Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SyltBad GriesbachBarmbek (Hamburg)FalkensteinIni Hannover Vorgesetzten-Coaching zwischen Chancen und Grenzen Andreas Spiller Dipl.-Pflegewirt (FH), Coach.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SyltBad GriesbachBarmbek (Hamburg)FalkensteinIni Hannover Vorgesetzten-Coaching zwischen Chancen und Grenzen Andreas Spiller Dipl.-Pflegewirt (FH), Coach."—  Präsentation transkript:

1 SyltBad GriesbachBarmbek (Hamburg)FalkensteinIni Hannover Vorgesetzten-Coaching zwischen Chancen und Grenzen Andreas Spiller Dipl.-Pflegewirt (FH), Coach (DGfC) Pflegedirektor Asklepios Klinik Weißenfels Jenaer Coachingtage, 9. September 2011

2 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen2 Agenda Asklepios Klinik Weißenfels Begriffe Einflüsse Anlässe Eigenes Coachingkonzept Chancen und Grenzen Zusammenfassung und Ausblick Literatur

3 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen3 Asklepios Klinik Weißenfels 380 Betten ca Fälle / Jahr Schwerpunktkrankenhaus, Akademisches Lehrkrankenhaus 40 Führungskräfte im Pflegedienst Fachabteilungen Innere Medizin, Geriatrie und Palliativstation Allgemein- und Viszeralchirurgie Gefäß- und Thoraxchirurgie Unfallchirurgie Gynäkologie und Geburtshilfe Urologie Kinder- und Jugendmedizin inkl. Neonatologie Dermatologie Interdisziplinäre Intensivmedizin Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

4 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen4 Begriffe – Coaching – Aus dem Englischen von Kutscher oder Kutsche entlehnt, versinnbildlicht Raum und Sicherheit. – Jemanden von A abzuholen und ihn nach B zu begleiten. – Ziel legt der zu Fahrende fest. – Beratungsprozess mit dem Ziel, für den Kunden selbständig Lösungen für berufliche Probleme zu entwickeln. – Der Klient ist Experte für seine Lösung. – Vorgesetztencoaching – Spezielles Beratungsangebot für Leitungskräfte in der mittleren Führungsebene durch ihren direkten Vorgesetzten (interner Coach) im Grenzbereich zwischen Kompetenz- und Organisationsentwicklung. Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

5 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen5 Gesellschaft komplexer werdende Situationen in der stationären Krankenversorgung demografischer Wandel bei Patienten ökonomischer Druck bei Gestaltung von Patientenaufenthalten wandelndes Pflege- und Management- wissen veränderte Handlungskompetenzen im mittleren Management Pflegenotstand Unternehmen demografischer Wandel bei Mitarbeitern Fluktuation Pflegenotstand Leitbild Unternehmensziele Organisation, Prozesse … Einschätzung des Vorgesetzten zu Leistung, Verhalten … Führungsverständnis Individualziele des Coachee Einflüsse Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

6 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen6 Anlässe Begleitendes, zeitlich definiertes Angebot an Führungskräfte zur persönlichen Kompetenzentwicklung – Übernahme von Führungsaufgaben – Erweiterung von Führungskompetenzen (Umgang mit herausfordernden Situationen …) – Prozessoptimierung, Projektmanagement, Umstrukturierung von Organisationseinheiten – Prozesse zur Entscheidungsfindung Übernahme / Abgeben von Verantwortung Verordnetes Angebot zur Verhaltens- und Leistungsanpassung – Interner oder externer Coach – Korrektur Führungsverständnis – Korrektur Bereichsorganisation – Funktion Reißleine Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

7 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen7 Haltung des Vorgesetzten – Coachee veränderungsbereit, -willig – Respekt, Wertschätzung – Geradlinigkeit Menschenbild – Konzept lebenslangen Lernens – Jeder Mensch ist entwickelbar Coachingverständnis – Gleichberechtigung – Coaching-Netzwerk – Dokumentation Feldkompetenz Rollenklarheit / Neutralität – Größte Hürde – vorgegebene Coachingziele? Setting – Einzelcoaching – Coachee pro aktiv, übernimmt Verantwortung – Coach führt Prozess, Perspektiv- wandel Prozess- und Methodengestaltung Rahmenbedingungen – Neutrale Räume – Freiwilligkeit – Verschwiegenheit Eigenes Coachingkonzept Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

8 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen8 Chancen und Grenzen Grenzen – Unternehmensziele versus Individualziele – Schutzpflichten des Arbeitgebers – Neutralität - Rollenklarheit – Vertraulichkeit – Eigene Schwächen, Strukturdefizite als Coachee offen legen? Chancen – Vertrauensbildung – Qualifiziertes Feedback – Bestärkung eigenen Handelns – Kompetenzerwerb – Instrument der Personalentwicklung Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

9 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen9 Zusammenfassung und Ausblick Wirkungsvolle Maßnahme zur Personalentwicklung Persönlicher Kompetenzerwerb Ausdruck hoher Mitarbeiterorientierung und Respekts gegenüber Führungskräften Hohe Erfordernis zur Aufklärung zu Zielen und Ablauf Grenzen bei anderslautenden Unternehmenszielen bzw. bei angeordnetem Coaching Rollenklarheit Grundanforderung für erfolgreiches Coaching Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

10 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen10 Literatur HENTZE, H. (1994): Personalwirtschaftslehre. 6. Aufl.. Bern, UTB. KASTNER, M. (1990): Personalmanagement heute. Landsberg, Moderne Industrie. KÖNIG, E.; VOLMER, G. (2003): Systemisches Coaching. Handbuch für Führungskräfte, Berater und Trainer. 2. Aufl.. Weinheim/Basel, Beltz. MIGGE, B. (2007): Handbuch Coaching und Beratung. 2. Aufl.. Weinheim/Basel, Beltz. MÜLLER, G.; HOFFMANN, K. (2002): Systemisches Coaching. Handbuch für die Beraterpraxis. 1. Aufl.. Heidelberg, Carl Auer Systeme. POSER, M.; SCHNEIDER, K. (2005): Leiten, Lehren und Beraten. Bern, Huber. RUDOW, A. (1999): Personalführung. Studienbrief FVL Personalmanagement Fachhochschule Jena. Berlin, Weinert. Asklepios Klinik Weißenfels | Begriffe | Einflüsse | Anlässe | Eigenes Coachingkonzept | Chancen & Grenzen | Zusammenfassung & Ausblick | Literatur

11 9. September 2011Vorgesetztencoaching zwischen Chancen und Grenzen11 Der Weg ist das Ziel …

12 SyltBad GriesbachBarmbek (Hamburg)FalkensteinIni Hannover Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Andreas Spiller Telefon /


Herunterladen ppt "SyltBad GriesbachBarmbek (Hamburg)FalkensteinIni Hannover Vorgesetzten-Coaching zwischen Chancen und Grenzen Andreas Spiller Dipl.-Pflegewirt (FH), Coach."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen