Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hypertext Markup Language

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hypertext Markup Language"—  Präsentation transkript:

1 Hypertext Markup Language
Die Sprache des World Wide Web: HTML Hypertext Markup Language Von: Marcus Kossatz 11/3 – Herr Berno

2 Allgemeines HTML ist die Sprache des Internets, mit ihrer Hilfe werden Webseiten gebaut. HTML ist keine Programmiersprache und ist an sich nicht dynamisch, seine Elemente zeigen also in der Umsetzung auf Webseiten einen festen Text an, der sich mit wenigen Ausnahmen nicht verändert

3 Geschichte : HTML (ohne Versionsnummer) wird veröffentlicht, bezieht sich nur auf die Ausgabe von Texten : HTML (ohne Versionsnummer) integriert Attribute wie kursive oder fette Darstellung von Texten Nov. 1993: HTML+ beinhaltet weiterführende Erweiterungen, kommt aber so in der Form nie auf den Markt Nov. 1995: HTML 2.0 führt u.a. die Formulartechnik ein : HTML 3.2 bindet Features wie Tabellen, Bilder usw. ein

4 Geschichte : HTML 4.0 führt Stylesheets, Skripte und Frames ein : HTML 4.01 ersetzt die Version 4.0 mit kleineren Korrekturen und ist die letzte echte HTML-Version : XHTML 1.0 ist eine Neuformulierung von HTML 4.01 und bindet Elemente der neueren Internetsprache XML mit ein : XHTML 1.1 entspricht der älteren Version, wird aber strikter definiert Neuste Version: XHTML 2.0 basiert nicht mehr auf HTML und führt zahlreiche neue Tags ein

5 Begriffe / Erklärungen
„Hypertext“ = Verweis auf andere Textstellen „Markup“ = Auszeichnungen/Struktur der Webseiten, in Form von Tags im Quellcode Quellcode: der für den Menschen lesbare und veränderbare Text, der in ablauffähiger Form vom Computer in eine Webseite übersetzt wird Tag: Auszeichnung eines Datenbestandes mit Informationen, beginnt und endet mit eckigen Klammern „<Taginhalt>“ Webbrowser interpretieren die Markups und geben den Quellcode-Inhalt in Form einer Webseite aus

6 Aufbau eines HTML-Quellcodes
Ein HTML-Quellcode ist immer in folgender Form (Baumstruktur der Tags) aufgebaut: <html> eröffnet eine HTML-Seite <head> eröffnet den HTML-Kopf <title>Titel der Seite</title> beinhaltet den Titel der Seite <meta Metatags>…</meta> beinhaltet die Meta-Tags (Suchmaschine) <script Skriptsprache>…</script> enthält die Skript-Sprache der Seite … zahlreiche andere Kopf-Tags </head> schließt den HTML-Kop <body> eröffnet den HTML-Körper … unzählige Inhalte, die auf der Seite dargestellt werden können </body> schließt den HTML-Kopf </html> schließt die HTML-Seite enthält die Skript-Sprache der Seite. … zahlreiche andere Kopf-Tags. schließt den HTML-Kop. eröffnet den HTML-Körper. … unzählige Inhalte, die auf der Seite dargestellt werden können. schließt den HTML-Kopf. schließt die HTML-Seite.", "width": "800" }


Herunterladen ppt "Hypertext Markup Language"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen