Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lokale Eco-Mobilität Fahren mit (Bio)Erdgas & Ökostrom … vom Stadtwerk cie-mo Messe Erfurt, 25.10.2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lokale Eco-Mobilität Fahren mit (Bio)Erdgas & Ökostrom … vom Stadtwerk cie-mo Messe Erfurt, 25.10.2012."—  Präsentation transkript:

1 Lokale Eco-Mobilität Fahren mit (Bio)Erdgas & Ökostrom … vom Stadtwerk cie-mo Messe Erfurt,

2 2 Inhaltsangabe Wer ist Thüga? Ziel: Mehrwert für die Region schaffen … auch im Bereich Mobilität/Straßenverkehr Eco-Mobilität: Straßenverkehr vermeiden … verbessern … verlagern Fahren mit (Bio)Erdgas und Ökostrom … vom Thüga Partner Infrastruktur Tanken & Laden … in Erfurt und Jena Geschäftsfelder Tourismus und CarSharing

3 3 Thüga = Bindeglied von aktuell 100 kommunalen Energie- und Wasserversorger in 450 Städte und Gemeinden von Deutschland mit > 8 Mio. Menschen Innerhalb der Thüga-Gruppe sind die Aufgaben klar verteilt: Thüga = Kapitalpartner, Minderheitsgesellschafter & Berater Wer ist Thüga? … ein erfolgreiches Unternehmen der Energiewirtschaft mit Tradition seit 1867 Unterstützungs- prozesse Netz Vertrieb Energiebeschaffung

4 4 Ziel: Mehrwert für die Region schaffen (I) … auch im Bereich Mobilität/Straßenverkehr

5 5 Die Verwendung von Ökostrom ist die Voraussetzung für ein Engagement im Bereich E-Mobilität! Quelle: Dena %-39 %-97 % Lokale Eco-Mobilität senkt die Treibhausgasemissionen durch Einsatz von (Bio)Erdgas & Ökostrom -97 % Voraussetzung nachhaltiger Biokraftstoffe lt. § 8 Biokraft-NachV - 35% THG-Minderungspotential (heute) - 50% THG-Minderungspotential ( ab 2017 ) - 60 % THG-Minderungspotential ( ab 2018 )

6 6 Ziel: Mehrwert für die Region schaffen (II) … auch im Bereich Mobilität/Straßenverkehr

7 7 CO 2 -Emissionen 2010 des Straßenverkehrs bis 2020 einsparen oder verlagern ! oder alternativ pro Fahrzeug - 30% (Bio)Erdgas: bewährte Technologie – heutiger Einsatz Bio-Erdgas deutliches CO 2 -Senkungspotential Elektromobilität: Zukunftstechnologie - mit Ökostrom mittel-/langfristig CO 2 -Senkungspotential Lokale Eco-Mobilität … Verkehr vermeiden… verbessern… verlagern Öffentliche Verkehrsmittel stärker nutzen, ausbauen, sowie attraktiver gestalten Elektro- & (Bio)Erdgas- fahrzeuge auch im kommunalen Bereich Kombinieren mit BikeSharing, CarSharing, Park and Ride, Eco-Mobilität: Straßenverkehr vermeiden … verbessern … verlagern - 40% CO2 in 2020 ggü (IEKP) … 2010 erst -9% erreicht sonstoder

8 8 Rein elektrisch (BEV) Plug-In Hybrid (PHEV) Range Extender (REEV) (Bio)Erdgas (CNG) Lokale Eco-Mobilität - Stand der Technik & deren Einsatzmöglichkeit Analyse des Marktes – Technische Rahmenbedingungen Trendszenarien km > 500 km > km Zweiräder Klein-PKW PKW Sportwagen Transporter LKW Bus Klein-PKW PKW Sportwagen Transporter LKW Bus Klein-PKW PKW Sportwagen Transporter LKW Bus < Std. < 4 Std min. Gesamt-Reichweite Tank-/Ladezeit Bedeutungstrend in der Fahrzeugklasse Zweitwagen, Freizeit, CarSharing-Kurzstrecke Interessant als/für Erstwagen, CarSharing Erstwagen, ÖPNV, Transport, CarSharing

9 9 KraftstoffTankinhaltVerbrauchReichweiteKraftstoffpreisPreis/100km (Juni 2011) EcoFuel Erdgas21 kg4,3 kg/100km 490 km1,12 /kg 4,82 Euro Super31 l6,8 l /100km +450 kmsiehe Super siehe Super Blue Motion TDI Diesel70 l4,6 l /100km1.500 km1,51 /l 6,95 Euro Autogas LPG Umbau*60 l 9,1l /100km 527 km0,81 /l 7,37 Euro TSI Super70 l6,9 l /100km1.000 km1,64 /l11,32 Euro * lt. ADAC Fast 60% Kraftstoff- preis- ersparnis Fahren mit (Bio)Erdgas der Stadtwerken Erfurt und Jena … spart fast 60% der Kraftstoffkosten gegenüber Fahren mit Benzin ein. So weit fahren Sie mit 10 Euro: Erdgas 200 km (8,9 kg) Diesel140 km (6,6 Liter) LNG 130 km (12,4 Liter) Super 90 km (6,1 Liter) am Beispiel

10 10 Überblick zu allen CNG Fahrzeugen finden Sie unter Oder direkt bei Ihrem Autohaus in der Nähe: Fahren mit (Bio)Erdgas der Stadtwerken Erfurt und Jena … Neuwagenförderung der Stadtwerke an ihre Kunden mit 200 kg CNG gratis. Neuwagen Förderung durch die Stadtwerke 200 kg einmalig gratis

11 11 Fahren mit Ökostrom der Stadtwerke Erfurt und Jena … führt auf Kurzstrecken zu Stromkosten von max. 4 Euro/100km Stromkosten Kurzstreckenfahrzeuge Fahrrad Ø 4 kWh/Jahr 1 pro Jahr bei km/a = 0,1 /100km ElektrorollerØ 150 kWh/Jahr 40 pro Jahr bei km/a = 1,3 /100km ElektroautoØ kWh/Jahr300 pro Jahr bei km/a = 3,8 /100km

12 12 Infrastruktur (Bio)Erdgas Tanken in Erfurt und Jena 3x Erdgastankstelle in Erfurt … in Jena sogar mit 100% Reststoffbiogas Bestand Erfurt 300 CNG- Fahrzeuge* Bestand Jena 100 CNG- Fahrzeuge*

13 13 Infrastruktur Ökostrom Laden in Erfurt und Jena Nicht nur Aufladen zu Hause/beim Arbeitgeber auch öffentliches Laden möglich Aufladen in Erfurt am a) Domplatz b) Thüringenhalle c) Kundenzentrum SWE Lade-Zugangskarte beim Stadtwerk holen Aufladen in Jena am a) Kundenzentrum

14 14 Geschäftsfelder Tourismus oder Car-Sharing … movelo Pedelec-Tourismus – der günstige Weg ins Thema Elektromobilität All-inclusive Pakete rund ums Pedelec (Pedelec-Urlaub) Inkl. Ausgearbeiteter Katalog zu + Ladestationen + Radwege + Sehenswüdigkeiten + empfohlene Touren + Unterkünfte

15 15 Vielen Dank. Diskussion

16 16 Backup

17 17

18 18 VW PassatModellCO2 lt. Hersteller BruttopreisMehrkosten Anschaffung zu Benziner Kfz-Steuer 2012/2014 Kfz Mehr- kosten zum Benziner Benzin1,4 TSI 90 kW Trendline 149 g CO 2 /km Ab / 244 /a Diesel2,0 TDI 103 kW Trendline 120 g CO 2 /km Ab / 290 /a + 46 /a CNG/Benzi n 1,4 TSI Ecoful 110 kW Trendline 119 g CO 2 /km Ab / 124 /a- 120 /a Benzin1,8 TSI 118 kW Highline 160 g CO 2 /km Ab / 244 /a Diesel2,0 TDI 125 kW Trendline 123 g CO 2 /km Ab / 290 /a + 46 /a CNG/Benzi n 1,4 TSI Ecoful 110 kW Highline 119 g CO 2 /km Ab / 124 /a- 120 /a VW Passat: Je höher die Ausstattungsvariante, umso geringer werden die Mehrkosten für die Anschaffung eines Erdgas Passats im Vergleich zum Benziner ! Der Geldbeutel des Endkunden/Verbrauchers Die Kfz-Steuer reduziert sich durch Fahren mit (Bio)Erdgas

19 19 Der Geldbeutel des Endkunden/Verbrauchers Nicht immer reduzieren sich die CNG-Mehrkosten durch Wahl der höheren Ausstattungsvariante Opel ZafiraModellCO2 lt. Hersteller BruttopreisMehrkosten Anschaffung zu Benziner Kfz-Steuer 2012/2014 Kfz Mehr- kosten zum Benziner Benzin1,4 Turbo 103 kW Selection 158 g CO 2 /km Ab / 280 /a Diesel2,0 CDTI 96 kW Selection 137 g CO 2 /km Ab / 358 /a+ 78 /a CNG/Benzin1,6 CNG ecoFlex 110 kW Selection 129 g CO 2 /km Ab / 168 /a- 112 /a Benzin1,4 Turbo ecoflex 103 kW Edition 158 g CO 2 /km Ab / 280 /a Diesel2,0 CDTI 96 kW Edition 137 g CO 2 /km Ab / 358 /a+ 78 /a CNG/Benzin1,6 CNG ecoFlex 110 kW Edition 129 g CO 2 /km Ab / 168 /a- 112 /a Opel Zafira Tourer Je höher die Ausstattungsvariante, umso höher werden die Mehrkosten für die Anschaffung eines Erdgas Zarifas im Vergleich zum Benziner !

20 20 Der Geldbeutel des Endkunden/Verbrauchers Nach km amortisieren sich die höheren Anschaffungskosten CNG ggü. Benzin km

21 21 Batterie- und Speichertechnologie: Energiedichte Li-Ionen Batterie mit 0,2 kWh/kg zu gering (Benzin 12 kWh/kg, Diesel 11,8 kWh/kg) 40 l Benzin entspricht 2,4 t Li-Ionen Batterie F&E forscht an Alternativen zu Li-Ionen z.B. KIT Karlsruhe an Eisen-Kohlenstoff bis zu 5 fache Energiedicht zu Li-Ionen denkbar – 1 kWh/kg – noch zu wenig im Vergleich! CO2 Verbrauch pro Tankfüllung Benzin, Diesel, Autogas, Erdgas, Bioerdgas + Reichweite

22 22 Lokale Eco-Mobilität Erdgasfahrzeuge: Ziel 2020: 1,4 Mio. (entspricht ca. 3% Marktanteil) Quelle: Dena 2010 BEWÄHRTE TECHNOLOGIE CO 2 -Ziele mit (Bio)Erdgasfahrzeugen heute schon erreichbar Erfüllung Euro Norm bereits heute Große Anzahl Fahrzeuge verfügbar Wirtschaftlich attraktiv Flächendeckende Infrastruktur (900 Tankstellen > an 160 (10-100% Biogas) + Ausbau in Planung Mitte 2011 ca CNG-Fahrzeuge in Deutschland zugelassen, somit hinter Planung ! = 3% der heutigen 51 Mio. Fahrzeuge in Deutschland (Bio)Erdgas

23 23 Lokale Eco-Mobilität Hohes CO2-Einsparungspotential vor allem durch ausgereifte Technik (Bio)Erdgas-Fahrzeuge, E-Autos sind noch Mangelware Hohes Potential Zunahme der CO 2 - Einsparungen durch Lokale Eco- Mobilität Niedrigeres Potential (Potential E-Bike entsteht vor allem durch Nichtnutzung von PKWs) Erdgas LKWs Erdgas Müllfahrzeuge Erdgas Busse Erdgas PKWs E-PKWs/ Plug-In E-Motoräder E-Roller E-Fahrräder

24 24 Nationaler Entwicklungsplan Elektromobilität bis Phase Marktvorbereitung Sensibilisierung Feldtests/Kleinserien erste Ladestationen Batterie 1. Generation Batterie 2. Generation Batterie Generation 2. Phase Markthochlauf Kopplung mit Erneuerbare n Energien Ladeinfrastruktur in vielen Städten 3. Phase Volumenmarkt Massenfertigung Erprobung kontaktloses Laden Netzeinspeisung & Rückspeisung Lokale Eco-Mobilität Elektromobilität: Analyse des Marktes - Politische Rahmenbedingungen II 1 Mio. E-Autos = 2% aller heutigen Autos


Herunterladen ppt "Lokale Eco-Mobilität Fahren mit (Bio)Erdgas & Ökostrom … vom Stadtwerk cie-mo Messe Erfurt, 25.10.2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen