Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die mittelalterliche Stadt Konstruktion einer typischen Stadtanlage.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die mittelalterliche Stadt Konstruktion einer typischen Stadtanlage."—  Präsentation transkript:

1 Die mittelalterliche Stadt Konstruktion einer typischen Stadtanlage

2 Die mittelalterliche Stadt

3 Vielfach wurden die Städte in der Nähe von größeren Wasserläufen gebaut.

4 Die mittelalterliche Stadt Der Fluss Bigge bei Attendorn

5 Die mittelalterliche Stadt Diese konnte man dann mit dem Stadtgraben verbinden und hatte so im Bedarfsfall genug Wasser.

6 Die mittelalterliche Stadt Hier kann man die Verbindung sehen.

7 Die mittelalterliche Stadt Weiterhin besaß die Stadt zum Schutz vor Feinden eine Stadtmauer

8 Die mittelalterliche Stadt Stadt mit Stadtmauer

9 Die mittelalterliche Stadt Teil einer alten Stadtmauer aus Natursteinen

10 Die mittelalterliche Stadt Turm (Stadt Attendorn)

11 Die mittelalterliche Stadt Die Mauern wurden später, als sie wegen der Feuerwaffen keinen Schutz mehr boten, geschleift und der Stadtgraben wurde zugeschüttet. In vielen Städten kann man die ursprüngliche Befestigung jedoch noch sehen: Meist sind es Promenaden oder Wall- oder Ringstraßen geworden.

12 Die mittelalterliche Stadt Der Nordwall in Attendorn. Deutlich sieht man noch die kreisförmige Anlage.

13 Die mittelalterliche Stadt Der Beweis: Nordwall

14 Die mittelalterliche Stadt Zugangsstraßen Eine Stadt musste von außen erreichbar sein.

15 Die mittelalterliche Stadt Zugangsstraße

16 Die mittelalterliche Stadt Alter Lageplan der Stadt Attendorn Zugangs- straßen

17 Die mittelalterliche Stadt Straßennetz Die Zugangsstraßen konnten mit Toren verschlossen werden, den Stadttoren.

18 Die mittelalterliche Stadt Stadttor in einem Modell der Stadt Attendorn (Wassertor)

19 Die mittelalterliche Stadt Straßennetz Meist gab es mehrere Stadttore, die oft die Himmelsrichtungen ungefähr abdeckten.

20 Die mittelalterliche Stadt Die Fortsetzung der Zugangsstraßen in der Stadt bildeten meist die Hauptstraßen.

21 Die mittelalterliche Stadt Straßennetz in einem Modell der Stadt Attendorn

22 Die mittelalterliche Stadt Wichtig war der Marktplatz, auf dem, wie das Wort schon sagt, Markt abgehalten wurde. Marktplatz

23 Die mittelalterliche Stadt Kirche Kirchhof

24 Die mittelalterliche Stadt Der Sauerländer Dom in Attendorn

25 Die mittelalterliche Stadt Der Kirchhof war in früheren Zeiten der Friedhof. Gräbt man dort, stößt man meistens schon in gut 50 cm Tiefe auf Gebeine. Hygienische Gründe haben den Friedhof dann verlegen lassen. Kirchhof

26 Die mittelalterliche Stadt Politik wurde im Rathaus gemacht.

27 Die mittelalterliche Stadt Das alte Rathaus in Attendorn, in dem heute das Südsauerlandmuseum residiert.

28 Die mittelalterliche Stadt Eine Stadt hatte mindestens ein Kloster in seinen Mauern.

29 Die mittelalterliche Stadt Im Modell ist links das alte Franziskaner-Kloster zu erkennen. Rechts die Pfarrkirche, davor das Rathaus.

30 Die mittelalterliche Stadt St. Ursula (Attendorn)

31 Die mittelalterliche Stadt Hinzu kamen die Häuser kleine Straßen und Gassen.

32 Die mittelalterliche Stadt Ackerbürgerhäuser in Attendorn (Vergessene Straße)

33 Die mittelalterliche Stadt Fachwerk (Vergessene Straße*) * Der Name der Straße rührt daher, dass sie beim großen Stadtbrand im 18. Jahrhundert vom Feuer vergessen wurde.

34 Die mittelalterliche Stadt Zu Zeiten, als es noch keine Wasserleitungen, existierten neben den privaten Brunnen auch viele öffentliche Brunnen....

35 Die mittelalterliche Stadt

36 Brunnen (beim Pfarrhaus Attendorn)

37 Die mittelalterliche Stadt Vor der Stadt lag das Hospiz, das Krankenhaus. Hospiz

38 Die mittelalterliche Stadt Deutlich ist die Hospizkirche vor den Mauern der Stadt zu erkennen.

39 Die mittelalterliche Stadt Hospitalkirche

40 Die mittelalterliche Stadt Mühlen

41 Die mittelalterliche Stadt Wassermühle

42 Die mittelalterliche Stadt Außerhalb der Stadt lag ebenfalls die Richtstätte.

43 Die mittelalterliche Stadt In Attendorn erinnert noch die Straße Sündersweg daran.


Herunterladen ppt "Die mittelalterliche Stadt Konstruktion einer typischen Stadtanlage."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen