Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein neues Element in der Stundentafel der künftigen gymnasialen Oberstufe Projektkurse für das Fach Kunst und Musik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein neues Element in der Stundentafel der künftigen gymnasialen Oberstufe Projektkurse für das Fach Kunst und Musik."—  Präsentation transkript:

1 Ein neues Element in der Stundentafel der künftigen gymnasialen Oberstufe Projektkurse für das Fach Kunst und Musik

2 Projektarbeit Projektarbeit ist für die Fächer Kunst und Musik nichts NEUES! Der freiwillige Einsatz kann jetzt Teil der Schullaufbahn werden! Es besteht die Möglichkeit die Projektarbeit als Leistungen in der Qualifikationsphase mit in das Abitur einzubringen.

3 fächerverbindendes Projekt Musik und Kunst "Mediale Inszenierung von Bild und Ton" Zielgruppe: – künstlerisches / musikalisches Interesse, Interesse am Thema – Es ist keine Voraussetzung ein Instrument zu spielen oder besondere künstlerisch-praktische Begabungen zu besitzen. – Sinn der Projektarbeit ist es, dass die Schüler im Sinne ihrer Fähigkeiten geschickt eine Technik für ihr Projekt nutzen. Oberthema: Die Sieben Todsünden Projektidee

4 Um eine Vernetzung der Disziplinen Kunst und Musik zum Thema herzustellen, sind folgende Zugänge denkbar: live Performance auf Instrumenten zu Bildern (kann auch impovisatorisch sein) z. B. es werden Bilder erstellt (Fotografien, Stummfilm oder Standbilder, Malerei, ggf. szenische Elemente, die Bilder werden klanglich untermalt); natürlich kann auch komponiert werden! Digitalisierung von Musik zu Bildern (Film oder Rauminstallation) (z. B. unter Anwendung bestimmter Software; Sequenzer- oder Kompositionsprogramme) eine musikwissenschaftliche / kunstwissenschaftliche Herangehensweise (geeignete Werke ggf. Songs der Musikgeschichte finden und einen Bezug zum Projekt herstellen) insgesamt sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt. vielleicht möchte jemand rappen oder die "tage des Zorns" auf der Handtrommel darstellen. ;-) ein Archiv anlegen, in dem Musik vom Band kommt, eine Modenschau zum Thema entwerfen, ….

5 Die sieben Todsünden: Wolllust, Habgier, Stolz, Völlerei, Zorn, Neid und Eitelkeit Phase I: Methodische Vorarbeit: künstlerische und musikalische Strategien, kunst-/musikwissenschaftliche Methoden Phase III: Präsentations- und Ausstellungskonzeption Phase II: Auseinandersetzung mit den Sieben Todsünden und eigene Produktion Projektverlauf:

6 Phase I: Methodische Vorarbeit Inhaltliche Gliederung der ersten Phase: Künstlerische Strategien und Techniken: Forschen, Sammeln, Ordnen, Fälschen, Nachahmen, … Film, Fotografie, Installation, Malerei, Druck, Zeichnung, …. (Methode der ästhetischen Forschung) Beispiele aus der Kunstgeschichte, Musikgeschichte (z. B. Holbein aus der Renaissance, …) Beispiele aus den Unterhaltungsmedien: Thriller Sieben mit Brad Pitt Museumsbesuch, Konzertbesuch, Filmabend Gruppenzusammensetzungen planen (Musik und Kunst gemischt)

7 Phase II: Auseinandersetzung mit dem Oberthema und eigene Produktion Strukturelle Gliederung der zweiten Phase: Eventuell Blockung der Doppelstunden (vier Zeitstunden/ alle drei Wochen) -Präsentation / Plenumsdiskussion zu den einzelnen Projekten -Einzelberatung zur Konzeptplanung / -entwicklung -Praktische Weiterentwicklung der Projekte Inhaltliche Gliederung der zweiten Phase: -Auseinandersetzung mit dem gewählten Medium -Eigenständige Konzeptentwicklung und Realisierung eines visuellen und akustischen Projektes zu den sieben Todsünden mit begleitendem Portfolio -Zusammenführen von Musik und Kunst

8 Phase III Ausstellungskonzeption Inhaltliche und strukturelle Gliederung der dritten Phase: -Ausstellungskonzeptionen (Plenum, Besichtigungen) -Ausstellungs- / Präsentationsorte planen -Gruppeneinteilung für das Coperate Design der Ausstellung (Booklet, Flyer, Presse, Außenwerbung) -Aufbau und Realisation der Ausstellung


Herunterladen ppt "Ein neues Element in der Stundentafel der künftigen gymnasialen Oberstufe Projektkurse für das Fach Kunst und Musik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen