Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kick-off-Veranstaltung Velden / Vrba 26.01.2010 Herzlich willkommen! Benvenuti! Prisrčno dobrodošli !

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kick-off-Veranstaltung Velden / Vrba 26.01.2010 Herzlich willkommen! Benvenuti! Prisrčno dobrodošli !"—  Präsentation transkript:

1 Kick-off-Veranstaltung Velden / Vrba Herzlich willkommen! Benvenuti! Prisrčno dobrodošli !

2 Projektdaten Interreg IV Italia – Austria 2007 – 2013 Alpen Adria Tourismus / Turismo Alpe-Adria Kürzel: A-A Tourism Projektdauer:

3 Projektpartner Lead-Partner Partner 1 Partner 2

4 Projektziele Kooperation touristischer Betriebe in Kärnten und Friaul - Julisch Venetien Anwerben slowenischer Gäste Gemeinsamer Marktauftritt in Slowenien Sicherung und Ausbau der Sprachkompetenz

5 Voraussetzungen für Betriebe Kostenbeteiligung von 2.000,-- Teilnahme an der Paketgestaltung Bereitschaft Voraussetzungen hinsichtlich Sprachkompetenz, Marketing und Infrastruktur zu erfüllen Bereitschaft die unterstützenden Maßnahmen (Übersetzungen, Homepage etc.) zumindest zwei Jahre laufend zu aktualisieren

6 Projektfinanzierung

7 Leistungen Sprachkurse:Trainerinnen: Italienisch/Tanja Lengyel und Slowenisch/Lilijane Kreling Start: Februar 2011 Übersetzungen: Website, Prospekte, Visitenkarten Stojan Brajkovič, Lea Burjan (pro Seite/1500 Zeichen/ 25,--) Marketing:

8 Ausgangssituation - Umfeldanalyse Nah- und Kurzurlaub gewinnt an Bedeutung Slowenische Gäste steigend in Kärnten 2 Mio. Slowenen - Anreisedistanz max. 2 Stunden Gute wirtschaftliche Entwicklung in Slowenien Sehr sportinteressierte Touristen sehr aufgeschlossene Touristen gewisse Bekanntheit Kärntens ist vorhanden

9 Stärken + vielfältiges Aktivangebot im Bereich Radfahren, Mountainbiken, Klettern, Wandern + saubere großflächige Seen mit vielfachen Wasssersportmöglichkeiten + Nähe zum Markt Slowenien – vor allem Großraum Ljubljana + gute Verkehrsinfrastruktur, gute Erreichbarkeit – vor allem Großraum Ljubljana + gewisse Vertrautheit für den slowenischen Gast (Einkaufen) + gewisser Novitätsgrad + beginnendes Interesse durch konsequente Belebung Alpe Adria Gedanke + Slowenen verdienen zunehmend mehr, wollen das Geld auch gut ausgeben, neue Destinationen werden interessant + einige Kärntner Firmen, die am slowenischen Markt sehr erfolgreich sind

10 Schwächen wenig Bekanntheit als Urlaubsland historische Belange erzeugen gewisse Unsicherheit und Vorurteile fehlende Sprachkenntnisse wenig Rücksicht auf slowenische Gäste im Tourismus (Website, Speisekarten, Sprache) Raum Marburg ist besser an Südsteiermark angebunden – Anreisezeit kritisch, vor allem Verkehrsanbindung schwieriger starke Konkurrenz mit Meer als traditonelles Kurzurlaubsziel Kulinarik und Ausflugsziele wenig bekannt

11 Chancen Aufmachen eines Nahmarktes mit Potenzial (Großraum Ljubljana) Nutzen bestehender ausgezeichneter Kontakte durch SGZ Markteintritt mit Experimentiercharakter für die Partnerbetriebe

12 Strategie Fokussierung auf Kurzurlaub Fokussierung auf Nebensaison Integration des Themas Kulinarik und Ausflugsziele Fokussierung auf Großraum Ljubljana Zielgruppe: Stadtbevölkerung, gute Ausbildung, gute wirtschaftliche Position, Paare, Kleingruppen (Vereine), Alter 30+

13 Konkrete Maßnahmen Website Subseite Foto samt Kontaktdaten kurze Beschreibung des Betriebes Angebot und Preis Folder Streuwerbemittel höhere Gesamtauflage dreisprachig: deutsch, slowenisch und italienisch Film dreisprachig wird Tourismusbetrieben und Tourismusverbänden zur Verfügung gestellt Artis Filmproduktionsges.m.b.H

14 Konkrete Maßnahmen Medienkooperationen Grey Ljubljana d.o.o., Pristop Media d.o.o., Wirtschaftskooperation mit Rutar 10jähriges Firmenjubiläum in Slowenien/ 2011 zwei große Werbekampagnen (Februar - März/ Juli - August) Alpen Adria Tourismuspaket als Gewinn im Preisausschreiben Auslobung des Gewinnes auf jedem Rutar Prospekt Projektfolder liegen in den Filialen auf

15 Konkrete Maßnahmen Direkt Marketing - Turistična zveza Slovenija/Touristischer Verband Sloweniens - Slovenska turistična organizacija/Slowenische touristische Organisation Japti/Business Club, - Gospodarska in trgovska zbornica v Ljubljani/Wirtschafts-und Handelskammer in Laibach - Obrtno-podjetniška zbornica RS/Gewerbekammer der Republik Sloweniens - slowenischer Alpenverein - diverse Sportvereine

16 Paketgestaltung Gestaltung eines einfachen Teaser-Angebotes Direktbuchungsmöglichkeit Preis je nach Betriebsstruktur Kommunikation des Angebotes mit einem ab-Preis Buchungszeitraum: April – Juni 2011 und September bis Mitte Oktober 2011 ein Preis für die genannten Saisonzeiten

17 Entdecke den Alpe-Adria-Raum 2 Übernachtungen mit Frühstück Kärnten Card für 3 Tage Ein Kärnten-Kulinarium am 2. Tag mit 3-Gang-Menü (Suppe, Hauptspeise, Nachspeise) in entsprechendem Ambiente

18 Angemeldete Betriebe Romantik Hotel Post, Villach / Beljak Gasthaus Gostilna Trattoria Ogris, Ludmannsdorf / Bilčovs Gasthof Auf der Huabn, Ferlach / Borovlje Gasthof am See, St. Kanzian / Škocjan Appartments Dr. Amrusch, Rosenbach / Podrožca Hotel Lichtenegger Reart, St. Stefan i. L. Berggasthof Lausegger, Unterbergen / Podgora

19 weitere Termine Workshop mit den beteiligten Betrieben von 09:00 bis 11:00 Uhr Ort wird bekanntgegeben!

20 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Kick-off-Veranstaltung Velden / Vrba 26.01.2010 Herzlich willkommen! Benvenuti! Prisrčno dobrodošli !"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen