Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesund arbeiten – gut leben Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesund arbeiten – gut leben Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten."—  Präsentation transkript:

1 Gesund arbeiten – gut leben Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten.

2 Statt eines Vorwortes Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten Neue Besen kehren gut, aber die alten kennen die Ecken. Alltagsweisheit

3 Lebenslange Erwerbsarbeit hinterlässt Spuren Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten 3 Richtig ist: Ältere Beschäftigte sind keinesfalls weniger Leistungsfähig als jüngere. Körperkraft, Konzentrations- und Reaktionsvermögen gehen erst jenseits der 70 deutlich zurück Richtig ist auch: Viele Qualifikationen und Kompetenzen entwickeln sich erst im Laufe des Erwerbslebens und sind bei Älteren stärker ausgeprägt Aber: Lebenslange Erwerbsarbeit hat ihren Preis. Die Folgen belastender Arbeitsbedingungen machen sich meist erst im Alter bemerkbar – häufig als chronische Erkrankungen, fast immer als vermehrte Krankheitsanfälligkeit

4 Lebenslange Erwerbsarbeit erfordert Rücksicht Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten 4 Sechs Stunden sind genug: Angesichts der heutigen Arbeitsbedingungen steigt mit dem Älterwerden der Bedarf an kürzeren Arbeitszeiten und längeren Pausen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass für die meisten Beschäftigten ab 60 sechs Stunden täglich genug sind Schlussfolgerung: Rücksichtnahme auf die besonderen Bedürfnisse älterer Beschäftigter macht – auch wirtschaftlich – Sinn: Denn so können Fähigkeiten und Qualifikationen auch weiter genutzt werden, ohne die Gesundheit weiter zu schädigen

5 Lebenslange Erwerbsarbeit alternsgerecht gestalten Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten 5 Ausgangspunkt: Wir wollen nicht ausschließlich Schonräume für Ältere organisieren, sondern den Schutz der bereits vom arbeitsbedingten Verschleiß betroffener Beschäftigter mit den Verbesserungen der Vorsorge für jüngere Beschäftigte kombinieren Ziel: Erleichterungen für ältere Beschäftigte und eine vernünftige Gestaltung der Arbeitszeit auch für jüngere Beschäftigte

6 Aufgabe: Schichtarbeit alternsgerecht regeln Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten 6 Ausgangspunkt: Jahrzehnte lange Schichtarbeit ist häufig die Ursache für eine angeschlagene Gesundheit Ziel: Ausstieg aus der Schichtarbeit ohne finanzielle Einbußen ermöglichen Vorschlag: Anspruch zum Wechsel auf Normalschicht ab einem bestimmten Alter mit einem finanziellen Ausgleich für die dann entfallenden Schichtzulage. Beschäftigte, die dieses Recht nicht in Anspruch nehmen, müssten die Möglichkeit erhalten, die Ausgleichszahlungen anderweitig anzulegen – zum Beispiel in einem Arbeitszeit- konto, um entweder die Arbeitszeit bei gleichem Entgelt zu reduzieren oder einen gleitenden Ruhestand zu finanzieren

7 Aufgabe: Arbeitszeit alternsgerecht regeln Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten 7 Ausgangspunkt: Verkürzung der Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich darf für besonders belastete Beschäftigtengruppen und älteren Beschäftigten kein Tabuthema sein Vorschlag: Arbeitszeitverkürzungen in zusätzlichen Urlaubstagen oder reduzierten monatlichen Arbeitsstunden

8 Aufgabe: Gleitende Übergänge ermöglichen Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters -und alternsgerechten Arbeitszeiten 8 Ausgangslage: Viele ältere Beschäftigte wünschen sich einen gleitenden Übergang in den Ruhestand ohne nennenswerte finanzielle Einbußen Vorschläge: Reduzierung der Stundenzahlen bei vollem Lohnausgleich auf täglicher oder wöchentlicher Basis Kombination der von den Beschäftigten erbrachten Konto-Vorleistungen mit Leistungen des Arbeitgebers - um den Freizeitanspruch und/oder die finanziellen Ausgleichszahlungen zu erhöhen. Altersteilzeit sowohl als Block- als auch als Teilzeitmodell tariflich weiter erhalten

9 Weiterführende Materialien Gesund arbeiten – gut leben. Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten 9 Newsletter Anstöße Nr. 8 Ein Infoblatt zu alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten Broschüre Gesund leben – gut arbeiten Eine Arbeitshilfe für Betriebsräte und Vertrauensleute Informationen und Materialien zum Download


Herunterladen ppt "Gesund arbeiten – gut leben Mit alters- und alternsgerechten Arbeitszeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen