklung und Verankerung Selbstreflexion durch 360 Grad Feedback und Mitarbeiter- befragung Fortsetzung Dialog über gemeinsames Führungs- verständnis Talent Management und Einsatz von Management- diagnostik zur Besetzung von Führungspositionen und Förderung von Talenten Gemeinsames Führungsverständnis Führung DB Mobility Logistics AG, HDT


Herunterladen ppt "DB Mobility Logistics AG HDT Berlin, Oktober 2013 Das neue Führungsverständnis DB."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen