Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grund- anliegen Alltags- bezug Grundanliegen unseres neuen Chemie-Lehrplans.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grund- anliegen Alltags- bezug Grundanliegen unseres neuen Chemie-Lehrplans."—  Präsentation transkript:

1 Grund- anliegen Alltags- bezug Grundanliegen unseres neuen Chemie-Lehrplans

2 Lernbereich 2: Zusammensetzung unserer Lebensmittel15 Std. …. Einblick in Funktion und Eigenschaften von aus­ gewählten Lebensmittelzusatzstoffen gewinnen E-Nummern Informationsbeschaffung und -verarbeitung -experimentelles Untersuchen von Lebens­mitteln auf einen Zusatzstoff und dessen Wirkung Emulgatoren, Konservierungsstoffe, Aromastoffe Gestalten einer Präsentation zur Zusammenset­zung, Herstellung, physiologischen Wirkung und Bedeutung eines Lebensmittels Medienkompetenz, Informationsbeschaf­fung und - verarbeitung, Kommunikationsfä­higkeit, Arbeitsorganisation -selbstständiges experimentelles Untersu­chenSE Sich zu Erkenntnissen moderner Ernährungsfor­schung positionieren

3 Grund- anliegen Alltags- bezug Theorie an Inhalte knüpfen

4 Lernbereich 2: Vom Kohlenstoff bis zum Kalkstein 16 Std. Anwenden des Zusammenhangs zwischen Bau und Eigenschaften auf Kohlenstoff Methodenbewusstsein, Lernkompetenz -Modifikationen: Graphit, DiamantBindungsverhältnisse, Atomkristalle Fullerene Übertragen des Wissens über chemische Reak­tionen auf Reaktionen des Kohlenstoffs und sei­ner Verbindungen Methodenbewusstsein -Bildung der Kohlenstoffoxide -experimentelles Untersuchen der Löslichkeit und Nachweis von Kohlenstoffdioxid SE, Säure, Einfluss von Temperatur und Druck BIO Kl. 7, LB 4 -experimentelles Durchführen der Bildung und Zersetzung von Kalkstein Stoffkreislauf: Kalkbrennen, Kalklöschen, Abbin­ den von Kalkmörtel SE: Reaktionen von Carbonaten mit Säuren Anwenden gesetzmäßiger Zusammenhänge beim Stoffumsatz chemischer Reaktionen Bezug zu technischen Prozessen Methodenbewusstsein -Stoffmenge -molare Masse, molares Volumen -Masse- und Volumenberechnungen zu che­ mischen Reaktionen Größengleichung, Nutzung von Algorithmen MA Kl. 6, LB 1; Kl. 7, LB 2 PH Kl. 6, LB 2 Medienkompetenz

5 Grund- anliegen Alltags- bezug Theorie an Inhalte knüpfen Exemplari- sches Arbeiten

6 Lernbereich 3: Erdöl und Erdgas – organische Stoffgemische16 Std. … Anwenden des Wissens über den Zusammen­hang von Struktur, Eigenschaften und Verwen­dung der Kohlenwasserstoffe Heizgas, Flüssiggas, Benzin, Paraffin Methodenbewusstsein, Lernkompetenz -- experimentelles UntersuchenSE, Brennbarkeit, Löslichkeit, elektrische Leitfä­ higkeit, Dichte -- Struktur der MolekülePolarität der C-H-Bindung, räumlicher Bau der Moleküle -- polare und unpolare LösungsmittelWasser und Benzin -- homologe Reihe der Alkane, Nomenklatur Schmelz- und Siedepunkt in Abhängigkeit von der molaren Masse -- verzweigte AlkaneOctanzahl Kennen von Ethen und Ethin als Vertreter der ungesättigten Kohlenwasserstoffe Struktur, Reaktionsverhalten, Verwendung …

7 Grund- anliegen Alltags- bezug Theorie an Inhalte knüpfen Experimen- telle Orientierun g Exemplari- sches Arbeiten

8 Lernbereich 3: Den Stoffen analytisch auf der Spur 12 Std. Beherrschen ausgewählter qualitativer Nach­weise von Ionen Umweltbewusstsein, Methodenbewusst­sein, Arbeitsorganisation -- experimentelles Durchführen von VorprobenSE, Flammenfärbungen, Boraxperle -- experimentelles Durchführen von - Fällungsre­aktionen, Nachweis von Halogenid-, - Sulfat-, Carbonat- und Sulfid-Ionen SE, -- experimentelles Durchführen von Farbreakti­onenSE, Indikatoren, Teststäbchen, Kennen einer ausgewählten quantitativen Analy­ semethode -- experimentelles Durchführen einer TitrationSE, Säure-Base-Titration, Leitfähigkeitstitration Lerngruppen -- quantitative Auswertung der Titration Übertragen des Wissens auf das Untersuchen eines Produkts aus dem Alltag Düngemittel, Wasch- und Reinigungs- und Kör­ perpflegemittel, Boden- und Wasserproben Methodenbewusstsein, Lernkompetenz, Ar­ beitsorganisation

9 Grund- anliegen Alltags- bezug Theorie an Inhalte knüpfen Experimen- telle Orientierun g Struktur- ierung nach Basis- konzepten (Sek II) Exemplari- sches Arbeiten Struktur- ierung nach Leitlinien (Sek I)

10 Leitlinien und Basiskonzepte Stoff Chemische Reaktion BasiskonzepteLeitlinien Stoff-Teilchen-Konzept Struktur-Eigenschafts-Konzept Donator-Akzeptor-Konzept Energie-Konzept Gleichgewichts-Konzept

11 Grund- anliegen Alltags- bezug Theorie an Inhalte knüpfen Experimen- telle Orientierun g Struktur- ierung nach Basis- konzepten (Sek II) Exemplari- sches Arbeiten Struktur- ierung nach Leitlinien (Sek I) Grundanliegen unseres neuen Chemie-Lehrplans


Herunterladen ppt "Grund- anliegen Alltags- bezug Grundanliegen unseres neuen Chemie-Lehrplans."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen