Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische."—  Präsentation transkript:

1 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund 2008 ©. Gerwin Arnetzl CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

2 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund H.B. weiblich geb.: CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE Zahnspezifische Befunde

3 z.B.: Pensionierte Büroangestellte Lebt weitestgehend allein in eigenem Haus (zeitweise Enkelin bei Ihr, mit der sie auch Einkäufe und Arzttermine erledigt) Führt selbst den gesamten Haushalt außer Gartenarbeit Manuelle Geschicklichkeit altersbedingt etwas reduziert aber sehr bemüht psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

4 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund z.B.: Riesenzellarteritis Typ Mb Horton mit Augenbeteiligung li. (ED ) Arteritis temporalis: Kopfschmerz, Visusstörung, Kauschmerz, Schwäche, Gewichtsverlust Zentralarterienverschluss linkes Auge Makuladegeneration feucht re. Auge.. Ausbildung flächiger Gefäßmembranen unter der Netzhaut Cataracta senilis bds. Altersstar (grauer Star) Konjunktivitis sicca bds. Benetzungsstörungen infolge verminderter Tränensekretion zAVK I, I67,2 Zentrale arterielle Verschlusskrankheit CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

5 z.B.: DD 14 BE Pantoloc 40 mg, 1- 0 – 0 Cal-D-Vita, 1 – 0 – 1 Aprednisolon 75 mg bis inkl , 1- 0 – 0, danach Aprednisolon 50 mg, 1 – 0 – 1, (bis zur Kontrolle in der Angiologischen Amublanz) Thrombo ASS 100 mg, 0 – 1- 0 Diamicron MR 30 mg, 1 – 0 – 0 Anaerobex 400 mg, 1- 0 – 1, bis einschl Tonopan bei Kopfschmerzen 1 x 1 Aeromuc 600 mg bei Bedarf bis 2 x täglich Protagent AT 5 x täglich BA psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

6 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund z.B.: Pantoloc = Pantoprazol = Protonenpumpenhemmer NW: Übelkeit, Kopfschmerz, Schwindel, Verschwommensehen Aprednisolon = Cortison NW: Linsentrübung (grauer Star), Glaukom, Netzhauterkrankung Cal-D-Vita Kombination von Kalzium und Vitamin D Thrombo ASS Thrombozytenaggregationshemmer Diamicron = Sulfonylharnstoff WW: verstärkende Wirkung der ASS Anaerobex = Metronidazol NW: gelegentlich Störungen im Magen-Darmbereich: Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung, unangenehm metallischer Geschmack, belegte Zunge, Mundtrockenheit, verlegte Nase Tonopan = Propyphenazon Darf nicht eingesetzt werden bei Asthma/chron. Bronchitis Aeromuc Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Mundentzündung,.. Protagent = Augentropfen CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

7 z.B.: Beseitigung der Schmerzen im UK-Bereich Essen aufgrund der Lockerung der Zähne stark erschwert Bessere Kaufunktion erwünscht Funktion und Handhabarkeit vor Ästhetik psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

8 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Portrait links En face rechts CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

9 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Enoral linkslateral OK UK Frontal rechtslateral OberkieferUnterkiefer CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

10 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Panoramaröntgen Kleinbilder CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE links En face rechts

11 z.B.: OK Totalprothese (seit 2007) UK verblockte VMK mit distalem Anhänger und Geschiebeprothese Inkongruenz des Geschiebes 4. Quadrant Vitalitätstest nicht aussagekräftig, WB PI PBI BOP psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

12 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund z.B.: Generalisierte marginale Parodontitis Apikale Parodontitis 32, 33, 42 Hyperzementose Regio 33 ? OK zahnlos (Wurzelrest Regio 12) Unauffällige Mundschleimhaut Keine Störungen der KG/Kaumuskulatur erkennbar CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

13 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Score: 23 CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

14 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund z.B.: CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

15 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund z.B.: CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

16 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund z.B.: unter Berücksichtigung des individuellen Optimums Totale Extraktion aufgrund des massiven parodontalen Abbaus? Erhaltungsversuch 43, Aufbau eines Druckknopfes und Anfertigung einer Totalprothese UK? Keine Neuversorgung? Minimalversorgung? Extraktion der massiv beherdeten Zähne 32 und 33 CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

17 z.B.: unter Dokumentation der Vorbehandlung (biologische Antwort,....) Extraktion von 32, 41, 42 Abnahme der Krone 43 Stiftpräparation, Herstellung eines Druckknopfes, Funktionsabformung, Herstellung einer UK-Totalprothese psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

18 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund OberkieferUnterkiefer Photostatus: Enoral nach der Behandlung linkslateral OK UK Frontal rechtslateral

19 CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

20 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund

21 CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

22 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

23 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

24 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

25 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

26 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

27 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

28 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

29 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Portrait links En face rechts CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

30 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Enoral linkslateral OK UK Frontal rechtslateral OberkieferUnterkiefer CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

31 links En face rechts psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund Panoramaröntgen Kleinbilder CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

32 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

33 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

34 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

35 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

36 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

37 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

38 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE

39 psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische BefundeZahnspezifische Diagnosen MMS, Uhrtest, Nutrigramm Ernährungscheckliste Prognose, Therapievorschlagpraktisches VorgehenSchlussbefund OberkieferUnterkiefer Photostatus: Enoral nach der Behandlung linkslateral OK UK Frontal rechtslateral CURRICULUM GEROSTOMATOLOGIE


Herunterladen ppt "Psychosozialer Hintergrund Patientendaten allgemeine Diagnosen verschriebene Medikamente Medikamenten Nebenwirkung KonsultationsgrundPhoto-StatusRöntgen-StatusZahnspezifische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen