Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Sichtbeton - Jede Baustelle ein neuer Anfang Diplomarbeit Dipl.-Ing. Steffi Wagner Darmstadt, 16.11.2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Sichtbeton - Jede Baustelle ein neuer Anfang Diplomarbeit Dipl.-Ing. Steffi Wagner Darmstadt, 16.11.2006."—  Präsentation transkript:

1 Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Sichtbeton - Jede Baustelle ein neuer Anfang Diplomarbeit Dipl.-Ing. Steffi Wagner Darmstadt,

2 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 2 Zur Person... Abitur 2000 in Gera Studium , TU Dresden Seit Oktober 2005 bei, Ratingen

3 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 3 Gliederung 1 - Regelwerke, Vorschriften, Literatur 2 - Ursachen für Mängel 3 - Befragung von Bauleitern und Polieren 4 - Checklisten 5 - Ausschreibungselemente 6 - Zusammenfassung

4 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Regelwerke, Vorschriften, Literatur Deutsche Vorgaben: –u. a. DIN EN 206-1, DIN 1045, DIN 18217, DIN 4235, Merkblatt Sichtbeton –keine einheitlichen und verbindlichen Definitionen & Regelungen Österreichische Vorgaben: –ÖNORM B 2211, Richtlinie Geschalte Betonflächen (Sichtbeton), Betontechnologie/Österreichische Zementindustrie Ergebnis: Bedarf nach Regelungen in Deutschland Eigene Definition für diese Arbeit

5 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Ursachen für Mängel Mangel (BGB § 633, VOB/B 2003 § 13) : –Abweichung von der vereinbarten, vorausgesetzten oder üblichen Beschaffenheit –für gewöhnliche Verwendung nicht geeignet –anerkannten Regeln der Technik nicht eingehalten

6 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Ursachen für Mängel

7 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Ursachen für Mängel

8 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Unter anderem zu: –Notwendigkeit von Probeflächen

9 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Unter anderem zu: –Scharfkantigen Ecken

10 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Unter anderem zu: –Verwendung von Trennmittel

11 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Unter anderem zu: –Rostspuren

12 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Unter anderem zu: –Nachverdichtung zur Erhöhung von Festigkeit, Dichtigkeit und Dauerhaftigkeit

13 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Ergebnisse – Auswahl: –Verwendung von Checklisten befürwortet –Selbstverdichtender Beton ist nicht die Lösung –Hauptfehlerursache: Mensch –Unterschiedliche Antworten bei gleicher Baustelle

14 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 14 Schwerpunkte: –Anforderungen an Schalung (Raster, Anker, Kanten) –Ausbildung Fugen –Oberfläche 4 - Checklisten – Arbeitsvorbereitung

15 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 15 Schwerpunkte: –Schalung: Sauberkeit, Schadensfreiheit, Ausrichtung Vergleich Herstellung mit Vorgaben Gleichmäßigkeit 4 - Checklisten – Ausführung –Beton: Abstimmung mit Lieferwerk Einbau

16 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 16 Schwerpunkte: –erhöhter Aufwand und Kosten in Ausführung 4 - Checklisten - Kalkulation

17 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Ausschreibungselemente alle relevanten Anforderungen vom Planer an den Hersteller weitergeben, unter anderem: Erscheinungsbild Materialien Besondere Maßnahmen zur Herstellung Verwendung oder Definition von Klassen kostenrelevante Maßnahmen Bildung Angebot

18 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Ausschreibungselemente Ausschreibung nur über Merkblatt Sichtbeton allein nicht empfehlenswert Ausschreibung nur über STLB-Bau nicht möglich Beides nur als Unterstützung!

19 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Ausschreibungselemente (Auswahl) Detaillierte Oberflächenbeschreibung Schalungssystem Stöße, Fugen, Raster Anker Kanten, Ecken Beton Einschränkungen und Erschwernisse Probeflächen (Notwendigkeit, Anforderungen)

20 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Zusammenfassung Regelung des Begriffes Sichtbeton nötig Widerspruch zwischen notwendigem Aufwand und Kosten Checklisten mindern Risiken bei konsequenter Anwendung Auswertung Bauvorhaben Informationspool Evtl. Sichtbetonbeauftragter Ohne zusätzlichen Aufwand keine hohe Qualität möglich!

21 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 21 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Projektentwicklung Hünnebeck GmbH Tel.: +49 (0)2102 / Fax: +49 (0)2102 / Mail: Internet: Kontakt

22 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 22 Regelwerke, Vorschriften, Literatur Eigene Definition Sichtbeton: sichtbar bleibende Betonflächen Merkmale der Gestaltung und Herstellung erkennbar bestimmen die architektonische Wirkung des Bauteiles/Bauwerkes maßgebend Ansichtsfläche gilt als gestaltet, wenn die im Voraus an sie gestellten Anforderungen an ihre Beschaffenheit erfüllt sind A

23 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 23 Mangel (BGB § 633, VOB/B 2003 § 13) : –Abweichung von der vereinbarten, vorausgesetzten oder üblichen Beschaffenheit –für gewöhnliche Verwendung nicht geeignet –anerkannten Regeln der Technik nicht eingehalten Ursachen für Mängel A

24 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang 24 Befragung von Bauleitern und Polieren Wesentliche Erkenntnisse: –Geteilte Meinung zu Notwendigkeit von Probeflächen –Schwierig: Gleichmäßigkeit der Schalsätze zu bewahren –Abweichende Meinungen zu scharfkantigen Ecken –Vorteilhaft: Verwendung biologisch nicht abbaubarer Trennmittel –Rostspuren nie ganz zu vermeiden –Nachverdichtung nicht immer bekannt A

25 Dipl.-Ing. Steffi Wagner Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Befragung von Bauleitern und Polieren Unter anderem zu: –Notwendigkeit von Probeflächen –Scharfkantigen Ecken –Verwendung von Trennmittel –Rostspuren –Nachverdichtung A


Herunterladen ppt "Sichtbeton – Jede Baustelle ein neuer Anfang Sichtbeton - Jede Baustelle ein neuer Anfang Diplomarbeit Dipl.-Ing. Steffi Wagner Darmstadt, 16.11.2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen