Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bau einer Flatfieldbox für Teleskope bis 30cm Öffnung Damit Vignettierungen und Schmutz auf einer Optik leicht von einem Deep Sky Foto minimiert werden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bau einer Flatfieldbox für Teleskope bis 30cm Öffnung Damit Vignettierungen und Schmutz auf einer Optik leicht von einem Deep Sky Foto minimiert werden."—  Präsentation transkript:

1 Bau einer Flatfieldbox für Teleskope bis 30cm Öffnung Damit Vignettierungen und Schmutz auf einer Optik leicht von einem Deep Sky Foto minimiert werden können, ist der Einsatz einer sogenannten Flatbox sinnvoll. Das größte Instrument der Volkssternwarte Hattingen ist ein Vixen VMC260. Für dieses Instrument sollte die Flatbox konstruiert werden. Als Baumaterial wurde 10mm Pappelsperrholz benutzt. Die Außenmaße sind 50cm x 50cm und eine Tiefe von 30cm. Die Lichtöffnung hat einen Durchmesser von 40cm und ist mit einer weißen Acrylscheibe versehen. Als Beleuchtung wurden 8 LED-Streifen benutzt mit insgesamt 64 weißen LED´s. Jede LED hat einen Abstrahlwinkel von 110 Grad, eine Lichtstärke von 1,9cd und die Farbtemperatur liegt bei 6000K. Jeder LED-Streifen nimmt bei 12V/DC einen Strom von 45mA auf.

2 Die Bestandteile und der Zusammenbau 2 Aussenwände von 48cm x 30cm 2 Aussenwände von 50cm x 30cm Die Innenflächen werden weiss-matt gestrichen.

3 Der Zusammenbau der Seitenteile

4 Die Beleuchtungseinheit besteht aus 8 LED-Streifen. Auf jedem Streifen sind 8 LED´s im Abstand von 45mm. Die Streifen sind in einem Abstand von 45mm montiert. Der Lichtauslass ist mit einer Acrylscheibe versehen.

5 Die Ansicht ohne Beleuchtungseinheit. Die fertige Box mit eingeschalteter Beleuchtung.

6 Einfaches anschauliches Beispiel NGC 2175 ohne Flatdivision NGC 2175 mit Flatdivision


Herunterladen ppt "Bau einer Flatfieldbox für Teleskope bis 30cm Öffnung Damit Vignettierungen und Schmutz auf einer Optik leicht von einem Deep Sky Foto minimiert werden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen