Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die richtige Verlegung von Witex-Fußböden. Lesen der Verlegeanleitung Unterboden sorgfältig vorbereiten, bei mineralischen Untergründen immer mindestens.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die richtige Verlegung von Witex-Fußböden. Lesen der Verlegeanleitung Unterboden sorgfältig vorbereiten, bei mineralischen Untergründen immer mindestens."—  Präsentation transkript:

1 Die richtige Verlegung von Witex-Fußböden

2 Lesen der Verlegeanleitung Unterboden sorgfältig vorbereiten, bei mineralischen Untergründen immer mindestens eine Dampfbremse Dehnungsabstände zwingend beachten Pflege- und Reinigungsanleitung beachten Die wichtigsten Grundregeln

3 Bitte das angelieferte Material vor der Bearbeitung d.h. vor dem Einbau prüfen! (Reklamationen von bereits eingebauten Materialien können nachträglich nicht anerkannt werden.) Jedes Fußbodenpaneel ist in der Regel rückseitig gekennzeichnet. Im Reklamationsfall bitte diese Kenn-Nummer mit den Lieferdaten und der Dekorbezeichnung angeben.

4 Material und Hilfsstoffe Tage klimatisieren Verpackung nicht öffnen Abstand zu allen Wänden 0,5 Meter (Lagerung) Raumtemperatur min. 18°C, Bodentemperatur min.15°C Raumluftfeuchtigkeit zwischen 50 und 65 % Pakete horizontal und kantengleich lagern

5 3.1.1 Der Auftragnehmer hat bei seiner Prüfung Bedenken insbesondere geltend zu machen bei : größeren Unebenheiten Rissen im Untergrund nicht genügend trockenem Untergrund nicht genügend fester Oberfläche des Untergrundes zu poröser und zu rauher Oberfläche des Untergrundes verunreinigter Oberfläche des Untergrundes z. B. durch Öl, Wachs, Lacke, Farbreste unrichtiger Höhenlage der Oberfläche des Untergrundes im Verhältnis zur Höhenlage anschließender Bauteile ungeeigneter Temperatur des Untergrundes ungeeignetem Raumklima fehlendem Aufheizprotokoll bei beheizten Fußbodenkonstruktionen fehlendem Überstand des Randdämmstreifens fehlender Markierung von Messstellen bei beheizten Fußbodenkonstruktionen

6 Tragfähig und fest Nicht sandend / saugfähig 1 Meter Max. 3 mm Sauber frei von: Öl, Wachs, Farbe Klebstoffresten, Staub etc. Eben 3 mm auf 1m Trocken (dauerhaft) ZE < 2,0 CM% - AE < 0,5 CM%

7

8

9

10 Achtung: Mindestversatz von cm beachten ! Paneelabschnitt einer Reihe ist Anfang (einer) der nächsten Reihe(n) > 30 cm Die richtige Verlegung - Profi Tips am Beispiel von LocTec

11 Schwellenlose Türen und Durchgänge Flächen ab 10 m Länge oder Breite Gebäude - Bewegungsfugen 8mm Dehnungs.- o. Bewegungsprofil Verwendung von Bewegungsprofilen

12 Schwimmende Verlegung Warmwasser – FB-heizungstauglich 0,2 mm PE - Folie auf mineralische Untergründe mm Abstand gegen alle festen Baukörper (Wände, Türzargen, Heizungsrohre, Befestigungen, o.ä..) Nicht ohne Aussparung nageln oder verschrauben 10 mm z.B. Türstopper


Herunterladen ppt "Die richtige Verlegung von Witex-Fußböden. Lesen der Verlegeanleitung Unterboden sorgfältig vorbereiten, bei mineralischen Untergründen immer mindestens."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen