Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Äpfel reisen durch die Welt Annegret Reinecke. Themen Einfuhr von Äpfeln Umschlag in Bremischen Häfen Der Container an sich Äpfel aus aller Welt Schifffahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Äpfel reisen durch die Welt Annegret Reinecke. Themen Einfuhr von Äpfeln Umschlag in Bremischen Häfen Der Container an sich Äpfel aus aller Welt Schifffahren."—  Präsentation transkript:

1 Äpfel reisen durch die Welt Annegret Reinecke

2 Themen Einfuhr von Äpfeln Umschlag in Bremischen Häfen Der Container an sich Äpfel aus aller Welt Schifffahren kostet Umwelt Lösungen für Containerschiffe Wir Konsument(Inn)en als wichtiges Rädchen

3 Einfuhr von Äpfeln 50 Prozent der in Deutschland verzehrten Äpfel werden zumeist aus Südeuropa importiert, 10 Prozent aus Übersee. Ab Baum mit LKW, Containerverschiffung nach Rotterdam, mit LKW zum Lager, mit LKW in die Geschäfte

4 Bremen boomt: Im ersten Halbjahr findet ein Zuwachs um 16 Prozent im Containergeschäft: Stück (1990 insgesamt ) statt Containerterminal CT4 wurde im September 2008 eingeweiht

5 Beispiel Autoumschlag Umschlag von Neufahrzeuge in den ersten 6 Monaten 2008 !

6 Containerumschlag 2007 Singapur: 28 Millionen Shanghai: 26 Millionen Honkong: 23,5 Millionen Rotterdam: 11 Millionen Antwerpen: 8 Millionen Tianjin: 7 Millionen Hamburg: 10 Millionen New York: 5.4 Millionen Bremerhaven: 5 Millionen

7 Tjinan in China An der Küste des gelben Meeres, 150 km von Peking entfernt wird ein neuer Hafen mit 16 Meter Tiefgang quasi aus dem Nichts gestampft. Auf dem aufgespülten Gelände sollen bis 2020 mehr als 20 große Containerschiffe gleichzeitig anlegen können. Das würde einer durchgehenden Kaje zwischen Bremerhaven und Wilhelmshaven entsprechen.

8 Bis zu Container pro Schiff

9 2300 Kilo tragen 28 Tonnen

10 Der Container heißt TEU: Twenty- foot-Equivalent Unit Er ist 8 Fuß breit, 20 Fuß lang und 8 Fuß, 6 Zoll hoch. Also: 2,44m x 6 m x 2,60 m Er hat ein Volumen von 33 Kubikmetern

11 Apfeltransport im Container Hohe Luftfeuchtigkeit von 90 bis 95 Prozent Temperaturen zwischen Null und fünf Grad Celsius (Baumwolle 20 Grad Celsius, geringe Luftfeuchtigkeit)

12 Äpfel für Deutschland kommen über Rotterdam und Antwerpen China Neuseeland (Mai bis August) Brasilien, Chile,Argen- tinien (Febr.) Südafrika Die pink Lady aus Argentinien benötigt 18 Tage nach Rotterdam

13 Schifffahren kostet Umwelt Ölverschmutzung Verwendung von Rüchstandsölen Ballastwasser Hafenanlagen und Kanäle Schiffsabwrackung Lärm Energie

14 Lösungen für die Containerschiffe Langsam fahren: bei einer Reduzierung der Fahrtgeschwin- digkeit um 20 Prozent ist der Treibstoffver- brauch um 50 Prozent geringer Sauberer Treibstoff: die Schwefelkonzen- tration verringern und Diesel statt Teer tanken Schiffe an die Steck- dose

15 Guten Appetit Im Herbst gibt es viele gute deutsche Sorten Regional und saisonal: Äpfel schmecken im Herbst/Winter am besten Am besten ohne Behandlungsmittel, Schorf hat keinen Geschmack nach alten Sorten fragen keine eingeschweißten Äpfel kaufen

16 Wir sind ein wichtiges Rädchen 16 Prozent unseres Energieverbrauches werden für Lebensmittel eingesetzt, genauso viel wie für den Verkehr Eine Autofahrt zum Konsum, um 1 kg Äpfel zu kaufen, kostet viel Energie

17 Und im März??? Februar/März kippelt die Energiebilanz für Äpfel: dann sind Importe energetisch nur noch um 25 Prozent ungünstiger als im Land gelagerte und gekühlte Ware.

18 Entscheidungen für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln Menge Verpackung Herkunft Heimtransport Distanz Jahreszeit Lagerung Lagerungsdauer Zubereitungsart Kochdauer

19 Eine Präsentation in einer Veranstaltungsserie des Wasserforums Bremen


Herunterladen ppt "Äpfel reisen durch die Welt Annegret Reinecke. Themen Einfuhr von Äpfeln Umschlag in Bremischen Häfen Der Container an sich Äpfel aus aller Welt Schifffahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen