Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bildungsgang Fachoberschule Gestaltung Einblicke in die verschiedenen Praktika.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bildungsgang Fachoberschule Gestaltung Einblicke in die verschiedenen Praktika."—  Präsentation transkript:

1 Bildungsgang Fachoberschule Gestaltung Einblicke in die verschiedenen Praktika

2 Berufe erzielen durch Fachoberschule Gestaltung Mediengestalter/in Designer/in Schneider/in Goldschmied/in Grafikdesigner/in Buchbinder Karikatur- und Comic- Zeichner/in Fotograph/in Glasbinder/in Kommunikationsdesigner/in Webdesigner/in Und viele andere

3 Fachoberschule Gestaltung Die Fachoberschule Gestaltung besteht aus zwei Teilen, einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil. 2 Tage Schule 3 Tage Praktikum Deutsch: 2 Innerhalb des Jahres Mathe: 2 müssen 960 Stunden Englisch: 2 absolviert werden. Politik: 2 Gestaltung: 4 Das Praktikum muss aus dem gestalterischen Bereich kommen

4 Fachoberschule Gestaltung Was haben wir bisher gemacht? Schattenbild Papier-Collage, Thema Asse Gruppenarbeit, Thema Papier Formen, Flächen, Muster, Design Farbe sehen – und verstehen Die Mind-Map-Technik Textbearbeitung und Präsentationsformen Exkursion, Besichtigung der Druckerei Bakeberg und Löhner in Hildesheim; siehe Exkursionsbericht unter: fredenberg.de/139.html Roxanne Gründel

5 Praktikumsvorstellungen

6 Schneiderei Fine Cut 1 Ausführen verschiedener Hilfstätigkeiten –Hosen, sowie Ärmel abstecken –Kürzungen einzeichnen und schneiden –Auftrennen von Nähten Lernen mit verschiedenen Stoffen umzugehen –Durch Fühlen, Tasten sowie Nähen –-> anfangs mit der Hand, um ein Gefühl für den Stoff zu bekommen –-> später mit der Nähmaschine, um Arbeiten schneller erledigen zu können

7 Schneiderei Fine Cut 2 Änderungen selbst übernehmen –Schnitte zeichnen und ausdenken( Kreativität ) –Schnitte ausschneiden –Richtiges Zusammennähen, z.B. bei einer Tasche das Innenfutter und den Außenstoff In Zukunft sollen Arbeiten (Änderungen sowie selbstständiges Entwerfen von Kleidungsstücken) übernommen werden. Kunden sollen selbstständig betreut werden und Kleidungsstücke sachgemäß abgesteckt und gekürzt werden.

8 sturm & sehle Täglicher Umgang mit den gängigen MS-Office- Anwendungen 2007 Anwendung und Einstieg in die Produkte der Adobe-Familie Anlage und Pflege von Kundendaten Recherchetätigkeiten für die Erstellung von Angeboten Dokumentation von Marketingseminaren Versand von Unterlagen per an Kunden Telefondienst und Kundenservice

9 HG-Druck Druckereiaufgaben Plakate Siebdruck Fenster und Autobeschriftung Wappen Trikot oder T-Shirt Bedruckung Flyer, Karten, Visitenkarten... Großaufträge für MAN, VW, BOSCH, ALSTOM (Aufkleber...) Stempel Zur Zeit mache ich verschiedene Tätigkeiten wie z.B.: Fensterbeschriftung, Autobeschriftung. Pullover und T-Shirts bedrucken Excel-Tabellen angelegt Siebe entschichten

10 Druckerei Federski Offsetdruck - Siebdruck - Digitaldruck Angebote der Druckerei : Visitenkarten Briefbögen Geschäftsunterlagen Formulare Flyer Broschüre Prospekte Kataloge Bücher Plakate Banner Werbefahnen Folienschriftzüge Außenwerbung Aufkleberdruck Roxanne Gründel

11 Meine bisherigen Tätigkeiten im Betrieb T-shirts, Schürzen, Pullover, Mützen und Jacken bedruckt. Autobeklebung Aufkleber per Siebdruck erstellt Aufkleber geritzt Aufkleber gespritzt Folien laminiert Prospekte genutet Eine Tabelle mit Adressen angelegt Die Eigenproduktion der Druckerei Gurtski verarbeitet Arbeit an dem PC, wie z.B. s verschicken, Entwürfe für Kunden erstellen Roxanne Gründel

12 Zusammenführung von Praxis &Theorie Praxis ~praktische Erfahrung sammeln im Bereich der Gestaltung ~Arbeitserfahrung mit Gestaltungsmitteln, ~Auseinandersetzen mit einem Gestaltungsberuf Theorie ~ Theoretische Auseinandersetzung mit Gestaltungsmitteln, z.B.: Farben und Formen ~ Wissen aneignen für Praxis/ Praktikum

13 Zusammenführung Praxis Theorie Die in der Theorie angeeignete Erfahrung helfen, sich im Praktikum besser zurechtzufinden und einzubringen. Die Praxis lässt sich durch die Theorie besser verstehen sowie anwenden / umsetzen. In der Theorie lernt man Form- und Farbwirkung verstehen und kann dies im Beruf einbringen. Zusammenführung beider Bereiche ist förderlich für den Betrieb sowie den Praktikanten Praktikanten können gezielter eingesetzt werden und komplexere Aufgaben übernehmen Berufskontakte knüpfen sich in eine bestimmte Richtung orientieren


Herunterladen ppt "Bildungsgang Fachoberschule Gestaltung Einblicke in die verschiedenen Praktika."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen