Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zur Arbeit mit Suchmaschinen Eine Suchmaschine ist eine spezielle Software, die im Internet die Eintragungen auf bestimmte Suchbegriffe hin absucht. Grundsätzlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zur Arbeit mit Suchmaschinen Eine Suchmaschine ist eine spezielle Software, die im Internet die Eintragungen auf bestimmte Suchbegriffe hin absucht. Grundsätzlich."—  Präsentation transkript:

1

2 Zur Arbeit mit Suchmaschinen Eine Suchmaschine ist eine spezielle Software, die im Internet die Eintragungen auf bestimmte Suchbegriffe hin absucht. Grundsätzlich kann man eine Reihe verschiedener Suchsysteme unterscheiden, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Deshalb ist es gut, schon vor der Suche zu wissen, was man eigentlich sucht und wie man die Datenmenge, die einem dann angeboten wird, weiter verarbeiten will. Es gibt im wesentlichen drei Arten von Suchmaschinen:

3 Kataloge Das sind Suchmaschinen, die von einer Redaktion erstellt werden. Als Webseiteninhaber muss man sich bei dem Katalogverlag anmelden und wird dann in die Suchmaschine aufgenommen. Sind die Suchbegriffe gut ausgewählt, hat man mit einem Katalog meistens Erfolg, wenn man spezielle Sachverhalte sucht. Beispiele:Yahoo web blinde-kuh trampeltier spielstrasse

4 Roboter: Das sind automatische Suchmaschinen, die schnell ein Ergebnis liefern, aber den sachlichen Zusammenhang wenig beachten. Deshalb ist es ratsam, den Suchbegriff stark einzugrenzen. (Es ist ein Unterschied, ob ich Wasser im Zusammenhang mit Lebewesen in und am Wasser suche oder die Bedeutung des Wassers für die Landwirtschaft.) Beispiele:google fireball lycos safetykid

5 Roboter Der Roboter besteht aus drei Teilen: 1. einem Informationssammler, dem Crawler, Robot oder Spider, der durchs Netz zieht und die Seiten absucht. 2. einer Strukturierungssoftware, die die Daten aufbereitet 3. einem Verknüpfer, der die Daten zurück zum Datenserver schickt, von dem aus die Anfrage erfolgte. Hier wird meist auch der Ort im Dokumentberücksichtigt, ein Begriff in der Seitenbeschreibung, dem Meta-Tag wird höher gewertet als ein Begriff aus dem Gesamtinhalt der Seite, dem sogenannten Body-Tag.

6 Meta-Suchmaschinen (Mischmaschinen) Das sind Suchmaschinen, die eine Kombination aus den eben genannten zur Suche benutzen. Das hat den Vorteil, das hier das Netz systematisch abgesucht wird, erst die Kataloge und danach die Roboter, damit erhält der Suchende auf alle Fälle Ergebnisse seiner Suche, aber auch hier empfiehlt es sich, den Suchbegriff ganz genau einzugrenzen. Beispiele:metacrawler altavista

7 Spezielle Suchdienste Das sind oft Kataloge, die speziell nach Personen, Betrieben, -Adressen oder ähnlichem suchen.

8 Weiterverarbeitung Haben wir unsere Suchbegriffe eingegeben und eine Webseite mit einem brauchbaren Ergebnis gefunden, dann kopieren wir die Inhalte in die Textverarbeitung. Vorgehen:1. Textverarbeitung WORD öffnen und auf der Taskleiste ablegen 2. Auf der Webseite Textstelle markieren 3. Textstelle mit Strg+C kopieren 4. Im WORD mit Strg+V einfügen Oft werden hier Formatierungen mit angezeigt, die wir entfernen wollen. Dafür kann man unter Bearbeiten/ Inhalte einfügen anklicken und unformatierten Text einfügen.

9 Weiterverarbeitung Will man eine Grafik aus dem Internet weiterverwenden, dann braucht man die rechte Maustaste und man muss wissen, wo man das Bild abspeichern kann. Beispiel: DisketteOrdner Bilder Vorgehen:1. Grafik auf Webseite markieren 2. Mit rechter Maustaste anklicken und auf Grafik speichern unter klicken 3. Ordner auswählen und abspeichern Achtung:Dateiname sinnvoll und wiedererkennbar wählen, oft haben die im Internet nur Nummern.


Herunterladen ppt "Zur Arbeit mit Suchmaschinen Eine Suchmaschine ist eine spezielle Software, die im Internet die Eintragungen auf bestimmte Suchbegriffe hin absucht. Grundsätzlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen