Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ABSTRACTION HOST FRAMEWORK Modernisierung mit SubstanzModernisierung mit Substanz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ABSTRACTION HOST FRAMEWORK Modernisierung mit SubstanzModernisierung mit Substanz."—  Präsentation transkript:

1 ABSTRACTION HOST FRAMEWORK Modernisierung mit SubstanzModernisierung mit Substanz

2 Agenda (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

3 Was ist HAF?Was ist HAF? (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Skalierbare Middleware für hoch performante Kommunikation zwischen.NET-Anwendungen und Hostsystemen Skalierbare Middleware für hoch performante Kommunikation zwischen.NET-Anwendungen und Hostsystemen Entwicklungswerkzeugefür Entwicklung und Wartung von Anwendungen mit.NET-fremden Backendsystemen (z.B. i5) Entwicklungswerkzeuge für Entwicklung und Wartung von Anwendungen mit.NET-fremden Backendsystemen (z.B. i5) Laufzeitkomponenten(Controls) für Standardvorgänge wie z.B. Suchmasken Laufzeitkomponenten (Controls) für Standardvorgänge wie z.B. Suchmasken Infrastruktur-Komponenten Infrastruktur-Komponenten 100%.NET-Code 100%.NET-Code

4 Agenda (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

5 Einsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Komfortable Anbindung / Integration von Fremdsystemen an / in bestehende Hostanwendungen Komfortable Anbindung / Integration von Fremdsystemen an / in bestehende Hostanwendungen Entwicklungneuer, mit Host-Technologie schwer zu realisierenden, Funktionen (z.B. Handheld-Anwendungen, Webservicezugriffe) Entwicklung neuer, mit Host-Technologie schwer zu realisierenden, Funktionen (z.B. Handheld-Anwendungen, Webservicezugriffe) Schrittweise, nachhaltige Modernisierungvon Host- basierten Anwendungen – bis zum Austausch des Hosts Schrittweise, nachhaltige Modernisierung von Host- basierten Anwendungen – bis zum Austausch des Hosts

6 Referenzprojekte I (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Name:Sortimentsmatrix Name:Sortimentsmatrix Entwickler: Cogito Software Entwickler: Cogito Software Backend:Cogito Retail 3.0 Backend:Cogito Retail 3.0 Kunde:Dodenhof Kunde:Dodenhof User:ca. 30 User:ca. 30 Keyfacts: Keyfacts: WinForms-Anwendung WinForms-Anwendung Performancesteigerung zur Vorgängerversion: > 100% Performancesteigerung zur Vorgängerversion: > 100% Pilotprojekt für komplette Modernisierung des ERP- Systems Pilotprojekt für komplette Modernisierung des ERP- Systems

7 Referenzprojekt II (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Name:XcalibuR-ERP-Anbindung Name:XcalibuR-ERP-Anbindung Entwickler: Diomex Software Entwickler: Diomex Software Backend:Ametras Moeve & Cogito Retail Backend:Ametras Moeve & Cogito Retail Kunde:> 10 (siehe Kunde:> 10 (siehe User:> 50 User:> 50 Keyfacts: Keyfacts: XcalibuR-Integrator-PlugIn XcalibuR-Integrator-PlugIn Ermöglicht XcalibuR den lesenden und schreibenden Zugriff auf die Artikelstammdaten unter Berücksichtigung sämtlicher Geschäftsregeln des Hostsystems Ermöglicht XcalibuR den lesenden und schreibenden Zugriff auf die Artikelstammdaten unter Berücksichtigung sämtlicher Geschäftsregeln des Hostsystems

8 Referenzprojekt III (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Name:Windows-Client für ERP-System Name:Windows-Client für ERP-System Entwickler: Diomex Software Entwickler: Diomex Software Backend:Ametras Moeve Backend:Ametras Moeve Kunde:Porta Möbel Kunde:Porta Möbel User:ca User:ca Keyfacts: Keyfacts: Realisierung der kompletten Verkaufsfunktionen des ERP-Systems als Windows-Client. Realisierung der kompletten Verkaufsfunktionen des ERP-Systems als Windows-Client. Integration des XcalibuR-Produktkonfigurators Integration des XcalibuR-Produktkonfigurators Realisierung einer neuen AB-Prüfung inkl. Zugriff auf das SER-Archivsystem Realisierung einer neuen AB-Prüfung inkl. Zugriff auf das SER-Archivsystem

9 Referenzprojekt IV (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Name: Lagerscanner Name: Lagerscanner Entwickler: Porta IT Entwickler: Porta IT Backend: Ametras Moeve Backend: Ametras Moeve Kunde: Porta Möbel Kunde: Porta Möbel User: > 100 User: > 100 Keyfacts: Keyfacts: Realisierung eines Windows Mobile basierten Scanners Realisierung eines Windows Mobile basierten Scanners Ermöglicht Bestands- und Preisauskünfte Ermöglicht Bestands- und Preisauskünfte Ermöglicht das Umbuchen / Anfordern von Beständen Ermöglicht das Umbuchen / Anfordern von Beständen Unterstützt bei Inventuren Unterstützt bei Inventuren

10 Agenda (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

11 Abgrenzung zu Konkurrenzprodukten (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG A = GUI On The Fly A = GUI On The Fly B = Neuentwicklung B = Neuentwicklung C = Überführung von Host-basiertem Code zu.NET / Java C = Überführung von Host-basiertem Code zu.NET / Java D = HAF D = HAF Kreisgröße = Flexibilität Kreisgröße = Flexibilität Farbe = Risiko Farbe = Risiko A B C D Aufwand Nachhaltigkeit

12 Agenda (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

13 Architektur für Client Initiated Processing (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG

14 Architektur für Client Initiated Processing (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG

15 Agenda Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

16 Entwicklungszyklus (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Schnittstellenstruktur des Hosts kann importiert werden Hostseitige Stubs können generiert werdenHostseitige Stubs können generiert werden Manuell eingefügter Code bleibt beim erneuten Generieren erhalten Informationen über die Hostschnittstelle werden als Kommentare in den Code generiert

17 Agenda (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

18 Entwicklungswerkzeuge I Code Generation Studio (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Importieren HIS-Definition RPG-SourcenQualifizieren Bezeichner DokumentationDesignen Businessobjekte Aufzählungen OberflächenGenerieren Quellcode Dokumentation

19 Entwicklungswerkzeuge I Code Generation Studio (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Analyse der Kommunikation zwischen Client und Host Debuggen von Hostfunktionen (Step-By- Step-Execution) Erneutes Aufrufen von Hostfunktionen aus dem laufenden Betrieb heraus Performancemessungen

20 Ausblick auf zukünftige VersionenAusblick auf zukünftige Versionen (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Codegenerator zum automatischen Erstellen eines WCF-Proxys (Windows Communication Foundation) für das Hostsystem Codegenerator zum automatischen Erstellen eines WCF-Proxys (Windows Communication Foundation) für das Hostsystem Codegenerator für Testfälle Codegenerator für Testfälle Eigener, konsequent auf Performance ausgerichteter, HostAccess-Provider Eigener, konsequent auf Performance ausgerichteter, HostAccess-Provider DOM-Parser (Document Object Model) für RPG-Sourcen DOM-Parser (Document Object Model) für RPG-Sourcen RPG-Sourcen-Konverter (z.B. RPG -> SQL-Stored Procedure) RPG-Sourcen-Konverter (z.B. RPG -> SQL-Stored Procedure)

21 Agenda (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Was ist HAF?Was ist HAF? Einsatzgebiete von HAF und ReferenzprojekteEinsatzgebiete von HAF und Referenzprojekte Abgrenzung zu KonkurrenzproduktenAbgrenzung zu Konkurrenzprodukten Architektur für Client Initiated Processing und Host Initiated ProcessingArchitektur für Client Initiated Processing und Host Initiated Processing Entwicklungszyklus Entwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige VersionenEntwicklungswerkzeuge und Ausblick auf zukünftige Versionen Keyfacts auf einen BlickKeyfacts auf einen Blick

22 Keyfacts auf einen Blick - Businessvalues (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Substanzielle Modernisierung die eine langfristige Weiterentwicklung ermöglicht Substanzielle Modernisierung die eine langfristige Weiterentwicklung ermöglicht Die Flexibilität einer Neuentwicklung bei deutlich geringerem Aufwand und Risiko Die Flexibilität einer Neuentwicklung bei deutlich geringerem Aufwand und Risiko Der HAF-Entwicklungsprozess führt immer zu einem wiederverwendbaren, objektorientierten, clientseitigen API für das Hostsystem. Somit werden Entwicklungskosten mittelfristig gesenkt. Der HAF-Entwicklungsprozess führt immer zu einem wiederverwendbaren, objektorientierten, clientseitigen API für das Hostsystem. Somit werden Entwicklungskosten mittelfristig gesenkt. Reduktion des benötigten.NET-KnowHow durch Codegenerierung Reduktion des benötigten.NET-KnowHow durch Codegenerierung

23 Keyfacts auf einen Blick - HAF-Runtime (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Skalierbare und hostunabhängige Kommunikationsschicht dank Providermodell Skalierbare und hostunabhängige Kommunikationsschicht dank Providermodell Client und Host Initiated Processing Client und Host Initiated Processing Verfügbarkeit für Compact Framework Verfügbarkeit für Compact Framework Zugriff auf Host-Funktionen, auch auf Plattformen für die kein nativer Provider zur Verfügung steht, durch Providergateways (z.B. Windows Mobile, Linux oder Mac) Zugriff auf Host-Funktionen, auch auf Plattformen für die kein nativer Provider zur Verfügung steht, durch Providergateways (z.B. Windows Mobile, Linux oder Mac)

24 Keyfacts auf einen Blick - HAF-Entwicklungswerkzeuge (c) by Diomex Software GmbH & Co. KG Minimierung des Entwicklungsaufwands auf.NET-Seite durch Codegenerierung Minimierung des Entwicklungsaufwands auf.NET-Seite durch Codegenerierung Einfaches Debuggen (auch von Produktivsystemen) mit dem Trace Analyser Einfaches Debuggen (auch von Produktivsystemen) mit dem Trace Analyser Integration des Microsoft Team Foundation Servers sorgt für optimale Nutzbarkeit in großen Entwicklerteams Integration des Microsoft Team Foundation Servers sorgt für optimale Nutzbarkeit in großen Entwicklerteams Anpassung des Code Generation Studios auf eigene Bedürfnisse durch Plug-In-Architektur Anpassung des Code Generation Studios auf eigene Bedürfnisse durch Plug-In-Architektur

25 You can HAF it!You can HAF it! You need a solution for modernisation?You need a solution for modernisation? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "ABSTRACTION HOST FRAMEWORK Modernisierung mit SubstanzModernisierung mit Substanz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen