Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Professionelles elektronisches Schichtenbuch Die Ziele von ProElos Light: Abwicklung und Bearbeitung von Schadensmeldungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Professionelles elektronisches Schichtenbuch Die Ziele von ProElos Light: Abwicklung und Bearbeitung von Schadensmeldungen."—  Präsentation transkript:

1 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Professionelles elektronisches Schichtenbuch Die Ziele von ProElos Light: Abwicklung und Bearbeitung von Schadensmeldungen und Ereignissen Information/Transparenz Zeitgleicher Zugriff und Erfassung von Einträgen im Schichtenbuch von beliebig vielen Arbeitsplätzen. Jeder Bearbeiter/Schichtmeister erhält nur die für Ihn relevanten Meldungen Informationsaustausch/Schutz vor Fehlern Komfortabler, schneller und automatisierter Austausch von Informationen zwischen Abeilungen und Schichten die im Mehrschichtbetrieb arbeiten. Dokumentation/Information/ Photomodul Lückenlose Dokumentation, Verfolgung und Bearbeitung von betrieblichen Ereignissen die nicht über das Leitsystem gemeldet werden.

2 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Basismodul ProElos ermöglicht dies durch: Informationsaustausch: Der Bearbeiter eines Ereignisses gibt durch die Vergabe von entsprechenden Kennzeichen an, wie der Vorfall einzuordnen ist, und ob entsprechende Mitarbeiter weitere Aktionen vornehmen müssen. Die Mitarbeiter erhalten für Sie bestimmte Meldungen automatisch in Ihrem Bericht. Dokumentation/Verfolgung: Durch das benutzerspezifische Berichtswesen erhält jeder Mitarbeiter automatisch nur die für Ihn relevanten Meldungen. ProElos entnimmt dem Benutzerprofil für wen was wichtig ist. Der Berichtszeitraum ist voreingestellt auf die letzten beiden Tage, kann jedoch beliebig variiert werden. Zeitgleicher Zugriff: Durch die SQL-Server Datenbank können fast beliebige Datenmengen erfasst werden. Proelos zeigt jedem Mitarbeiter an wenn neue Daten erfasst wurden, und koordiniert den Zugriff von beliebig vielen Arbeitsplätzen. Photomodul: Zu jedem Ereignis können bis zu fünf Bilder hinterlegt werden. Integrierte Zoom und Clipboardfunktion machen die Sichtung und Bearbeitung einfach.

3 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Details Die Eingabebereiche Mängelbearbeitung, Auftragserstellung und Bestellung dienen der Rückmeldung durch die zuständigen Abteilungen an den Bearbeiter, der das Ereignis erfasst hat. Der obere Eingabebereich dient der Erfassung der eigentlichen Meldung. Sie beinhaltet neben Datum, Uhrzeit und Bearbeiter, den Meldungstext sowie die Klassifizierung in die Kategorien Mechanik, Elektrotechnik, KFZ, Produktion und Verfahrenstechnik. Es kann gekennzeichnet werden ob eine entsprechende Reparatur erst im Rahmen eines größeren Stillstandes (WR) durchgeführt werden kann. Ist eine Erfassung der Kosten erforderlich kann das Kennzeichen IH Auftrag gesetzt werden. Materialbedarf der sich im Zusammenhang mit den eingegebenen Meldungen ergibt, wird durch das Kennzeichen Bedarfsmeldung mitgeteilt. Mängelbearbeitung In diesem Bereich trägt die zuständige Abteilung den Stand der Mängelbeseitigung incl. Zeitpunkt ein. Zusätzliche Informationen können im Textfeld eingetragen werden. Alle Einträge bleiben autom. auf dem Status unerledigt, bis hier ein Eintrag erfolgt. Auftragserstellung Wenn durch das entsprechend gesetzte Kennzeichen ein Instandhaltungsauftrag zu erzeugen war, hinterlegt der zuständige Mitarbeiter hier die zugehörige Auftragsnummer sowie Bezeichnung und etwaige Bemerkungen. Bestellung Durch das Kennzeichen Bedarfsmeldung wird über den zuständigen Mitarbeiter eine Bestellung ausgelöst. Bestellnummer und zusätzliche Bestellinformationen können dem Anfordernden (Bearbeiter) hinterlegt werden.

4 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos - Mitarbeiterverwaltung Für jeden Mitarbeiter lassen sich bestimmen: die Bearbeitungsrechte der Verantwortungsbereich, z.B. Elektrotechnik. Damit wird bestimmt welche Meldungen der Mitarbeiter erhält. automatischer Bericht bei Programmstart Zum Beispiel: Herr Schmidt erhält, automatischer Bericht Nr.1 bei Programmstart alles aus der Kategorie Elektrotechnik alle unerledigten Meldungen Bei Bedarf kann der Benutzer diese Einstellungen ändern.

5 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos - Berichtswesen Berichte lassen sich nach der Benutzervoreinstellung, oder nach beliebiger Auswahl abrufen. Die Voreinstellungen sind immer: Die Benutzervoreinstellung Die Meldungen der letzen beiden Tage Beispiel für Bericht 1 mit den Basisinformationen zu einem Ereignis. Beispiel für Bericht 2 mit weiteren Informationen zur Auftragserstellung und Bestellung. Drucken Sie einen Bericht mit den Meldungen für eine Maschine oder Produktionsline oder eine Abteilung, oder alle unerledigten …

6 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos - Photomodul Zu jedem Ereignis lassen sich bis zu fünf Photos hinterlegen: Bildbetrachter Bild in die Zwischenablage kopieren, um es in anderen Anwendungen zu benutzen. Bild einlesen Bild löschen Über den einfachen Bildbetrachter lassen sich die Bilder näher betrachten.

7 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Ereignissuche und Bearbeitung Über die Suchfunktionen lassen sich alle relevanten Ereignisse auf einen Blick erfassen. Die Ereignisliste: Durch einen Klick auf einen Eintrag wird der entsprechende Datensatz zur Bearbeitung angezeigt. Verschiedene Icons zeigen den Status der Meldungen an. unerledigt in Bearbeitung erledigt Durch einen Klick lassen sich die Ereignisse filtern, und in einer Liste anzeigen.

8 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos/ProTect – Enterprise - Ziele und die Ziele von ProElos Light Unterstützung der operativen und geplanten Wartungs-, Schadens- und Reparaturprozesse an den Produktionslinien mit erweiterten Werkzeugen. Durch den ProTectServer findet eine ständige Überwachung der zu erledigenden Aufgaben und der anstehenden Ereignisse statt. Diese werden dann an ProElos auf den Arbeitsplätzen versandt, und gleichzeitig per benachrichtigung. Untersützung der Produktion Automatische Speicherung der Produktionsumgebungsparameter (Fahrwerte) (z.B. Siemens S7). Automatisierung von Erfassungsprozessen wie Improzesskontrollen und Produktionsberichten, Labormessaufgaben usw. Alle handschriftlichen Mess- und Kontrollergebnisse, die Produktionsrelevant sind, werden in der Datenbank gepeichert! Rückverfolgung Schnelles Auffinden der Informationen wer, wann, in welcher Schicht, mit welchen Rohstoffen und welchen Betriebsparametern (Druck, Temperatur, usw.) einen Artikel oder eine Charge produziert hat.

9 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos/ProTect – Enterprise Hauptereignisse lassen sich per Mausklick auslösen. Liste aller auslösbaren Ereignisse. Produktionslinie mit Baumstruktur ProElos Enterprise unterstützt Ihre Produktion, versendet zu erledigende Aufgaben und Wartungsarbeiten per . Benachrichtigt automatisch auch den Schichtführer oder Abteilungsleiter. Zeigt den Mitarbeitern wie viel Zeit zur Erledigung einer Aufgabe noch bleibt. Speichert die Fahrwerte Ihrer Maschinen automatisch, versendet Nachrichten wenn Grenzwerte überschritten werden. Öffnet automatisch Erfassungsmasken für Ihre Improzesskontrollen. Liste der Aufgaben/Ereignisse von ProTectServer und von anderen Mitarbeitern. Verpackung Startbildschirm aufrufen Wartung durchführen Erfassung Kontrolle Improzess Bericht für Verpackung Produktionsende + Bericht für Verpackung Wieviel Zeit bleibt noch zur Ausführung?

10 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Enterprise in einer Abteilung Das Labor kann die Fahrwerte der Maschinen ansehen, und die pH-Wert und aw-Wert Messungen durchführen. In diesem Beispiel ist ProElos eingerichtet um Ihr Labor zu unterstützen. Nur für das Labor relevante Ereignisse werden hier angezeigt. Der ProTectServer versendet zu von Ihnen festgelegten Zeiten oder zu festgelegten Ereignissen (z.B. Produktionsbeginn), an das Labor ein Ereignis pH-Wert Messung mit einer Erledigungszeit von z.B. 4 Stunden. Trifft das Ereignis im Labor ein, öffnet sich ein Erfassungsschirm und die Messung wird sofort, zur im Hintergrund laufenden Produktion, abgespeichert! Die Erfassungsschirme können auch per Hand gestartet werden. Liste der Ereignisse aus ProTectServer und von anderen Mitarbeitern. Alle Linien werden angezeigt, denn das Labor ist für allle verantwortlich. Die wandernde Anzeige von grün nach rot zeigt, wie viel Zeit zur Erledigung noch bleibt.

11 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Enterprise in der Produktion Der Maschinenführer kann auslösen: Produktionsstart, Produktionsbericht, Improzesskontrollen, Wartungen, Fahrwerte einsehen In diesem Beispiel ist ProElos eingerichtet um an einer Linie anfallende Ereignisse und Aufgaben anzuzeigen. Aus der Fertigungsverwaltung freigegebene Aufträge werden durch den Produktionsstart gestartet. Improzesskontrollen (z.B. stündlich) werden mit den zugehörigen Erfassungsschirmen vom ProTectServer an diesen Arbeitsplatz verschickt. Wartungen werden mit den beteiligten Technikern, Stillstandszeiten, Gründen, Kostenstellen abgespeichert. Liste der Ereignisse aus ProTectServer und von anderen Mitarbeitern. Nur Linie1 wird angezeigt. Die wandernde Anzeige von grün nach rot zeigt, wie viel Zeit zur Erledigung noch bleibt.

12 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Enterprise - Ereignisse Ereignisse in ProElos: In ProElos können Ereignisse ausgelöst werden. Dies können sein: Schichtwechsel Wartungen Produktionsstarts an Maschinen/Linen Improzess- (in der Produktionsprozess) Kontrollen mit entsprechenden Erfassungsschirmen Produktionsende mit Berichtserfassung Palettenwechsel Rohstoffwechsel uvm. Welche Ereignisse es gibt, definieren Sie selbst. In ProTect erfassen Sie alle Maschinen, Abteilungen und planbaren Ereignisse. Die Ereignisse können auch automatisch ausgelöst werden. Mit Erfassungsschirmen und Pflichterfassungsfeldern. Da alle Ereignisse spezifisch zur Produktionseinheit gespeichert werden, kann jederzeit nachvollzogen werden, wie der Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt der Produktion war. Damit kann der Rückschluss auf alle Wartungen, Ereignisse und Maschinenzustände während eines Fertigungsauftrages erfolgen.

13 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Enterprise - Ereignisse In der Ereigniskategorieverwaltung bestimmen Sie welche Ereignisse es in Ihrem Betrieb gibt. Jeder Kategorie können Sie einen Status zuweisen, der die Ereignisskategorien in Gruppen mit Kostenstellen zusammenfassen kann. Hier wird definiert was passiert wenn das Ereigniss eintritt. Z.B welches Erfassungsfenster angezeigt wird. In der Ereigniskategorieverwaltung bestimmen Sie welche Ereignisse es in Ihrem Betrieb gibt. Jeder Kategorie können Sie einen Status zuweisen, der die Ereignisskategorien in Gruppen mit Kostenstellen zusammenfassen kann.

14 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Datensicherheit Datensicherheit in ProElos: ProElos kann so konfiguriert werden, das kein Mitarbeiter einmal gemachte Eingaben ändern oder löschen kann. Jede Speicherung von Daten wird per Benutzername und Passwort abgefragt (auch per Magnetchip, Karte, RFID) und ist somit digital signiert. Damit kann kein Benutzer Eingaben machen, ohne diese persönlich zu unterschreiben. Es sind auch andere Sicherheitsszenarien wählbar, wie zum Beispiel, dass Jeder Benutzer nur eigene Datensätze ändern kann. Durch die Verwendung von Microsoft SQL-Server wird ein höchstes Maß an Sicherheit für die Daten im Netzwerk gewährleistet.

15 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Hardware/Software Anforderungen Systemvoraussetzungen Hardware Rechner: Pentium 2 Personalcomputer oder höher Datenverbindung :Netzwerkverbindung Internetanschlussnicht erforderlich Festplattenkapazität Station:40 MB (nur ProElos) Festplattenkapazität Server:abhängig von der Datenmenge Software Betriebssystem Windows 2000/XP/Vista/Windows 7 (plus eventuelle Serivcepacks und Patches) MSDE oder MS-SQL Server 2005/2008 Express Edition, oder MS-SQL-Server (MSDE oder MS-SQL Server 2005 Express Edition wird mitgeliefert) Lieferumfang ProElos incl. Handbuch und Installationsanleitung auf CD ProSQL MSDE-SQL Datenbankmanager incl. Handbuch und Installationsanleitung auf CD MSDE, MS-SQL Server 2005 Express Edition

16 Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos Basismodul – Preise ProElos Hauptversion1.950,-- - Inklusive ProSQL MSDE-SQL Datenbankmanager - Inklusive 2 Arbeitsplätze ProElos Arbeitsplatzversion 350,-- ProElos Installation zum Tagessatz 750,-- - Abrechnung nach Aufwand zzgl. Anfahrt/Spesen ProElos Wartungsvertrag Monatsgebühr 95,-- -Telefonsupport und Softwareupdates - bis zu 10 Arbeitsplätzen danach zzgl. 7,-- pro Platz Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzlichen MwSt. Lieferumfang ProElos incl. Handbuch und Installationsanleitung auf CD ProSQL MSDE-SQL Datenbankmanager incl. Handbuch und Installationsanleitung auf CD MSDE, MS-SQL Server 2005 Express Edition Tel: Fax: Mob: Ketelhut Computersysteme Pötterstr Mönchengladbach Mail: Kontakt: Stand: 01/2010


Herunterladen ppt "Klaus Ketelhut Computersysteme ProElos – Professionelles elektronisches Schichtenbuch Die Ziele von ProElos Light: Abwicklung und Bearbeitung von Schadensmeldungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen