Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KBA Cortina-Open House

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KBA Cortina-Open House"—  Präsentation transkript:

1 KBA Cortina-Open House
reiff zeitungsdruck gmbh 3./4. April 2003 Anwender-Erfahrungen mit der KBA Cortina Manfred Knopf, Geschäftsführer reiff zeitungsdruck gmbh

2 marlenerstrasse 9 77656 offenburg

3 reiff medien in Offenburg / Baden
Fast 200-jährige Tradition im Zeitungsdruck Heute modernes crossmediales Unternehmen, weit über die Region hinaus bekannt Verlag mit 5 Tageszeitungen, Auflage von ca Exemplaren täglich Zeitungsdruckerei mit spezieller Weiterverarbeitung (reiff zeitungsdruck gmbh) Privater Hörfunksender (radio ohr) Neue elektronische Medien im Internet (www.baden-online.de)

4 Zur Person: Manfred Knopf (53), Geschäftsführer der reiff zeitungsdruck gmbh, seit 1988 bei reiff medien Gelernter Buch-Offsetdrucker, seit 35 Jahren in der „Zeitungsluft“ zu Hause Erfahrungen an einer der ersten Prototyp-Offset-Maschine beim Axel Springer Verlag in Hamburg 1983 an der Inbetriebnahme der Axel Springer-Druckerei in Ahrensburg beteiligt (damals Europas modernste Offsetdruckerei) Erfahrung mit weiteren Inbetriebnahmen von Zeitungsdruckmaschinen in Süddeutschland

5 reiff zeitungsdruck Rund 100 Mitarbeiter, 3-Schicht-Betrieb rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen Neben Tageszeitungen Produktion diverser Anzeigenblätter und Sonntagszeitungen Akzidenzähnliche Produkte wie DIN A4-Broschüren, Telefonbücher, Kataloge, Magazine und Beilagen für Kunden und andere Druckhäuser/ Verlage

6 Was verarbeiten wir mit unseren Maschinen?
ca. 1,5 Mio. Zeitungen pro Woche ca Tonnen Papier p. a. Tendenz steigend! ca. 110 Mio. Beilagen stecken wir vollautomatisch in die Zeitungen ein ca. 100 Tonnen Druckfarbe werden p. a. verbraucht

7 Investitionen und Ziele ... trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten
Erfolgreiche Umsetzung der bisher größten Investition bei reiff medien mit Unterstützung der Unternehmensberatung Ingenieurbüro Krick & Partner (Ockenheim D) Vorsprung am regionalen/überregionalen Markt durch Investitionen und Umsetzung der Ziele Erste Verkaufserfolge und völlig neue Produkt-varianten bestätigen diese Entscheidung

8 Realisierung der Erweiterung

9 Start der neuen Techniken 2002 / 2003
Neben der Weltneuheit „KBA Cortina“ lief zeitgleich eine „KBA Commander“ in 10-Zylinder-Satellitenbauweise an, ausgerüstet mit einem KF 5-Falzapparat und 3 Honeywell Leitstand-Arbeitsplätzen Entsorgung über eine neue IDAB WAMAC-Versandlinie (1. Komplett-Versandanlage in Deutschland)

10 IDAB WAMAC Ein VP Puffer ist bereits vorgesehen, wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt installiert

11 KBA Commander Konfiguration: 3 Satellitentürme (10-Zylinder-System) Länge: 20,2 m Höhe: 12,8 m Druckstellen: 24 Zylinderumfang: 940 mm Max. Bahnbreite: mm Max. Geschwindig- keit: Zyl.U/h Rollenwechsler: automatische Rollenwechsler KBA PASTOSTAR RC Falzwerk: KBA KF 5 mit 3 Trichtern (Zylindersystem 2:5:5) Automation: KBA DRIVETRONIC wellenlose Einzelantriebe Honeywell-Leitstände Option: Post it- Klebung

12 Warum steht die Cortina in Offenburg?
Starkes Interesse an der KBA Cortina nach Bekanntgabe im Frühjahr 2002, dass Beta-Maschine nicht an Fa. Dierichs, Kassel (D) ausgeliefert wird Wirtschaftliche und qualitative Vorteile dieser innovativen Drucktechnik liegen auf der Hand Vertragsunterzeichnung nach kurzen intensiven Gesprächen mit KBA über den Standort Offenburg für die Cortina

13 reiff medien: kreativ, innovativ und offen für neue Verfahren und Produkte im Zeitungsdruck
Mitte August 2002 Auslieferung der Cortina vom Würzburger Werk nach Offenburg Inbetriebnahme Anfang Oktober Cortina-Times für die IFRA-Expo in Barcelona war das erste Produkt In den vergangenen Monaten zahlreiche Produktionen auf unterschiedlichen Papiersorten mit beachtlichen Ergebnissen

14 Erfahrungen Wasserlos-Offset
Schon vor Jahren im Bogenoffset Wirtschaftliche Vorteile und bessere Druckqualität sind seither bekannt Einsatz der wasserlosen Technik im Zeitungs-druck ist etwas Neues und eine interessante Herausforderung Einsatz der Cortina für Zeitungsvordrucke und zeitungsähnliche Produkte Durch Werbeflaute Einsatz der Cortina auf andere Printprodukte erweitert Hauptschwierigkeit, derzeit am Markt genügend interessante Aufträge zu akquirieren

15 Noch vorhandene Potenziale
Verbesserung Trocknungsverhalten der Wasserlos-Farben Optimierung der gesamten Prozesskette bei den Kreativen und in der Vorstufe für den wasserlosen Coldset-Offsetdruck Beratung der Kunden über Möglichkeiten und Grenzen des wasserlosen Zeitungsdruckes Erarbeitung und Optimierung von Druckkennlinien Optimierung Workflow und Color-Management

16 Entwicklung ist noch nicht am Ende ...
doch überzeugt sind wir noch mehr als zu Beginn vom innovativen Konzept der Cortina. Herzlichen Dank für die hervorragende Unterstützung an alle am Projekt beteiligten Lieferanten. Alles Weitere können Sie sich vor Ort bei reiff medien ansehen.


Herunterladen ppt "KBA Cortina-Open House"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen