Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am 25.10.2006 / Dr.-Ing. Dirk Werner 3. Einfache Kontrolle vs. Vier-Augen Prinzip.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am 25.10.2006 / Dr.-Ing. Dirk Werner 3. Einfache Kontrolle vs. Vier-Augen Prinzip."—  Präsentation transkript:

1 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 3. Einfache Kontrolle vs. Vier-Augen Prinzip Bauen im Spannungsfeld technischer Regelwerke : - Eingeführte Technische Baubestimmungen - Bautechnische Zulassungen - technische Merkblätter (DAST, DAfStb, DBV, DGFG) - VOB (C)

2 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 3. Einfache Kontrolle vs. Vier-Augen Prinzip Planungs- und Baufortschritt GenehmigungsplanungAusführungsplanungBauausführungNutzung Prüfingenieur Bauherr Tragwerksplaner Objektplaner Baubetrieb

3 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle Einige Grundsätze (aus technischer Sicht) : Die Baukontrolle wird im Büro und nicht unter Zeitdruck, also frei von üblichem Baustellenstress (Arbeitslärm, Besserwisserei anderer, Terminzwang), vorbereitet. Dabei kontrollieren und klären : - Einsicht in technische Unterlagen, Problemstellen lokalisieren - Liegen alle notwendigen Unterlagen vor ? - Handelt es sich um die erste oder eine Folgekontrolle ? - Gab es abzuarbeitende Auflagen aus Protokollen, Prüfungen etc. ? - Welche Beteiligten erwarten einen auf der Baustelle ?

4 Genehmigungsplanung Decke, einachsig gespannt Ausführungsplanung Fertigteil mit mitwirkender Ortbetonschicht Heizungsinstallateur Elektroinstallateur Sanitärinstallateur Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle

5 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle

6 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle

7 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle Problemindikatoren für mögliche Schwierigkeiten auf Baustellen sind u. a. : - Schwächen einzelner Beteiligter während der Genehmigungsphase - Verschieben wichtiger Nachweise auf die Ausführungsplanung - deutlich erkennbarer Wirtschaftlichkeitswahn - Wechsel der Verantwortlichen, ggf. mit Änderungen verbunden - vorprogrammierte Informationsverluste - viele Auflagen in der Baugenehmigung bzw. bei der Prüfung - Verzicht auf Ausführungspläne generell (kleine Vorhaben)

8 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle In Bezug auf die Ausführungsführungsplanung sagt die Brandenburgische Bauordnung §48 (1) : Objektplaner, Bauvorlageberechtigung … Der Objektplaner hat dafür zu sorgen, dass die Ausführungsplanung erarbeitet wird. … … Beendet der Objektplaner seine Tätigkeit vor der Fertigstellung der baulichen Anlage, so hat er dies der Bauaufsichtsbehörde unverzüglich schriftlich mitzuteilen. …

9 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle Das Protokoll, wenn möglich, auch vorbereiten. Hilfreich sind eigene Vorlagen und spezielle (erweiterbare) Checklisten. Beispielprotokoll

10 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle Die Vorbereitung auf eine Baukontrolle hat, bewusst oder unbewusst, eine mentale bzw. psychologische Seite. Diese sollte nicht zu stark vernachlässigt werden, denn diese Effekte gilt es positiv zu nutzen. 1. Frage Wie kann ich bei welchen Umständen durch mein Verhalten den Erfolg der Baukontrolle beeinflussen ? (Methoden) 2. Frage Werde ich durch die Anwesenden in meinem Verhalten beeinflusst um Forderungen nicht aufrecht zu erhalten ? (Manipulationen)

11 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle 4.1 Einige Einflussfaktoren - Wenn Bauwerke Unikate sind, sind es auch die Baustellen - Qualität ist nicht an eine Firma gebunden (Wechsel der Beschäftigten, Einsatz von Subunternehmen) - Macht und Machtmissbrauch gegenüber den Kontrollierten (Macht entsteht durch Fachwissen, fehlendes Fachwissen ist Machtmissbrauch, wenn es verschleiert wird) - Ursachen aufkommender Aggressionen rechtzeitig erkennen (Kritik an der Arbeit = Kritik am Selbstwertgefühl, psychische und physische Stressfaktoren lösen Bremsen und setzen Hemmschwellen herab und gefährden den Erfolg einer Kontrolle nachhaltig) Entscheiden, wie Kritik anzubringen ist, damit sie verstanden wird.

12 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle 4.2 Das Kritikgespräch als wichtigste Methode - Grundsätze : Name des Kritisierten, Aufmerksamkeit sichern, Handys aus, Blickkontakt, ruhige eindringliche Rede, der Gegenüber ist Partner, klare Forderungen ggf. mehrfach wiederholen, auf den Empfängerhorizont abstellen, Stellung nehmen lassen - die Amtssprache, auch in den Bauunterlagen ist deutsch (keine Diskriminierung !) - lange Diskussionen kosten (Arbeits-) Zeit, also Diskussionen nur einsetzen, wenn es sachdienlich ist, Forderungen so früh wie möglich anbringen - helfend sind bildhafte Vergleiche, aber kein Schulmeistergehabe - Killerphrasen, Kumpanei (unverhofftes Duzen) sind zu vermeiden - Geschenke und Gefälligkeiten können die Autorität untergraben, Vorsicht ! Oberstes Ziel ist die Problemlösung und ein mängelfreies Werk !

13 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle 4.3 Einige weitere Methoden für das eigene Handeln - Geeignete Sprechweise (kurze Sätze, Zäsuren bei Aufzählungen, Pause nach rhetorischen Fragen, nicht zu viele Details, kein Juristen-, Normen- oder Verwaltungsdeutsch, Blickkontakt) - stetes Wiederholen wichtiger Forderungen, die offenbar noch nicht verstanden sind (Remaining, heavy rotation, Schallplatte mit Sprung) - Kritik in Anerkennung verpacken (bis auf diese Wand hier sieht alles super aus), Lob als Gegenstück zur Kritik wirkt oft Wunder, aber nicht übertreiben, Fehler selbst finden lassen - Ausnutzen des Herdentriebs (nur 5 % aller Menschen sind Initiatoren) - Verknappungsgesetz (Wer soll es sonst tun, wenn nicht Sie ?), passt immer, wenn jemand den Fehler anderer korrigieren muss - Sich Herumführen lassen, Bauleute zeigen alles, nur nicht ihre Schwachstellen - Überraschungseffekt (Zeitpunkt der Kontrolle früher wählen)

14 Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am / Dr.-Ing. Dirk Werner 4. Vorbereitung auf eine Baukontrolle 4.4 Einige übliche Manipulationen - Geschenke verkürzen die Distanz, Gegenleistung wird erwartet - Unzumutbarkeitsregel (alles wird vom Kritisierten abgelehnt, dann ein meist fauler Kompromiss angeboten) - Konsistenzregel (ein einmal eingegangener Kompromiss wird immer wieder eingefordert, auch wenn die Randbedingungen völlig anders sind, das Zugeben von Fehlern/Wissenslücken erscheint vielen als Schwäche, ist es aber nicht) - Vorsicht vor der Salamitaktik (Begriff von Rybicky), Normen und technische Regeln werden in kleinen Schritten unterlaufen, technische Regeln sind immer auch Produkte der Industrieverbände Rybicki, R.: Bauausführung und Bauüberwachung, Recht-Technik-Praxis, Handbuch für die Baustelle. Werner Verlag, Düsseldorf, 1992


Herunterladen ppt "Ordnungsgemäße Durchführung von Bauüberwachung und Baukontrolle Ratingen am 25.10.2006 / Dr.-Ing. Dirk Werner 3. Einfache Kontrolle vs. Vier-Augen Prinzip."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen