Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Christentum Das Christentum entstand im 1. Jh. n.d.Z. Die Christen glauben an Jesus Christus. Sie treffen sich zum Gottesdienst in der Kirche. Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Christentum Das Christentum entstand im 1. Jh. n.d.Z. Die Christen glauben an Jesus Christus. Sie treffen sich zum Gottesdienst in der Kirche. Die."—  Präsentation transkript:

1 Das Christentum Das Christentum entstand im 1. Jh. n.d.Z. Die Christen glauben an Jesus Christus. Sie treffen sich zum Gottesdienst in der Kirche. Die Heilige Schrift der Christen heißt Bibel. Aus der langen Geschichte des Christentums sind bis heute zahlreiche Fest- und Feiertage überliefert und erhalten worden. Der Ruhetag der Christen ist der Sonntag.KircheBibelFest- und Feiertage Sonntag zurück

2 Die Kirche Die Kirche (griech. "das Haus des Herrn") ist das Gotteshaus, in dem sich die Christen zum Gottesdienst oder Gebet versammeln. Man unterscheidet katholische und evangelische Kirchen. Katholische Kirchen gehören zu den ältesten Kirchen, sie sind fast 2000 Jahre alt. Evangelische Kirchen gibt es erst seit dem 16. Jahrhundert. Bau einer Kirche (außen)

3 Bau der Kirche Turm Portal Kirchenschiff Altarraum Fenster außen

4 Die Bibel Das Wort Bibel kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Buchrolle, Schrift". Die Bibel besteht aus zwei Teilen, dem Alten Testament und dem Neuen TestamentTestament. Auszug aus der Gutenbergbibel (ca. 1456)

5 Altes Testament Das alte Testament besteht aus einer Vielzahl von Büchern. Sie berichten über das Leben des Volkes Israel vor der Geburt Jesus Christus. Im Alten Testament stehen die 10 Gebote. Die 10 Gebote sind Regeln, die Gott vor langer Zeit seinem Volk verkündete, damit die Menschen in Frieden miteinander leben können.

6 Neues Testament Das Neue Testament beginnt mit der Geburt von Jesus Christus. Es berichtet davon, wie Jesus mit seinen Jüngern durch Israel zog und von Gott erzählt hat.

7 Der wöchentliche Feiertag der Christen. Sie erinnern sich an Tod und Auferstehung Jesu und feiern diesen Tag in Gemeinschaft. 321wurde der Sonntag von Kaiser Konstantin zum staatlichen Feiertag erklärt.

8 Weihnachten: Weihnachten: Fest der Geburt von Jesus Christus. Ostern: Ostern: Feier der Auferstehung von Jesus Christus (am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond). Pfingsten: Pfingsten: Geburtstag der Kirche. Jesus sendet den Jüngern den Hl.Geist (50Tage nach Ostern).


Herunterladen ppt "Das Christentum Das Christentum entstand im 1. Jh. n.d.Z. Die Christen glauben an Jesus Christus. Sie treffen sich zum Gottesdienst in der Kirche. Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen