Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HERZLICH WILLKOMMEN. Die Veränderung der deutschen Sprache im Zeitalter von Internet und Denglisch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HERZLICH WILLKOMMEN. Die Veränderung der deutschen Sprache im Zeitalter von Internet und Denglisch."—  Präsentation transkript:

1 HERZLICH WILLKOMMEN

2 Die Veränderung der deutschen Sprache im Zeitalter von Internet und Denglisch

3 Überblick Allgemeines Veränderungen Anglizismen Jugendsprache Computer- und SMS-Sprache Wörter des Jahres Literaturempfehlungen

4 Allgemeines zur deutschen Sprache - Erst- und Zweitsprache von etwa 125 Millionen Menschen - Eine der bedeutendsten Sprachen weltweit - In Europa sprechen 101 Millionen Menschen Deutsch als Muttersprache (meistgesprochene in Europa) -In den Institutionen der EU ist sie nach Englisch und neben Französisch die wichtigste Arbeitssprache.

5 Der deutsche Wortschatz Zahl der Wörter im Deutschen liegt zwischen und Damit rangiert der deutsche Wortschatz zwischen dem Französischen ( Wörter) und dem Englischen ( ) Der aktive Wortschatz eines Deutschen wird auf bis Wörter geschätzt. Ohne Probleme verstehen die meisten Deutschen aber bis zu Wörter.

6 Die deutsche Sprache verändert sich durch… Anglizismen (Denglisch, Neuanglodeutsch) -enger Zusammenhang mit der Globalisierung Jugendliche und Ausländer (Jugendsprache) Neue Medien (Internet, SMS, s, Internet-communities )

7 Der Einfluss des Englischen Im Berufsleben: fast nur noch englische Bezeichnungen (Marketing, Director, CEO, Facility Manager) Im Alltag Inter-City-Night-Express, Hotline, Flatrate, All-you-can-Eat, Anti-Aging, Bestseller, Brunch, Call-Center, Hand-Out, Outfit…

8 Folge: -Es entstehen viele Pseudowörter: Misch- Masch aus Englisch und Deutsch -Walter Krämer (Vorsitzender VDS): pseudokosmopolitisches Imponiergefasel - Einige Gruppen werden ausgeschlossen: ältere Leute, Menschen ohne Englischkenntnisse, Ausländer

9 Jugendsprache Fluch oder Segen?

10 Schon Goethe sagte…. Ich hör es gern, wenn auch die Jugend plappert; Das Neue klingt, das Alte klappert.

11 Ist die deutsche Sprache gefährdet? Oftmals wird der Verfall der deutschen Sprache beklagt Doch sind die meisten Wortschöpfungen nur sprachliche Eintagsfliegen, da Jugendsprache sehr schnelllebig ist und sich die Trends ständig ändern Es ist gerade die Jugend, die eine Sprache und Kultur lebendig hält. Das Phänomen Jugendsprache wird überbewertet. Es gibt nicht die Jugendsprache als deutschlandweites Phänomen. Einzelne Wörter brauchen sehr lange, um sich zu verbreiten und sind daher oft nur in bestimmten Regionen oder Städten bekannt.

12 Wörterbücher der Jugendsprache

13 Auszug aus dem Wörterbuch

14 Jugendsprache betrifft… den Wortschatz einer Sprache die Aussprache bestimmter Wörter neue Bedeutungen für einzelne Wörter (z.B. Stoff, Kohle) neue sehr bildliche Ausdrücke (Comicsprache, z.B. Ächz, Würg)

15 Jugendsprache im Unterricht? -Sicherlich ist es für die Jugendlichen interessant zu hören, was die deutschen Jugendlichen sagen. -Jedoch schwierig zu vermitteln, da es die Jugendsprache ja nicht gibt und die Trends sich ständig verändern. -Hält man sich eine längere Zeit im Ausland auf, lernt man die Umgangssprache sowieso sehr schnell. -Lernt man eine Sprache gerade erst, dann könnte es nicht authentisch klingen, wenn man versucht möglichst coole Wörter zu verwenden. --Es reicht den Schülern die Standardsprache beizubringen, da sie nur diese benötigen, um im Ausland zu kommunizieren. -Interessanter wäre es wahrscheinlich verschiedene Aspekte der Standardsprache zu behandeln: z.B. Pressesprache, Werbesprache, Politiksprache.

16 Ausdrücke rund um Computer und Internet : -Fast ausschließlich englische Wörter -Bei der jungen Generation durch die zunehmende Wichtigkeit des Internets weit verbreitet Beispiele: downloaden, uploaden, googeln, chatten, mailen, Link, Laptop, Netbook, Error, Copy-Paste, Layout, Headline, twittern, Cyberstalking

17 SMS- Sprache und Abkürzungen

18 (Un-)Wort des Jahres Der sprachliche Jahresrückblick »Wort des Jahres« wurde zum ersten Mal 1972 veröffentlicht. Ausgewählt werden Wörter und Ausdrücke, die die öffentliche Diskussion des betreffenden Jahres besonders bestimmt haben, die für wichtige Themen stehen oder sonst als charakteristisch erscheinen (»verbale Leitfossilien« eines Jahres). Vorab wird jeweils im Dezember von einer Fachjury die Auswahl der Spitzenwörter vorgenommen und der Presse vorgestellt.

19 2010 Wutbürger Stuttgart 21 Cyberkrieg Wikileaks schottern Aschewolke Vuvuzela

20 2009 Abwrackprämie Schweinegrippe Bad Bank Weltklimagipfel twittern Studium Bolognese

21 Umgekehrt: Exportschlager der deutschen Sprache -Kindergarten -Ohrwurm -Baggersee -Fahrvergnügen -Schilderwald (dieses Wort gibt es in keiner anderen Sprache!)

22 Was sagen die Deutschen selbst zum Thema?? 84% der Deutschen bemerken Veränderungen ihrer Sprache Als Ursachen sehen sie: Medien (37%), Einfluss durch andere Sprachen (28%), die neue deutsche Rechtschreibung (25%), Jugendsprache (15%), mangelnde Sorgfalt, unangemessenes Schreiben und Sprechen (10%) 70% sind der Ansicht, dass mehr für die deutsche Sprache getan werden muss. Sie sehen vor allem Lehrer/Schulen, Politiker und Eltern in der Pflicht zu handeln.

23 Zeitschriften/ Magazine NEON: Themen Gesellschaft, Politik, Mode, Partnerschaft, Sexualität, Beruf, Karriere, Reise und Popkultur. Deutsch Perfekt: (Spotlight Verlag) Übungen zu Grammatik und Wortschatz, Diktate und Übungen zum Hörverstehen auf drei Niveaustufen: leicht, mittel und schwer

24 Buchtipps: Der Erdbeerpflücker Der Scherbensammler Krimis von Monika Feth

25 Markus Zusak – Der Joker Bastian SIck – Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod )Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache

26 Andere gute Möglichkeiten für die Schüler… Deutsche Nachrichten: -www.tagesschau.dewww.tagesschau.de -www.zeit.dewww.zeit.de -www.stern.dewww.stern.de Deutsches Radio: -www.einslive.dewww.einslive.de

27 Nützliche Links (Gesellschaft für deutsche Sprache) (Verein Deutsche Sprache) (langsam gesprochene Nachrichten und vieles mehr) (Institut für Deutsche Sprache: zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache )

28 Zum Schluss noch einige Gründe für Schüler, Deutsch zu lernen: Wer Deutsch spricht kann: * die großen Schriftsteller der letzten Jahrhunderte wie z.B. Goethe, Schiller und Brecht im Original lesen * auf etwas Besonderes in seinem Lebenslauf hinweisen (20% der italienischen Unternehmen suchen Bewerber mit Deutschkenntnissen) * kostenlos an einer Hochschule in Deutschland, Österreich und in der Schweiz studieren * die Berlinale besuchen, zum Oktoberfest nach München fahren oder am Karneval in Köln teilnehmen * die aktuellsten wissenschaftlichen Publikationen lesen (bei wissenschaftlichen Publikationen liegt die Deutsche Sprache auf Platz 2. und 28% aller weltweit veröffentlichten Bücher sind auf Deutsch geschrieben). * sich auf internationaler Ebene bewerben. Deutsch ist eine der offiziellen Sprachen der Europäischen Union und wird in vielen weiteren internationalen Organisationen verwendet


Herunterladen ppt "HERZLICH WILLKOMMEN. Die Veränderung der deutschen Sprache im Zeitalter von Internet und Denglisch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen