Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bildungsperspektiven aus der U-Haft. Die Standorte in Schleswig-Holstein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bildungsperspektiven aus der U-Haft. Die Standorte in Schleswig-Holstein."—  Präsentation transkript:

1 Bildungsperspektiven aus der U-Haft

2 Die Standorte in Schleswig-Holstein

3 Für Jugendliche zuständige Anstalt (en) JA Schleswig 77 Haftplätze 61 Strafgefangene 12 Untersuchungsgefangene Durchschnittsalter 19,85 Jahre Durchschnittliche Haftzeit: 1,41 Jahre Teilanstalt (TA) Neumünster 116 Haftplätze 65 Strafgefangene 29 Untersuchungsgefangene Durchschnittsalter 21 Jahre Durchschnittliche Haftzeit: 6 Monate bis 1 Jahr

4 Eingangsdiagnostik Zugangsabtlg. Basisdoku- mentation Vollstreckung Sozial – Anamnese Diagnostik Maßnahme ZIP –CAU Kiel MWTB PSB YPI WHO Assist SDQ AQUA NMS Hamet2 d2 ZVT FAF LPS BPI NI Pädagogischer Dienst Schulische + berufliche Vita Informeller Schultest Eignungsfest- stellung AQUA SL Hamet2 D2 ZVT BOT 8-10 HSP 5-9 MIVEA In Zukunft Regional- agentur : Überprüfung der Förder- Voraus- setzungen Rackow Hamet2 HAWI

5 AQUA - IN Individuelle Förder-und Qualifizierungsmaßnahmen zur Integration in den Arbeitsmarkt Diagnostik – Profiling – Assessment Bildungsbegleitung Integrationscoach Einschätzung beruflicher Kompetenzen und Eignungsfeststellung für die Arbeitsbereiche und/oder Qualifikationsmaßnahmen Messung der Konzentrationsfähigkeit Messung von Verhaltensweisen und Einstellungen Handwerkliche und motorische Fähigkeiten Messung intellektueller Leistungsfähigkeit

6 Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche in der JA Schleswig Schulische Ausbildung Im Rahmen der Berufsvorbereitung kann ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss erzielt werden. Berufliche Ausbildung BvB Holz, Metall, Multi (GaLa, Bau- und Baunebenberufe) BvB Kochen und Bedienen Produktionsschule Arbeitstherapie Teilqualifizierung Gebäudereiniger

7 Bildungsangebote in der JVA Neumünster Vollausbildungen Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik Elektroniker f. Haus- und Gebäudetechnik Tischler Zimmerer Maurer Maler und Lackierer / Bauten- und Objektbeschichter IT-Fachinformatiker Koch Bäcker Berufsvorbereitende Maßnahmen BvB Metall Lehrgänge Farbe / Bau Teilqualifizierung Gebäudereiniger EDV (ECDL) Schulische Maßnahmen Alphabetisierung Förderschulabschluss Hauptschulabschluss Deutsch als Fremdsprache (A1, A2, B1 )

8 Pädagogischer Dienst für den Justizvollzug des Landes

9 Aufgaben des Pädagogischen Dienstes In allen Anstalten fungieren Lehrerinnen und Lehrer als Bildungsbeauftragte Sie beraten die Gefangenen Sie erheben Daten zur Vorbereitung des Vollzugsplanes Sie stellen die Eignung des Gefangenen für Bildungsmaßnahmen fest Sie sind beteiligt an der Vollzugsplankonferenz In den einzelnen Schulen koordinieren Lehrerinnen und Lehrer die Schulen und Schulkurse Sie binden externe Lehrer in den Unterricht ein Sie unterrichten Sie nehmen die staatlichen Prüfungen eigenständig ab


Herunterladen ppt "Bildungsperspektiven aus der U-Haft. Die Standorte in Schleswig-Holstein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen