Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Enzyme. Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Enzyme. Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden."—  Präsentation transkript:

1 Enzyme

2 Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden.

3 Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden.

4 Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden.

5 Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden.

6 Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden.

7

8 Galactosidase ist (wie alle Enzyme) ein riesengrosses Molekül. Es besteht aus 741 Aminosäuren und hat die Summen- Formel: Mg 4 C 3806 H 5766 N 992 O 1084 S 29 (=11677 Atome)

9 Es gibt sehr viele Enzyme. Die wichtigsten sind auf im Schema «Biochemical Pathways» eingetragen. Eigentlich für jede biochemische Molekülveränderung eines.

10 Biochemical Pathways

11

12

13

14

15

16

17

18

19


Herunterladen ppt "Enzyme. Ein Enzym ist ein hochspezifischer, biochemischer Katalysator. Er setzt also bestimmte Stoffe beschleunigt um, ohne dabei verbraucht zu werden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen