Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BOGY 1 Berufsorientierung am Gymnasium in den Klassenstufen 9-K2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BOGY 1 Berufsorientierung am Gymnasium in den Klassenstufen 9-K2."—  Präsentation transkript:

1 BOGY 1 Berufsorientierung am Gymnasium in den Klassenstufen 9-K2

2 BOGY – warum ? 2 Erziehungs- und Bildungsauftrag des Gymnasiums : Schülerinnen und Schüler vorbereiten, selbstständig über ihre Studien- und Berufswahl zu entscheiden Orientierungsprobleme hohe Zahl der Studienabbrecher bzw. Studienwechsle r

3 BOGY in Klasse 9 im Rahmen des Deutschunterrichts : Behandlung der Themen –Lebenslauf –Bewerbungsschreiben –Bewerbungstraining in den TOP-2 Tagen 3

4 BOGY in Klasse 9 4 im Fach Gemeinschaftskunde: Behandlung der Themen –Wirtschaft und Arbeitswelt –Verbraucher und Markt –Unternehmen –Arbeitnehmer und Arbeitgeber

5 BOGY in Klasse 9 5 Während der TOP 2–Tage im Februar / März: Beginn der Portfolioarbeit mit dem BOGY- Kompass Besuch des Berufsinformationszentrums in Waiblingen Bewerbertraining in Zusammenarbeit mit externen Partnern (AOK Schorndorf, Kreisparkasse WN) eintägige Betriebserkundung in einem Unternehmen der Region, z.B: Harro Höfliger (Allmersbach), Lorch (Auenwald) u.a.

6 BOGY in Klasse 10 6 im Fach Gemeinschaftskunde: Behandlung der Themen –Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik –Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft –Stabilisierungspolitik –Strukturpolitik

7 Studienorientierung in K1/K2 7 Studienbotschafter (Oktober/November) Studierende verschiedener Hochschulen und Fachrichtungen berichten über ihre Studienwahl Hochschulabend (November) Präsentation regionaler Hochschulen und deren Studiengänge Gesprächsmöglichkeit mit Professoren und Dozenten Eine Kooperation des Bildungszentrums mit dem Gymnasium in der Taus und Max-Born-Gymnasium Backnang Studieninformationstag (Buß- und Bettag) Schüler/innen besuchen eine Hochschule ihrer Wahl

8 Einzelberatung im Bildungszentrum –durch den Berufsberater der Arbeitsagentur (ca. alle 6 Wochen) Betriebserkundungen, z.B. –Tesat-Spacecom –Telent –Matrix Vision –Kreiskrankenhaus Backnang –Oralchirurgie –Kreissparkasse WN / Volksbank Backnang BOGY in K1 / K2

9 eintägige Betriebserkundungen in Klasse 9 und K1 9 Vorbereitung der Betriebserkundung: Schülerinnen und Schüler informieren sich im Internet über das Unternehmen und erarbeiten Fragen Einteilung in Erkundungsteams Tag im Unternehmen: vormittags: Führung durch den Betrieb und Erkundung mit Arbeitsauftrag mittags: Präsentation der Ergebnisse

10 BOGY-Praktikum in Kl Findet jeweils fünf Tage in der Woche vor den Faschingsferien statt Möglichkeit der freiwilligen Verlägerung Bei Euro-Bogy mindestens zwei Wochen Erstellung eines Berichts Es gilt der Grundsatz der Selbständigkeit

11 Wie suche ich meinen BOGY- Platz? 11 Was interessiert mich? (Neigung) Welche Fähigkeiten habe ich? (Eignung) Bogy-Kompass BIZ-Computer, Tests im Internet (z.B. Eltern, Freunde, Verwandte Telefonische Anfrage Bewerbung Vorstellungs- gespräch

12 BOGY-Praktikum – die nächsten Schritte 12 im Mai oder Juni Unterlagen zur Suche des BOGY-Platzes werden ausgeteilt: –Begleitschreiben der Schule zur Bewerbung –Bescheinigung über den Versicherungsschutz bis spätestens Dezember: Suche des Erkundungsplatzes in eigener Regie

13 Berufsinformationsveranstaltung (BIV) 13 ca. 100 Berufe werden vorgestellt vom Elternbeirat vorbereitet und gestaltet Zielgruppe: Klasse 9, 10, Kursstufe

14 weitere Informationen: Schaukästen am Schulzoo Informationsbrett vor Lehrerzimmer 2 BOGY-Kompass Informationsbroschüren in der Oberstufenbibliothek Internet: –www.bildungszentrum-weissacher-tal.de ( Schüler-Downloadpool BOGY)www.bildungszentrum-weissacher-tal.de –www.bogy.dewww.bogy.de –www.studieninfo-bw.dewww.studieninfo-bw.de 14


Herunterladen ppt "BOGY 1 Berufsorientierung am Gymnasium in den Klassenstufen 9-K2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen