Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

iQUEST - Methode Die OEKONSULT Interviewer erheben in einer Face-to-Face-Befragungssituation am jeweiligen Ort des Geschehens völlig anonymisierte Daten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "iQUEST - Methode Die OEKONSULT Interviewer erheben in einer Face-to-Face-Befragungssituation am jeweiligen Ort des Geschehens völlig anonymisierte Daten."—  Präsentation transkript:

1

2 iQUEST - Methode Die OEKONSULT Interviewer erheben in einer Face-to-Face-Befragungssituation am jeweiligen Ort des Geschehens völlig anonymisierte Daten und liefern die Ergebnisse per Datenfunk, also in Echtzeit, direkt in unsere OEKONSULT Datenbank. Persönliche Interviews Durchgeführt am Pocket PC (smart-phone) Fragebogen befindet sich am Pocket PC Ergebnisse werden nach Abschluss des Interviews zur Auswertung gesendet iQUEST – die Erfolgsmethode

3 iQUEST – Idee & Entwicklung Die Idee und Entwicklung stammt von Joshi M.A. Schillhab, Gründer und Geschäftsführer von OEKONSULT. Kristin Allwinger sorgt für die perfekte Umsetzung. iQUEST - Vorteile persönliche Befragung - höchstwertige Methode punktgenaue Stichprobenziehung – am Ort des Geschehens niedrige Kosten hohe Treffsicherheit kontinuierliche Qualitätskontrolle der Feldarbeit offene Fragestellungen mittels Spracheingabe möglich iQUEST - Vorteile

4 iQUEST Methode n = 644, NÖ-weit, repräsentativ, J. 10. bis 23. August 2010

5 6-stufige Antwortskala, von voll und ganz zu ohne eine neutrale, un- entschlossene Mitte bis trifft überhaupt nicht zu. Zahnarzt ist definitiv Vertrauenssache. Hohe Emotionalität der Zahngesundheit.

6 Hohe Kundenbindung Häufiger Zahnarzt- wechsel ist seltener Ausnahmefall. 1-maliger Zahnarzt- wechsel zumeist aus veränderten Lebens- umständen.

7 Verbesserungspotential bei Wartezeiten Jede(r) dritte Patient(in) kritisiert lange Wartezeiten trotz pünktlichen Er- scheinens in der Praxis. Forderung nach verbes- sertem Zeitmanagement.

8 Für nur 11% der be- fragten Niederöster- reicherInnen ist die Zahnbehandlung im benachbarten Ausland eine attraktive Option. Nur billig reicht nicht. Vorrangig zählt das Ver- trauen zum gewählten Zahnarzt.

9 Exzellentes Zeugnis für NÖ ZahnärztInnen. 63% sehr gut, 37% gut Null genügend oder nicht genügend. Gesamtnote 1,4.

10 Vergleichsstudie im grenznahen ungarischen Umland, z.B. Sopron n = 281, Sept. 2010, iQUEST Methode Fragebogen und Inter- viewsprache: Ungarisch

11 Ungarische Grenzland- Bevölkerung kritisiert bis zu 62% Schwarze Schafe zugezogener Zahnarztpraxen. Die große Dichte neuer Ordinationen und der daraus resultierende Wettbewerbsdruck mindert Qualität. Seriosität nicht immer gegeben.

12 Zwei von drei UngarInnen glauben, österreichische Zahnärzte sind besser, und zwar: vom verarbeiteten Material her.

13 Zwei von drei UngarInnen glauben, österreichische Zahnärzte sind besser, und zwar: vom zahnmedizinischen Können her.

14 48% der befragten UngarInnen würden lieber in Österreich zum Zahnarzt gehen.

15 D A N K E, und einen schönen Tag noch... OEKONSULT Consulting OEKONSULT gmbh Weilburgstrasse Baden fon&fax: Kristin Allwinger mobil: Joshi M.A. Schillhab mobil:


Herunterladen ppt "iQUEST - Methode Die OEKONSULT Interviewer erheben in einer Face-to-Face-Befragungssituation am jeweiligen Ort des Geschehens völlig anonymisierte Daten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen