Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Österreich & E-Government Roman SIGMUND BundeskanzleramtÖsterreich Berlin, 23. April 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Österreich & E-Government Roman SIGMUND BundeskanzleramtÖsterreich Berlin, 23. April 2009."—  Präsentation transkript:

1 1 Österreich & E-Government Roman SIGMUND BundeskanzleramtÖsterreich Berlin, 23. April 2009

2 2 E-RECHT RECHTSERZEUGUNGSPROZESS AUF ZEITGEMÄSSER EBENE 2 Projektpräsentation Berlin, 23. April 2009

3 3 Vollelektronische Rechtsnormerzeugung in Österreich E-Recht Die Idee Ressortübergreifende Workflowlösung Elektronische Unterstützung zur Dokumentenerstellung Authentische Publikation Bundesgesetzblätter im Internet Berlin, 23. April 2009

4 4 Definierte Standards in den Bereichen - Dokumentenerstellung - Prozessabläufe - Publikation Effizienz & Effekte Nachvollziehbarkeit Kostenersparnisse in den Bereichen - Druck - Versand - Archivierung Erweiterung des Bürgerservices Berlin, 23. April 2009

5 5 Jahr 2001 Projektstart im Bundeskanzleramt Jahr 2002 Schulungs- und Testbetrieb Jahr 2003 Probe- / Parallel betrieb Jahr 2004 Produktionsbetrieb mit authentischer Publikation Projektverlauf Berlin, 23. April 2009

6 6 Österreichische Verfassung RegierungParlamentPräsident Workflow Produktion der Dokumente Winword XML Publikation im Internet BGBL RIS Berlin, 23. April 2009

7 7 Dokumentenerstellung, -aufbereitung und -prüfung - Unterstützung im WinWord mit Makroanwendung Workflow - Begutachtungsverfahren - Übermittlung an den Ministerrat - Übermittlung der Regierungsvorlage - Übernahme der Nationalratsbeschlüsse - Authentische Kundmachung im Internet Projektbereiche Berlin, 23. April 2009

8 8 Signaturerstellung & Signaturprüfung - MOA (Module für Online-Applikationen) Publikation im Internet - RIS (Rechtsinformationssystem des Bundes) Projektbereiche Berlin, 23. April 2009 Dokumentenkonvertierung - Formate DOC, RTF, PDF, XML, XHTML

9 9 Erweiterte Projektbereiche Berlin, 23. April 2009 Ministerratsmaterial - Elektronische Datenhaltung - Elektronische Verteilung des gesamten Ministerratsmaterial Technische Ausstattung der Regierungsmitglieder Bundesminister und Bundesministerinnen sowie Staatssekretäre und Staatssekretärinnen wurden mit Tablet PCs ausgestattet

10 10 Prozessübersicht am Beispiel Bundesgesetz Ministerium erstellt leg. Text 1 Begutachtungs- verfahren mit Publikation 2 Elektronische Rechtserzeugung Bundeskanzleramt erstellt Regierungsvorlage mit Publikation 4 Übermittlung an den Ministerrat 3 Parlament übernimmt Regierungsvorlage und liefert Beschluss 5 Bundeskanzleramt übernimmt die Beschlüsse 6 Bundeskanzleramt publiziert die authentische Fassung im Internet 7 Berlin, 23. April 2009

11 11 E-Recht Statistik seit 2004 Gesetzesbeschlüsse 8% 70 % 100 % seit 2004 Regierungsvorlagen 5% 82 % 100 Berlin, 23. April 2009

12 12 Konzeption des Projektes als offenes System um Konzeption des Projektes als offenes System um Weiterentwicklungen zu ermöglichen Weiterentwicklungen zu ermöglichen Projektabwicklung unter rechtzeitiger Einbeziehung aller Betroffenen Einbeziehung aller Betroffenen Erfolgskriterien Berlin, 23. April 2009 Aufzeigen des organisationsübergreifenden Nutzens Aufzeigen des organisationsübergreifenden Nutzens

13 13 Einblicke in das E-Recht Berlin, 23. April 2009

14 14

15 15

16 16 Berlin, 23. April 2009

17 17 Berlin, 23. April 2009

18 18

19 19 Berlin, 23. April 2009

20 20

21 21

22 22

23 23

24 24 Amtsmanger 2005 von der Wirtschaftskammer Österreich Preisträger beim 7. Internationalen Speyer Qualitätswettbewerbes Finalist of the eEurope Awards 2005 Winner of the United Nations Public Service Awards 2007 Auszeichnungen

25 25 Einheitliches Layout Standardprozesse Benutzerunterstützung Kostenersparnis Authentische Publikationen Bürgerservice Weltweites Informationsangebot Berlin, 23. April 2009

26 26 Danke für Ihre Aufmerksamkeit ! Roman SIGMUND Bundeskanzleramt Abteilung I/13 E-Government – Programm- und Projektmanagement Ballhausplatz 2 A-1014 Wien Tel.: ++43 (0) / 4330 Fax: ++43 (0) /


Herunterladen ppt "1 Österreich & E-Government Roman SIGMUND BundeskanzleramtÖsterreich Berlin, 23. April 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen