Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DireXions + 2011 – How to Create Happy End-Users So machen Sie End-User glücklich Präsentiert von: Jane Raymond.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DireXions + 2011 – How to Create Happy End-Users So machen Sie End-User glücklich Präsentiert von: Jane Raymond."—  Präsentation transkript:

1 DireXions – How to Create Happy End-Users So machen Sie End-User glücklich Präsentiert von: Jane Raymond

2 DireXions – How to Create Happy End-Users Präsentationsgliederung Widgets Rechtschreibprüfung Auto-Vervollständigen Abfrage-Erweiterungen Listbox & Grid-Erweiterungen Und mehr... Für den Entwickler

3 DireXions – How to Create Happy End-Users Widgets Erstellen unterschiedlich geformter Fenster mit Transparency Masken Bitmap kann effektiv die Fensterform definieren Wählen Sie Hintergrundfarbe aus, um eine 'Transparente Maske' zu erstellen Fensterrahmen können dynamisch entfernt oder geändert werden + =

4 DireXions – How to Create Happy End-Users Rechtschreibprüfung Integrierte Rechtschreibprüfung Fähigkeit Textfelder auf Rechtschreibung zu prüfen, wie beispielsweise: Benutzer Eingabefelder Labels Control-Text Hilfe Daten Tipps Unterstützt Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch und Spanisch

5 DireXions – How to Create Happy End-Users SpellChecker Schnittstelle basiert auf dem Open Source "aspell"-Programm Das Produkt ist für Windows und Linux verfügbar Generell ist es auf Linux vorinstalliert Windows kann heruntergeladen werden von Vergessen Sie nicht auch die Sprachpakete zu installieren Bietet aufrufbare Schnittstelle CALL "*plus/spell/spell", ctl, lang$, text$, site$ Site$ kann Übergang zu aspell auf einem PC oder Linux sein Nomads hat eine eingebaute Schnittstelle, die basiert ist auf: %SPELL_SITE$ - Seite/Pfadname zu aspell %SPELL_POPUP$ - Popup Menüartikel mit & %SPELL_MIN_LEN - Minimale Eingabefeld-Länge, um Rechtschreibung anzubieten %SPELL_LANG$ - Sprache zu verwenden

6 DireXions – How to Create Happy End-Users Rechtschreibprüfung (Notes page)

7 DireXions – How to Create Happy End-Users Auto-Vervollständigen Auto-Vervollständigen Eingabefelder Geben Sie Textteilen Werte und das System bietet den Rest Nur String-Werte Drei Methoden: Auto-Ausfüllen voreingestellte-Einträge aufgezeichnet Einträge

8 DireXions – How to Create Happy End-Users Auto-Ausfüllen Prädiktive Textbasis bei zusammenhängenden Abfragen System unterstreicht next/default Eingang Multi-Line Definition Attribute – Auto-Ausfüllen aktiviert / muss übereinstimmen / nicht leer Assoziierte Abfrage Auto-Vervollständigen

9 DireXions – How to Create Happy End-Users Auto-Vervollständigen voreingestellte-Einträge Eingabe stimmt mit dem Key der Datendatei der Applikation überein Datendatein der Applikation liegen auf dem Server Bei der Texteingabe werden Übereinstimmungen in einer Dropliste angezeigt Auto Complete Definition Geben Sie Daten Dateiname,-Taste (Groß-und Kleinschreibung), Präfix an Stellen Sie Read-Only -und Ausführen auf dem Server ein Definieren Sie Listeninhalt und Rückgabewert (kann unterschiedlich sein) Multi_lines und Grid-Zellen

10 DireXions – How to Create Happy End-Users Auto-Vervollständigen Aufgezeichnete Einträge Aktueller Eingabe stimmt mit früheren Eingaben überein Nützlich für Non-Key Eingabefelder Jeder Eintrag wird in einer lokale verschlüsselten Datei gespeichert Der Key muss als unempfindlicher Fall definiert werden Bei der Texteingabe werden Übereinstimmungen in einer Dropliste angezeigt Verfallsdatum kann auf Reinigungseinträge nach n Tagen eingestellt werden Nur Multi_lines Verwendet Auto-Vervollständigen Definition

11 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Daten kopieren und Export-Optionen Ausgeblendete Spalten Spalte-Filter Favoriten Suchfunktion Export / Import Profil Zugang mit der rechten Maustaste im Menü oder Schaltflächen

12 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Kopier / Export Optionen Kopieren von Spaltendaten, Aufzeichnungen in die Zwischenablage Exportieren von Daten in eine Datei Comma-separated (.csv) Symbolic link (.slk) Microsoft 2003 XML (.xml) Tab delimited (.txt, *.*) Exportieren von Daten in eine Bildschirmtabelle MS Excel 2003 oder später (oder ähnliches wie Open Office) Stellen Sie %Nomad_Query_Suppress_Export=1 zum Deaktivieren ein

13 DireXions – How to Create Happy End-Users Query Enhancements Ausgeblendete Spalten Entwickler / Designer schafft potenzielle Spalten Legt fest, welche Spalten standardmäßig sichtbar sind / ausgeblendet werden Wenn eine Abfrage läuft, können User ausgewählten Spalten verbergen/zeigen oder die ursprünglichen Standard-Spalten zurücksetzen System kann sich die Wahl der User merken

14 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Spalten-Filter Filter können für jede Spalte angewendet werden Filter kann deaktiviert und gespeichert werden

15 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen User Favoriten Ermöglicht dem User bestimmte Datensätze auswählen, die anzeigt werden sollen Typische Anwendungen sind: Die Kunden des Verkäufers Spitzenverkaufsprodukt Allgemeiner GL Account Code Die meisten allgemeinen Postleitzahlen Umschalter zum Anzeigen ausgewählter oder aller Datensätze Gespeichert durch die Datei/Abfrage und den User Stellen Sie %Nomad_Query_Suppress_Favorites=1 zum Deaktivieren ein

16 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Suchfunktion Sucht Abfragedaten und stoppt bei jedem Vorkommen des Suchstrings Nächste, Vvorherige, Übereinstimmungsfall-Optionen Eingeschränkte Suche auf aktuell angezeigte Spalten Version 10 Feature

17 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Export / Import Profile Profil besteht aus des User´s-... Versteckten Spalteneinstellungen Spalten-Filter Favoriten … für bestimmte Abfragen Export ausgewählter Einstellungen zu einer.xml Datei Import ausgewählter Einstellungen von einer.xml Datei Version 10 Feature

18 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Verbessertes Abfragedisplay Optional OK und Abbrechen Schaltflächen Textgrößeneinstellung verfügbar Zeilenhöhe Einstellung der Zeilenhöhe Kann Schriftgröße anpassen Version 10 Feature Wenn > 1 gesetzt ist Spalten können Zeilenumbruch machen Kann $OA$ in einer Formel verwenden, um Daten über mehrere Zeilen zu verteilen Weitere Informationen, ohne horizontales Scrollen

19 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Version 10 Features Features in Version 10 iNomads Abfrage-System wurde mit bisherigen Abfrage- Erweiterungen aktualisiert

20 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfrage-Erweiterungen Dokumentation ist verfügbar unter: General Topics NOMADS Query Enhancements

21 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox Erweiterungen Multiple Images Die ReportView Steuerung ermöglicht die Aufnahme von mehreren Bitmaps innerhalb der Daten Beginnen Sie Spaltendaten mit dem 'PICTURE', das mnemonisch ist, um Bilder, Z.b. 'PICTURE' (0,0,0,0,"! Star") einzufügen Anmerkung: Die Bilder sollten die gleich Größe haben

22 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox Enhancements List_box 'LinesPerRow Property Legen Sie die Höhe der Zeile für ReportView Listenfelder fest Der Text hat automatisch einen Zeilenumbruch (erkennt $0A$) Weitere Informationen, ohne horizontales Scrollen Nomads List_box Definition Abschnittsanzeige hat Textzeilen pro Zeileneintrag Version 10 Feature

23 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Hinzufügen eines System-Popup-Menüs zu jeder Grid-oder Listbox (mit Ausnahme der Baumansicht) Menü-Optionen Spalten kopierenFinden Kopieren ausgewählter DatensätzeWeitersuchen Kopieren aller DatensätzeRückwärts suchen Export Alle Datensätze in die DateiDrucken Version 10 Feature

24 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Kopieroptionen Legen Sie Daten in die Fenster-Zwischenablage. Verfügbare Kopieroptionen sind abhängig vom Listboxtypen und in iNomads vom Browsertypen (nur Internet Explorer). Export Alle Datensätze in die Datei Formatoptionen: Kommagetrennt (.csv) Symbolischer Link (.slk) Microsoft XML (.xml) Tabulator getrennt (.txt, *.*)

25 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Finden-Optionen Durchsuchen des Inhalts der Listbox nach Vorkommen einer bestimmten Zeichenfolge. Drucken Ausgabe einer formatierten Version der Listboxinhalte für den Betrachter in Nomads, oder einer PDF-Datei in iNomads.

26 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Geben Sie allen Listboxen und Grids bei: Stellen Sie globale Variable % LIST_POPUP auf nicht-null. Addieren oder entfernen Sie das System-Popup von einzelnen Listboxen und Grids: Setzen Sie die System-Popup-Option in der Listbox oder in der Grid-Popup-Menüdefinition auf 'on' oder 'off'. Überschreibt die %LIST_POPUP Einstellung, es sei denn, die 'Default' Einstellung ist gewählt. Stellen Sie das Popupmenü als Programm ein: *plus/winutl/listpopup Anmerkung: In der Regel ist das mit dem Grid verbundene Popup-Menü betroffen, nicht die Popup-Menüs auf Zellebene.

27 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Wenn eine Listbox oder ein Grid ein ihm zugeordnetes Popup-Menü hat… Wird eine neue Menügruppe, List Optionen… dem unteren Ende des bestehenden Popup-Menüs hinzugefügt, um Zugang zu zusätzlichen Optionen zu bekommen. Um den Text der Menügruppe zu ändern, laden sie den gewünschten Menütext in die %LIST_POPUP$ Variable.

28 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Um Popup-Menü Optionen zu unterdrücken: Setzen Sie % LIST_POPUP_SUPPRESS_OPTIONS $ globale Variable, um Optionen anzuzeigen, die unterdrückt werden. Jede Kombination von "C", "E", "F", und / oder "P" bewirkt, dass das Kopieren, das Exportieren, Suchen und / oder Drucken von Elemente unterdrückt wird. Zum beispiel %LIST_POPUP_SUPPRESS_OPTIONS$="CE" wird dazu führen, dass das Kopieren und Exportieren von Elementen unterdrückt wird, während die Suche und Drucken von Elementen weiterhin zur Verfügung steht. Diese Einstellung gilt für alle Listbox und Grid System-Popup- Menüs für diese Sitzung.

29 DireXions – How to Create Happy End-Users Listbox und Grid Erweiterungen Nutzen des Export Alle Datensätze in die Datei Features ohne das System-Popup-Menü zu benutzen: CALL "*plus/winutl/listpopup;Export_to_File", ctl_no, exportfile$ Wo: ctl_no - CTL Wert von Listbox oder Grid exportfile$ - Pfad der resultierenden Datei. Die Dateiendung wird die Art des Exports anzeigen (.txt oder nichts = tabulatorgetrennte Datei,.csv = kommagetrennt,.slk = symbolischer Link,.xml = Microsoft 2003 XML)

30 DireXions – How to Create Happy End-Users Und mehr... Hintergrundbilder Firmenlogos Wasserzeichen (nur Nomads) Definition im Nomads Panel Header

31 DireXions – How to Create Happy End-Users Und mehr Arten von Fensterrahmen Kontrolliert die Art des Rahmens oder Randes für das aktuelle Fenster (nur Nomads) Folgende Optionen: Standard (nutzt aktuelle Einstellungen) Dicke Rand mit Beschriftung Dick ohne Beschriftung Dünn ohne Beschriftung Kein Rahmen oder Beschriftung

32 DireXions – How to Create Happy End-Users And More… Transparenz Einstellen der Fenstertransparenz 0% (undurchsichtig) bis 100% (durchsichtig) Nur Nomads Abrufbares Programm CALL "*plus/winutl/transparency;Slider" Definition im Panel Header

33 DireXions – How to Create Happy End-Users Und mehr… Hyperlink Schaltflächen Ähnelt Web-Seiten-Links Bietet schwebenden Farbwechsel Ermöglicht Schriftart und Ausrichtung Unterstützt links, rechts und zentrierte Ausrichtung des Textes Normal styleHyperlink (Web-style)

34 DireXions – How to Create Happy End-Users Und mehr… Rich-Text-Steuerung

35 DireXions – How to Create Happy End-Users Und mehr… GUI-Vorlagen & Visual Themes Nur Nomads Seite im Nomads Handbuch ftp://pvxplus.com/docs/conf_docs/200911/ProvideX-v9.00-NOMADS.pdf

36 DireXions – How to Create Happy End-Users Und Mehr… Security-Views & Report Writer Basierend auf NOMADS Sicherheit Beschränkt den Zugriff auf Bearbeitungsdefinitionen Beschränkt den Zugriff auf die Verarbeitung Report Writer Security Interface Alternative Benutzeroberfläche Front-End für Report Designer und Report Wizard Beschränkt den Zugriff auf Eingabequellen (basierend auf den Views Gruppierungen) Beschränkt den Zugriff auf andere Report-Definitionen (basierend auf Verzeichnis)

37 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler der Designer Dual-Mode-Designer Betrieb Historische Ordner / Panel basierte Bearbeitung Karteikarte Wartung Karteikarten außerhalb Hauptfenster geschwemmt werden

38 DireXions – How to Create Happy End-Users Abfragedefinition Aktualisierte Spaltenauswahl-Schnittstelle Für den Entwickler Version 10 Features Erkennt eingebaute Wörterbücher in definierten Dateien mit Dateinamen Views Support Views kann jetzt als Datenquellen ausgewählt werden

39 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler Dateiwartung - Benutzerdefinierte Ausgangspunkte Vereinfachung der Anpassung des Wartungsprogramms Erlaubt Datenprüfung, Dateiquerverweis-Kontrolle, alternative Datei- Updates usw… Ausgangspunkte sind: FM_INIT- Vor der Initialisierung FM_POST_DISPLAY- Nachdem der Anfangsbildschirm angezeigt wird FM_POST_READ- Nachdem ein Datensatz aus der Datei gelesen FM_PRE_WRITE- Bevor ein Datensatz geschrieben wird FM_POST_WRITE- Nachdem ein Datensatz geschrieben wurde FM_PRE_REMOVE- Bevor ein Datensatz entfernt wird FM_POST_REMOVE- Nachdem ein Datensatz entfernt wurde FM_WRAPUP- Während der Nachbereitung

40 DireXions – How to Create Happy End-Users Nomads-Dateiwartung

41 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler Fallende Sprachsuffixe Einfacher mehrsprachige Systeme zu implementieren Geben Sie alternative Sprachesuffixe zum Versuch ein, wenn eine Bibliothek oder ein Panel, das eine PROCESS- Richtlinie verwendet, nicht gefunden werden kann. Geben Sie eine Bibliothek ohne ein Sprachesuffix mit einem PROCESS-Richtlinie ein, in diesem Fall die Standard- und Alternativendungen wiederum versucht werden. Standard-und Alternativesuffixe sind im Nomads Standardsystem definiert oder festgelegt in % Nomad_Def_Sfx und% Nomad_Alt_Sfx $-Variablen. Version 10 Feature

42 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler Fallende Sprachsuffixe PROCESS "MYPANEL","scrnlib.xx" Wenn das Standardsuffix auf "es" und alternative Suffixe "fr, en" auf gesetzt sind, dann wird das System versuchen, das Panel in den folgenden Bibliotheken zu finden bis es erfolgreich ist: 1. scrnlib.xx 2. scrnlib.es3. scrnlib.fr4. scrnlib.en Wenn keine Bibliothek angegeben wird, wie in: PROCESS "MYPANEL","" dann wird die zuletzt verwendete Bibliothek verwendet. Wenn die die zuletzt verwendete Bibliothek "scrnlib.xx ' ist und die Standard-und Alternativsuffixe wie oben sind, dann wird das System versuchen, das Panel in den Bibliotheken genauso wie im ersten Beispiel zu finden. Wenn eine Bibliothek ohne Suffix angegeben, wie in PROCESS "MYPANEL","scrnlib" dann wird das System versuchen, erst das Panel mit den Standardeinstellungen und dann die Alternativsuffixe zu finden: 1. scrnlib.es2. scrnlib.fr3. scrnlib.en

43 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler Alte Dinge leichter gemacht Panel-Definitionen haben jetzt einfach zu bedienende Einstellungen für: Enter-Tab Off - Durch Drücken der Eingabetaste verändert sich der Focus nicht On - Enter-Taste verhält sich wie eine Tab-Taste Standardeinstellung verwendet Wert in % Nomad_Enter_Tab On / Off-Einstellungen überschreiben Wert in % Nomad_Enter_Tab Definiert im Panel Header unter Attribute V10

44 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler Alte Dinge leichter gemacht Panel-Definitionen haben jetzt einfach zu bedienende Einstellungen für: Timer Der Timer läuft während das Panel aktiv ist Timer wird angehalten, während Panel keinen Fokus hat Bestehende Reihenfolge mit %Nomad_Timeout und CTL wird weiterhin unterstützt Only one timer can run at any time. Defined in panel header, under Other in Property Sheets and Logic in Folder Style V10

45 DireXions – How to Create Happy End-Users Für den Entwickler Alte Dinge leichter gemacht Panel-Definitionen haben jetzt einfach zu bedienende Einstellungen für: Status Bar Segment Einstellungen Define up to 3 additional optional status bar segments Applies to current panel only Anzeigen des Textes in einzelnen Segmenten durch Verwenden von PRINT MESSAGE (text$, seg_no) In der Panel-Header-Definition, unter Attributes kontrollieren Sie Status Bar und definieren Sie dann die Segmente in der Status Bar Segments V10

46 DireXions – How to Create Happy End-Users Der Erfolg Viele neue Features + Minimale Implementierung = Neues Produkt in Rekordzeit

47 DireXions – How to Create Happy End-Users Vielen Dank


Herunterladen ppt "DireXions + 2011 – How to Create Happy End-Users So machen Sie End-User glücklich Präsentiert von: Jane Raymond."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen