Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Zwischenbericht. Inhaltsverzeichnis 1.Momentaner Projektstand 2.Ergebnisse der Umfrage 3.Unternehmensanalyse 4.Entwurf SWOT-Analyse 5.Entwurf Massnahmen-Konzept.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Zwischenbericht. Inhaltsverzeichnis 1.Momentaner Projektstand 2.Ergebnisse der Umfrage 3.Unternehmensanalyse 4.Entwurf SWOT-Analyse 5.Entwurf Massnahmen-Konzept."—  Präsentation transkript:

1 ein Zwischenbericht

2 Inhaltsverzeichnis 1.Momentaner Projektstand 2.Ergebnisse der Umfrage 3.Unternehmensanalyse 4.Entwurf SWOT-Analyse 5.Entwurf Massnahmen-Konzept

3 Ergebnisse der Telefon-Umfrage Beweggründe Stimmung unter den Produzentinnen Wie sind Sie zufrieden mit der Organisation des Vereins? Gibt es eher mühsame Prozesse innerhalb der Verkaufskette? Wo sehen Sie Probleme? Wie stehen Sie zu Präsenzzeiten am Markt?

4 Ergebnisse der Telefon-Umfrage Wie würden Sie die allgemeine Motivation unter den Produzentinnen beschreiben? Gibt es gewisse kritische Punkte, welche die Motivation hemmen könnten? Ziel für den Verein Toggenburger Buurechoscht? Wären Sie bereit einen Mehraufwand zu leisten? Zusammenarbeit mit anderen Produzentinnen? Diverses

5 Unternehmensanalyse: Entscheidungsträger Institutionen/Politik/Netzwerke/Firmen Intern Extern Denkweise/Entscheidungsverhalten/ Innovationsbereitschaft Finanzpraxis/Finanzielle Situation Killerkriterien

6 Unternehmensanalyse: Projektumfeld Kernzielgruppe Einwohner Toggenburg, zwischen 30 und 65, m und w, kann Auto fahren, kennt Gebiet, isst währschaft/traditionell, kauft gerne beim Bauern oder würde gerne dort einkaufen, interessiert sich für Bio und Bauernhofprodukte (Fleisch und Gemüse), sucht originelle Geschenke aus der Region. Einwohner Stadt (Zürich, St.Gallen), geht auf Wochenmarkt für LW-Produkte und Spezialitäten aus diversen Regionen, ist nicht unbedingt Kenner des Toggenburg, sucht praktische Portionen, ist der Bestellung über Internet nicht abgeneigt.

7 Unternehmensanalyse: Projektumfeld Projekt-Benefits Attraktivität Erfolgsfaktoren Probleme Finanzierungsmodell

8 Unternehmensanalyse: Potentielle Partner Toggenburg Tourismus Einbindung von Buurechoscht in Tourismusangebot, hausgemachte toggenburger Spezialitäten Kooperation nur sinnvoll, wenn Kernzielgruppe auch Touristen beinhalten Aufgabenteilung: Werbung für Buurechoscht in Prospekten, bei Verkehrsvereinen, Portrait auf Internetseite von Toggenburg Tourismus Regionale Volg-Läden neue Verkaufsstandorte, werden von Einheimischen besucht OLMA und verschiedene Märkte Bekanntheitsgrad steigern, gute Verkaufsquelle ausserhalb des Toggenburgs

9 Entwurf SWOT-Analyse Stärken Grosse Nachfrage Regional bekannt (Selbstläufer) Schwächen Interessensunterschiede Kommunikation Förderung Kollegialität / Vereinsleben Chancen Kein Nachwuchs Motivationsschwierigkeiten Gefahren

10 Entwurf Massnahmenkonzept: Aufwertung Verein Interne Kommunikation (Medium?) Vereinsleben /Treffen /Freizeit Vereinsstruktur Aktiv / Passiv Mitgliedschaft differenzieren Klare Aufgabenteilung/ Arbeitsteilung Nachwuchs: Junge Bäuerinnen nachziehen (Teilzeit?) Lehrling-System Zusammenarbeit, Rezepte austauschen Geschäftsform: Was käme ausser dem Verein noch in Frage?

11 Entwurf Massnahmenkonzept: Optimierung Geschäft Produktepalette reduzieren Produktedesign und Angebot: einfach, exklusiv Attraktivere Namensgebung der Produkte Bezug schaffen, Geschichte der Produktion, Frauen dahinter erzählen (Chance Homepage) Klare Lieferkonditionen festlegen (Lieferzeiten, Termine) Ansprechende Homepage Online-Shop Produktpreise erhöhen Preispolitik überdenken Geschenkkörbe

12 Fragen?


Herunterladen ppt "Ein Zwischenbericht. Inhaltsverzeichnis 1.Momentaner Projektstand 2.Ergebnisse der Umfrage 3.Unternehmensanalyse 4.Entwurf SWOT-Analyse 5.Entwurf Massnahmen-Konzept."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen